anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht , 08.06.2018

Kinderkratzer am Auto – Wer zahlt?

Kinderkratzer am Auto – Wer zahlt? © mko - topopt

Kommt der Fahrradlenker eines Kindes mit einem parkenden Auto in Berührung entsteht schnell ein Kratzer und damit ein Schaden am Lack. Kinder haften aber nur für Schäden an fremden Fahrzeugen, wenn diese aufgrund einer altergemäß falschen Einschätzung der Gefahren im Straßenverkehr verursacht wurden.

Dies stellt das Amtsgericht München (Aktenzeichen 345 C 13556/17) im Fall eines siebenjährigen Jungen klar, der mit dem blanken Ende seiner Rollerlenkers an einem parkenden Auto vorbei schrappte und diesem damit Kratzer zu fügte. Die Klage des Autobesitzers auf Schadensersatz für den Lackschaden wurde vom Amtsgericht München abgewiesen.

Das Gericht begründet seine Entscheidung mit § 828 BGB, wonach ein Kind, dass das siebte aber noch nicht das zehnte Lebensjahr vollendet hat, nur für vorsätzlich verursachte Schäden an Kraftfahrzeugen oder Schienenbahnen haftet. Bei geparkten Fahrzeugen gelte dies, wenn eine Überforderungssituation des Kindes im Straßenverkehr bestand. Dies war im zu entscheidenden Fall gegeben, da der Junge schnell mit seinem Roller zum Rest der Familie aufschließen wollte und an dem Auto mit seinem Lenker hängen blieb.

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Auto & Verkehr
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern grau Stern grau Stern grau Stern grau Stern grau 0.0 / 5 (0 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 10.04.2013 (648 mal gelesen)

Ärger kann es beim Kauf eines neuen Autos schon direkt nach der Auslieferung geben. Wird das bestellte neue Auto vom Autohändler ausgeliefert und entspricht nicht den Vorstellungen des Autokäufers, gilt es genau hinzuschauen, ob das Auto tatsächlich einen Mangel aufweist. Hier einige Beispiele.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.942857142857143 / 5 (35 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 09.08.2012 (590 mal gelesen)

Das Auto – des Deutschen liebstes Kind – gibt immer wieder Anlass zu Rechtsstreitigkeiten. Diese fangen meist schon beim Kauf eines neuen Autos an. Das muss nicht sein: Wenn Sie einige Regeln beachten, können Sie beim Kauf eines neuen Autos viel Geld sparen und unangenehme Überraschungen vermeiden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.138888888888889 / 5 (36 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Auto & Verkehr