anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Familienrecht , 10.04.2014 (Lesedauer ca. 1 Minute)

Ex-Partner erhält einen Dienstwagen? Auswirkungen auf die Höhe des Unterhalts!

Ex-Partner erhält einen Dienstwagen? Auswirkungen auf die Höhe des Unterhalts! Rechtsanwalt Andreas Jäger

Wer als Unterhaltsverpflichteter von seinem Arbeitgeber einen Dienstwagen „auch zur privaten Nutzung“ erhält, muss damit rechnen, dass sich die Höhe des zu zahlenden Unterhalts nach oben verändert. Dies musste zumindest ein geschiedener Ehemann in einem Fall hinnehmen, der vor dem Oberlandesgericht Hamm rechtskräftig entschieden wurde (Az.: 2 UF 216/12).

PKW auch zur privaten Nutzung
Konkret klagte die Ex-Frau des Mannes auf die Zahlung eines höheren Trennungsunterhalts. Nachdem die Frau feststellen konnte, dass ihr Ex-Partner – der zugleich der Vater der gemeinsamen Tochter ist – seinen dienstlich gestellten PKW auch privat nutzen durfte, forderte sie eine Erhöhung Ihres Unterhalts. Der Hintergrund: Durch die private Nutzung des Fahrzeugs spare der Ehemann Aufwendungen, die er bei einem eigenen PKW aufbringen müsse. Dadurch erhöhe sich Einkommen, von dem der schließlich Unterhalt berechnet wird. Im konkreten Fall ging es um einen „PKW-Vorteil“ von 236,00 € im Monat.

Hiergegen wehrte sich der Mann: Er war der Ansicht, dass er den Wagen zu überwiegenden Zwecken geschäftlich nutze und nur die gemeinsame Tochter mit dem Dienstfahrzeug abhole. Überdies sei sein Einkommen durch die vermeintlich ersparten Aufwendungen gar nicht erhöht, da er ja den Privatanteil bei der steuerlichen Belastung trage.

Sowohl das Amtsgericht als auch das Oberlandesgericht als nächsthöhere Instanz in Familiensachen gaben allerdings der Frau Recht. Die Gerichte waren sich einig, dass die private Nutzung des Dienstwagens das unterhaltspflichtige Einkommen des Mannes erhöhe, und der Mann auch nicht dargelegt habe, dass er durch die Regelung gar keine Aufwendungen spare.

Veränderungen im Leben von Unterhaltsschuldnern beobachten
Der Fall zeigt, dass es sich lohnen kann, auch kleinere Veränderungen im Leben von unterhaltsverpflichteten Personen rechtlich zu evaluieren. Erhält der Ex-Partner wie im entschiedenen Fall einen Dienstwagen auch zur Privatnutzung, so sollten Betroffene überprüfen lassen, ob und wie sich dies auf ihren Unterhalt auswirken kann.



von

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Ehe & Familie
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Familienrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4 / 5 (7 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Familienrecht 04.01.2018
Meistens ist es selbstverständlich, dass man seine eigenen Familienmitgliedern mit Rat, Tat und der notwendigen Finanzkraft unterstützt. Besonders nach einer Scheidung ist es aber gut, dass es Regeln gibt, die den Umfang von Betreuung und den Unterhalt festlegen.
Unterhalt – eine Frage der Verantwortung! © freepik - mko
Expertentipp vom 24.06.2019 (446 mal gelesen)

Wer hat einen Anspruch auf Unterhalt? Wieviel und wie lange muss Unterhalt gezahlt werden? Was ist eine Unterhaltsvereinbarung? Wie setzt man Unterhaltsansprüche durch? Unsere aktuelle Checkliste klärt die wichtigsten Fragen zum Thema Unterhalt und führt Sie Schritt für Schritt durch dieses komplexe Thema. (Checkliste nachehelicher Unterhalt) Podcast podcast

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (6 Bewertungen)
Scheidungsrecht – Wichtige Infos in der Ehekrise! © freepik - mko
Expertentipp vom 27.09.2019 (402 mal gelesen)

Wie läuft ein Scheidungsverfahren ab? Was ist unter einem Trennungsjahr zu verstehen? Wie reagiert man auf einen Scheidungsantrag? Was kostet eine Scheidung? Wenn es in der Ehe kriselt, tritt neben der emotionalen Belastung oft eine große Unsicherheit im Hinblick auf das Scheidungsrecht. Hier erhalten Sie rechtssichere Informationen – übersichtlich und verständlich zusammengestellt. Und natürlich finden Sie auf unserer Plattform bundesweit Anwältinnen und Anwälte für Familienrecht. (Checkliste Scheidungsrecht) Podcast podcast

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (8 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Ehe & Familie

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung