Logo anwaltssuche.de
Strafrecht , 25.08.2010

Es dem Dieb so schwer wie möglich machen

Eine prall gefüllte Handtasche auf dem Rücksitz, das neueste Navigationsgerät oder der schicke CD-Wechsler - Diebe nutzen jede Gelegenheit, um aus Autos Wertsachen zu stehlen. Das Fahrzeug selbst weckt bei den Kriminellen ebenso Begehrlichkeiten.

Eine prall gefüllte Handtasche auf dem Rücksitz, das neueste Navigationsgerät oder der schicke CD-Wechsler - Diebe nutzen jede Gelegenheit, um aus Autos Wertsachen zu stehlen. Das Fahrzeug selbst weckt bei den Kriminellen ebenso Begehrlichkeiten.

Im Faltblatt "Bremsen Sie Diebe rechtzeitig aus!" erhalten KFZ-Besitzer viele Informationen dazu, wie sie ihr Auto oder Motorrad sichern können, damit Diebe keine Chance haben. Zum Faltblatt gehört auch ein heraus trennbarer Autopass, in den Autobesitzer die Daten von Radio, Navi oder Lautsprecher eintragen können. Doch auch Warnhinweise wirken abschreckend - wie der Anti-Klau-Anhänger der Polizei mit vielfältigen Tipps, der einfach am Spiegel einzuhängen ist.

Wichtig ist:
- Zündschlüssel immer abziehen.
- Lenkradschloss einrasten lassen.
- Fenster, Türen, Schiebedach, Kofferraum und Tankdeckel sorgfältig verschließen.
- Keine Wertsachen im Auto liegen lassen.
- Mobiles Navigationsgerät niemals im Wagen lassen, auch die Halterung sollte entfernt werden.

Das Faltblatt "Bremsen Sie Diebe rechtzeitig aus!" und der Anti-Klau-Anhänger sind in der nächstgelegenen (Kriminal-) Polizeilichen Beratungsstelle erhältlich. Im Internet kann das Faltblatt heruntergeladen werden unter:
http://www.polizei-beratung.de/mediathek/kommunikationsmittel/faltblaetter/index/content_socket/Faltblaetter/display/142/


Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Strafrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.3333333333333335 / 5 (9 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Strafrecht 26.09.2016
Der Diebstahl ist eine der häufigsten Straftaten in Deutschland. Milde Strafen gibt es für Langfinger jedoch nur anfänglich und nur wenn der Tatvorwurf tatsächlich Diebstahl lautet und nicht von Raub die Rede ist. Ein Überblick.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 02.02.2011 (126 mal gelesen)

Das spielt sich jeden Tag tausend Mal ab: Einkäufe und Handtaschen werden im parkenden Auto verstaut und dann nur noch schnell der Einkaufswagen zurückgebracht.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.285714285714286 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 12.12.2007 (220 mal gelesen)

Die Buden hell erleuchtet, die Luft getränkt vom Duft nach Zimt und Glühwein - und das Portemonnaie ist verschwunden: Die Weihnachtszeit ist Hochsaison für Taschendiebe, und Weihnachtsmärkte sind ein beliebter "Arbeitsplatz" für die Ganoven. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahre 2006 in Deutschland insgesamt 100.984 Taschendiebstähle angezeigt - umgerechnet rund 280 pro Tag.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (12 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten

Suche in Expertentipps