Logo anwaltssuche.de
Wirtschaftsrecht , 02.02.2010

Blütentrainer schult das Auge auf das Erkennen von Falschgeld

Laut Mitteilung der Deutschen Bundesbank haben Geldfälscher 2009 in Deutschland mehr "Blüten" in Umlauf gebracht als im Vorjahr. Insgesamt wurden rund 52.500 falsche Euro-Noten registriert.

Laut Mitteilung der Deutschen Bundesbank haben Geldfälscher 2009 in Deutschland mehr "Blüten" in Umlauf gebracht als im Vorjahr. Insgesamt wurden rund 52.500 falsche Euro-Noten registriert.

Im Jahr 2008 waren es 41.000. Fast jede zweite "Blüte" war 2009 ein "falscher Fünfziger". Geldscheine genau unter die Lupe zu nehmen, erspart Bürgern erheblichen Schaden. Wer sich einen nachgedruckten Falschgeldschein unterjubeln lässt, bekommt keine Entschädigung und macht sich zudem noch strafbar, wenn er diesen weitergibt. Wer den Verdacht hat, eine "Blüte" in den Fingern zu halten, sollte umgehend die Polizei verständigen. Um Bürgern dabei zu helfen, einen Falschgeldschein zu erkennen, hat die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes auf ihrer Internetseite entscheidende "Testkriterien" zusammengestellt. Darüber hinaus macht der Blütentrainer der Polizei Bürger auf spielerische Weise fit gegen den falschen Schein.

Das Online-Angebot schult das Auge, auch kleine Abweichungen zu erkennen und die Banknote als Fälschung zu identifizieren: Ein falscher Brückenkopf im Motiv, ein fehlender Buchstabe im Stichtiefdruck oder eine fehlender Folienstreifen sind untrügliche Anzeichen, dass es sich um eine Fälschung handelt.

Blütentrainer der Polizeilichen Kriminalprävention:
http://www.bluetentrainer.polizei-beratung.de/blueten_euro/trainer_d.html
Informationen über Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten:
http://www.sicherheitsmerkmale.polizei-beratung.de/


Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Wirtschaft & Wertpapiere
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Wirtschaftsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.888888888888889 / 5 (45 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Arzthaftungsrecht 20.04.2016
Ein Patientenanwalt ist auf die ausschließliche Interessensvertretung von Patienten spezialisiert. Dabei spielen neben medizinischen Kenntnissen auch versicherungsrechtliches Know-How eine entscheidende Rolle.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 02.05.2016
Gegen Bußgeldbescheide Einspruch einzulegen, kann sich lohnen. Denn auch technische Messgeräte können einen schlechten Tag haben. Wenn Sie also das Gefühl haben, es ging nicht mit "rechten Dingen" zu, lohnt sich eine professionelle Überprüfung.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 03.11.2016 (821 mal gelesen)

Rotlichtzeiten: Alle Messungen fehlerhaft? Einer der bekanntesten und lukrativsten Rotblitzer in Wuppertal an der Kreuzung der Südstraße zur Viehhofstraße steht derzeit stark in der Kritik: Die unübersichtliche Verkehrsführung führt zu einer überdurchschnittlich hohen Zahl an Rotlichtverstößen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.068965517241379 / 5 (58 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 27.08.2012 (700 mal gelesen)

Kein Gedränge in überfüllten Kaufhäusern, keine teuren Parkgebühren - dem allen entgeht der Online-Käufer, der seine Ware bequem am Computer zu Hause ordert. Doch welche Rechte gelten, wenn die Ware zum falschen Preis im Internet angeboten wurde, oder die falsche Ware geschickt wurde? Wir haben Ihnen einige aktuelle Urteile zum Thema „Onlineshopping“ zusammengestellt:

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (39 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Wirtschaft & Wertpapiere

Suche in Expertentipps