anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht , 25.05.2018 (Lesedauer ca. 1 Minute)

Gigaliner auf deutschen Straßen erlaubt!

Gigaliner auf deutschen Straßen erlaubt! © orangegelb - Fotolia

Lastkraftwagen mit Überlänge, sog. Gigaliner, dürfen in Deutschland auf bestimmten Straßen fahren, entschied kürzlich das Verwaltungsgericht Berlin und erteilte der Klage einer anerkannten Umweltvereinigung damit eine Abfuhr.

Eine Umweltvereinigung, die der Bevölkerung den umweltfreundlichen Schienenverkehr nahebringen und damit den Umweltschutz fördern möchte, hatte gegen eine Verordnung geklagt, wonach Lastkraftwagen mit Überlänge räumlich begrenzt gefahren werden dürfen. Die Umweltvereinigung befürchtet damit eine Verlagerung des Schienenverkehrs auf die Straße.

Das Verwaltungsgericht Berlin (Aktenzeichen VG 11 K 216.17) teilt diese Auffassung der Umweltvereinigung nicht. Die Verordnung verstoße nicht gegen die ihr zugrundeliegende Richtlinie. Diese lasse eine Beförderung im Rahmen bestimmter Tätigkeiten im innerstaatlichen Verkehr für Gigaliner für den Transport bestimmter Güter mit einem spezifischen Volumen-Masse-Verhältnis zu.



Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Auto & Verkehr
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Transportrecht 04.08.2016
Die Mautpflicht für Kraftfahrzeuge gilt hierzulande bisher nur für bestimmte Fahrzeugklassen, nur für Bundesautobahnen und einen geringen Teil der Bundestraßen. Sie orientiert sich an Straßennutzung und Schadstoffausstoß des betroffenen Fahrzeugs.
Kategorie: Anwalt Vergaberecht 01.12.2015
Die Vergabeordnung von öffentlichen Bauaufträgen dient der gerechten Auftragsvergabe im Rahmen öffentlich finanzierter Bauprojekte. Geregelt sind sie im Teil A der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB).
Expertentipp vom 15.01.2013 (511 mal gelesen)

Im Winter führen Schnee und Eis auf den Straßen zu kilometerlangen Staus auf den Autobahnen und zahlreichen Unfällen. Die Räumdienste kommen hinter dem heftigen Schneefall nicht mehr her. Autobahnen wurden zeitweise gesperrt, manche Straße gar nicht geräumt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (27 Bewertungen)
Gemeinde nicht allein wegen Wettervorhersage zum Winterdienst verpflichtet © Igor Link - Fotolia
Expertentipp vom 16.02.2017 (52 mal gelesen)

Eine Kommune ist nicht allein aufgrund einer Wettervorhersage von Glatteisbildung zum Winterdienst auf öffentlichen Straßen verpflichtet. Dies entschied kürzlich das Oberlandesgericht Hamm.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (3 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Auto & Verkehr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung