anwaltssuche

Einen Anwalt für Zivilrecht in Ludwigsburg auf Anwaltssuche finden

Rechtsanwältin Yvonne Pömsl Ludwigsburg
Rechtsanwältin Yvonne Pömsl
Rechtsanwältin
Monreposstraße 49, 71634 Ludwigsburg
07141 - 373 814 1
Kontaktformular
(1 Bewertung)

Yvonne Pömsl, Ihre Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Erbrecht, Immobilienrecht und Zivilrecht in Ludwigsburg . Herzlich willkommen auf der Profilseite meiner Kanzlei bei anwaltssuche.de! Schön, dass Sie mich hier besuchen! Als Rechtsanwältin verstehe ich mich als moderne Dienstleisterin, die ihren Mandantinnen und Mandanten einen umfassenden persönlichen Service zur Verfügung stellt. Das tue ich in Rechts- und Fachgebieten, mit denen ich mich in der langen Zeit meiner Berufspraxis intensiv auseinandergesetzt habe. Zu den Schwerpunkten meiner anwaltlichen Tätigkeit gehören besonders das Erbrecht, das Immobilienrecht, das Kreditrecht und das Allgemeine Zivilrecht. Sie können mich jecoh gerne auch für andere Rechtsbereiche ansprechen. Meine Vita, meine Erfahrung Nach meinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg absolvierte ich dort auch mein Referendariat. Im Jahr 1999 wurde ich zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Während meiner Tätigkeit für einen Versicherungskonzern, unter anderem in Leitungsfunktion, setzte ich mich intensiv mit dem Thema Immobilien und Immobilienfinanzierung auseinander. Im Jahr 2015 gründete ich meine ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Zivilrecht in Ludwigsburg
argerliche Frau
argerliche Frau ©freepik - mko

Zivilrecht kurzgefasst

Die Rechtsbeziehungen zwischen natürlichen oder juristischen Personen wie Firmengesellschaften werden vom Zivilrecht geregelt. Es gibt eine klare Differenzierung vom Strafrecht bzw. öffentlichen Recht. Das Privatrecht ist überwiegend im BGB zu finden.

Unterschiede des Privatrechts und des Strafrechts

Das Zivilrecht geht davon aus, dass jeder Einzelperson im Staat die Ausübung eines freien Willens zusteht. Es ist jeder Person grundsätzlich gestattet, mit anderen Personen in eine Rechtsbeziehung zu treten oder auch auf diese zu verzichten. Das kann zum Beispiel der Abschluss eines Vertrages sein. Die Rechte und Pflichten, die beide Privatpersonen durch einen Vertrag eingehen sind im Zivilrecht geregelt. Das öffentliche Recht wird bemüht, wenn es sich um Beziehungen zwischen Staat und Bürger handelt oder auch wenn es um die Organisation und Funktion des Staats beispielsweise die Zuständigkeit der einzelnen Behörden und Gerichte geht.

Dieses Beispiel grenzt Zivilrecht und öffentliches Recht voneinander ab

Sie haben einem Verwandten einen Privatkredit gewährt. Nun bleibt die vereinbarte Rückzahlung leider aus. Muss man vor Gericht um sein Geld wieder zu bekommen, so ist in diesem Streit zwischen zwei Privatpersonen ganz klar das Zivilrecht anzuwenden. Das öffentliche Recht findet dagegen Anwendung, wenn es um Geld geht, das dem Staat geschuldet wird. In diesem Fall hat ein Amt eine Forderung und drängt auf Begleichung. Als Beispiel könnte hier das Begleichen einer Steuerschuld genannt werden.

Die Sparten des Zivilrechts

Das Zivilrecht hat sehr viele Fachbereiche. Ein Anwalt für Zivilrecht wird sich deshalb immer auf ein Thema des Zivilrechts fokussieren. Hierzu gehört das Schuldrecht, das Sachenrecht, das Erbrecht und auch das Familienrecht. Wird Ihnen Ihr Recht verweigert so wenden Sie sich an einen versierten Anwalt für Zivilrecht. Nützen Sie mit anwaltsuche.de die kostenfreie Kontaktaufnahme zu einem Anwalt für Zivilrecht in Ludwigsburg.