Logo anwaltssuche.de
Mietrecht , 25.04.2013

Insolvenz des Vermieters: Ist die Kaution weg?

Insolvenz des Vermieters: Ist die Kaution weg? Rechtsanwalt Oliver Schöning

Achtung: Ist die Kaution - vertragswidrig - nicht auf separatem Konto angelegt, kann sie bei Insolvenz des Vermieters verloren gehen!

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass im Falle der Insolvenz des Vermieters ein Verlust der Kautionssumme droht, falls diese nicht getrennt vom Vermögen des Vermieters auf einem gesonderten Sparkonto auf den Namen des Mieters hinterlegt worden ist (BGH, Urteil vom 13. 12. 2012 - IX ZR 9/12).


Was war geschehen?
Im aktuellen Fall leistete der Mieter zu Beginn des Mietverhältnisses an den Vermieter eine Mietkaution in Höhe von 1.500 Euro. Der Vermieter legte diese auf seinen eigenen Namen an. Als der Vermieter Insolvenz anmelden musste, stellte sich heraus, dass die Mietsicherheit nicht insolvenzfest angelegt worden war. Der BGH entschied: In diesem Fall kann der Mieter weder mit seinem Anspruch auf Zahlung der Mietkaution gegen die Mietzinsansprüche aufrechnen noch steht ihm ein Zurückbehaltungsrecht an der laufenden Miete bis zur Höhe des Kautionsbetrages zu.
In der Insolvenz des Vermieters ist es für den Mieter von entscheidender Bedeutung, ob der Vermieter die Kaution in Form eines Giro- oder Sparkontoguthabens auf den Namen des Mieters angelegt hat. Denn nur dann hat der Mieter ein Aussonderungsrecht und kann sich somit vor einem Verlust der Mietsicherheit schützen. Hat der Vermieter hingegen die Kaution mit seinem sonstigen Vermögen vermischt, ist die Rückzahlung gefährdet. Der Mieter genießt in der Insolvenz des Schuldners keinen Schutz.

Wie kann man sich schützen?
Der Mieter muss seinen Anspruch auf insolvenzfeste Anlage der Kaution bereits vor Eintritt der Insolvenz - notfalls anwaltlich - durchsetzen. Hierzu kann er den Nachweis über eine insolvenzsichere Anlage verlangen. Eine Anlage ist dann sicher, wenn die Kaution auf ein auf den Namen des Mieters lautendes Sonderkonto eingezahlt worden ist.
Der sonst mieterfreundliche Bundesgerichtshof hat hier unerfreulicherweise die Mieterrechte eingeschränkt. Mieter sollten daher unbedingt prüfen, wie ihre Mietkaution angelegt ist.



Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Mieten & Vermieten
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Mietrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.125 / 5 (24 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Mietrecht 12.09.2016
Die Miete für Wohnungen und Häuser ist ein viel diskutiertes Thema, das einen großen Teil der deutschen Bürger betrifft. Hierzulande gelten, im Vergleich zu andern Ländern, ausgedehnte Mieterschutzrechte, die es zu kennen bzw. zu beachten gilt.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 19.07.2016
Wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag unterschreiben, ist für Juristen automatisch ein Mietverhältnis zustande gekommen. Daraus ergeben sich für beide Seiten Rechte und Pflichten, die im Mietvertrag stehen, aber auch anders begründet sein können.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 19.09.2007 (2160 mal gelesen)

Baulärm, Heizungsprobleme oder ein defekter Badewannenabfluss: Mängel in und an der Wohnung, die eine Nutzung erheblich beeinträchtigen, berechtigen den Mieter zur Senkung der Miete. Doch hier ist Vorsicht geboten: Bevor der Mieter die Miete senken darf, muss der Mieter zunächst den Mangel melden, damit der Vermieter die Möglichkeit hat, diesen in einem angemessenen Zeitraum zu beheben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.93006993006993 / 5 (143 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 29.05.2008 (2476 mal gelesen)

57 Prozent der Deutschen wohnen zur Miete. Täglich werden bundesweit tausende Mietverträge neu abgeschlossen - viele von ihnen enthalten unwirksame Klauseln oder sind sogar insgesamt unwirksam. Gerade private Vermieter sind oft unsicher, welche Pflichten wie im Mietvertrag geregelt werden sollten und welche Klauseln grundsätzlich unwirksam sind.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.919753086419753 / 5 (162 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Mieten & Vermieten

Suche in Expertentipps