anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht , 24.02.2019 (Lesedauer ca. 1 Minute)

Diesel-Abgasmanipulation: Auch Porsche muss Schadensersatz zahlen!

Diesel-Abgasmanipulation: Auch Porsche muss Schadensersatz zahlen! © bluedesign - Fotolia

Der Automobilhersteller Porsche AG muss einem Käufer eines Porsche Macan S Diesel wegen Abgasmanipulationen Schadensersatz leisten, entschied das Landgericht Dortmund.

Der Porsche-Käufer erwarb seinen Porsche Macan S Diesel im Jahr 2014. Später fiel ihm auf, dass sein Fahrzeug von der Abgasmanipulation betroffen war. Er klagte gegen den Automobilhersteller Porsche auf Schadensersatz und bekam vor dem Landgericht Dortmund (Aktenzeichen 12 O 262/17) Recht. Der Schadensersatzanspruch ergibt aus einer vorsätzlichen sittenwidrigen Schädigung des Käufers.

Die Porsche AG hat laut Gericht den Abgasausstoß des Fahrzeuges durch eine entsprechende Software vorsätzlich manipuliert. Damit ist dem Käufer ein Schaden entstanden, den der Vorstand der Porsche AG auch zu vertreten hat, da er von den illegalen Abgasmanipulationen wusste.

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Auto & Verkehr
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern grau Stern grau Stern grau Stern grau Stern grau 0.0 / 5 (0 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 09.05.2016
Wer unverschuldet in einen Unfall verwickelt wurde, benötigt meist einen Mietwagen. Viele Geschädigte wähnen sich im Recht, dass die gegnerische Versicherung für die Kosten aufkommen muss. Dem ist meist auch so, es gibt jedoch Ausnahmen und Bedingungen.
Wer ein Pferd kaufen möchte, ist gut beraten, sich davor eingehend mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des Kaufs zu beschäftigen. In der Öffentlichkeit jagt ein Gerücht das andere; viele entbehren jeglicher Grundlage. Entscheidende Fragen ( z.B. der Gewährleistung beim Kauf) sind hoch komplex und keinesfalls in einem Satz zu beantworten.
Expertentipp vom 14.12.2010 (182 mal gelesen)

Die Überführungskosten eines Neuwagens sind oft viel zu hoch und sehr willkürlich, wie eine ADAC-Untersuchung zeigt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (11 Bewertungen)
Online-Auktionen: Was tun bei Ärger mit ebay & co.? © sma - topopt
Expertentipp vom 18.04.2017 (1917 mal gelesen)

Versteigerungen im Internet sind nach wie vor beliebt. Bei ebay oder unzähligen anderen Auktionsplattformen wird vom Auto über die Examensarbeiten bis zum angelutschten Promi-Kaugummi auf alles geboten, was sich versteigern lässt. Welche Rechte und Pflichten sind bei der Online-Auktion zu beachten?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (101 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Auto & Verkehr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung