anwaltssuche
Einar von Harten

Einar von Harten

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Kontakt aufnehmen

Einar von Harten, Ihr Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Hamburg

Es freut mich sehr, dass ich mich Ihnen vorstellen kann! Ich bin Fachanwalt für Verwaltungsrecht und kann Ihnen somit bei Fragen zum allgemeinen Verwaltungsrecht, dem öffentlichen Baurecht und dem Beamtenrecht kompetente Unterstützung bieten. Um meine Hilfe in Anspruch zu nehmen, können Sie sich ganz einfach über das Kontaktformular in der rechten Spalte dieser Seite bei mir melden.

Meine Kompetenzen als Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Meine Zulassung zur Rechtsanwaltschaft habe ich 1981 erlangt. Seitdem arbeite ich als Rechtsanwalt mit meinem Tätigkeitsschwerpunkt Verwaltungsrecht. Dieses Interesse habe ich durch meine Zusatzqualifikation „Fachanwalt für Verwaltungsrecht“ vertieft, eine Qualifikation, die Fachkenntnisse und Praxiserfahrung voraussetzt. Als Rechtsanwalt und Fachanwalt im Verwaltungsrecht bin ich daher immer auf dem aktuellen Informationsstand und kann meine Mandanten kompetent unterstützen und beraten. Auch Ihr Anliegen ist bei mir somit in guten Händen.

Meine Arbeitsweise im Verwaltungsrecht

Bei meiner Arbeit setze ich auf eine persönliche und enge Zusammenarbeit mit meinen Mandanten. Dadurch kann ich Sie über alle notwendigen Schritte informieren und mit Ihnen die beste Vorgehensweise herausarbeiten. Ich gestalte meine Arbeit transparent; von Beginn an kläre ich Sie über die möglichen Kosten und Risiken auf. Diese können von Sachverhalt zu Sachverhalt natürlich unterschiedlich ausfallen. In manchen Fällen können Konflikte auch außergerichtlich gelöst werden. Hierbei kommt man in aller Regel sehr zeit- und kostengünstig zu seinem Ziel.

Warum habe ich mich für das Verwaltungsrecht entschieden?

In Deutschland gibt es viele Bereiche, in welchen man als Privatperson mit dem Staat in einem rechtlichen Verhältnis steht. Diese Verhältnisse sind detailliert geregelt und formuliert. Zahlreiche Formulierungen und Bestimmungen sind jedoch inhaltlich und förmlich nicht einfach nachvollziehbar. Auch eine angehängte Rechtsbehelfsbelehrung hilft manchmal nicht weiter. Hier kann ich Sie als kompetenter Vermittler und Berater unterstützen. Im allgemeinen Verwaltungsrecht geht es z.B. darum, dass Bescheide erteilt werden. Dies können Zahlungsaufforderungen, Genehmigungen oder Ablehnungen sein. Hier gilt oftmals zu prüfen, ob die Voraussetzungen für den betreffenden Verwaltungsakt vorliegen. Wenn nicht, stellt sich die Frage, wie man sich dagegen wehren kann. Muss man dazu eine Klage bei Gericht (Anfechtungsklage, Verpflichtungsklage, Leistungsklage) erheben oder ist zunächst der Weg über das Widerspruchsverfahren bei der zuständigen Behörde zu gehen? Diese allgemeinen Regeln sind auch im Baurecht, einem speziellen Teil des Verwaltungsrechts, gegeben und anzuwenden. Hier beantragt der Bauherr eine Baugenehmigung, die von der Behörde erteilt oder abgelehnt werden kann. Wofür ist eine Baugenehmigung notwendig? Welche Gesetze (Immissionsschutzrecht, Naturschutzrecht) sind dabei zu beachten und inwiefern spielen Bebauungspläne und Planfeststellungsbeschlüsse dabei eine Rolle? Auch das Beamtenrecht ist ein Teilgebiet des Verwaltungsrechts, wo die allgemeinen Vorschriften mit einigen Modifikationen Anwendung finden. Im Beamtenrecht sind es häufig Fragen, die sich um das Dienstverhältnis drehen. Welche Voraussetzungen müssen vorliegen, um in ein Dienstverhältnis eintreten zu können? Kann ich mich immer versetzen lassen? Welche Probleme können bei einer Beförderung entstehen, wenn es mehrere Bewerber gibt, die sich für die Stelle interessieren? Wie verhalte ich mich in einem Disziplinarverfahren? Bei diesen Bereichen ist immer die Behörde der Gegenspieler, der mit den entsprechenden verwaltungsrechtlichen Werkzeugen angegriffen werden kann. Ich weioß, welche Rechtsmittel zur Verfügung stehen und bin in der Lage, sie effektiv zu Gunsten meiner Mandanten einzusetzen.

Wie finden Sie unsere Kanzlei in Hamburg?

Meine Kanzlei befindet sich im Zentrum von Hamburg, unweit des Rathauses in der Mönckenbergstraße 17. Die Räumlichkeiten sind sehr leicht zu finden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie mich ganz einfach über die U-Bahnstation „Rathaus“. Mit dem Auto können Sie bequem im Parkhaus „Karstadt Mönckebergstraße“ parken, welches sich direkt gegenüber der Kanzlei befindet. Senden Sie mir eine nachricht über das Kontaktformular gleich hier in der rechten Spalte. Dann können wir einen Termin vereinbaren, bei dem wir ihr Ihre Problem in Ruhe und Ausführlichkeitn besprechen können. Über das Sekretariat bin ich zu den üblichen Zeiten von Montag bis Freitag für Sie erreichbar. Auf meiner Homepage können Sie sich noch mehr über meine Person und meine Tätigkeit informieren. Ich freue mich auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Fachanwalt Einar von Harten
Einar von Harten und ggf. weitere Kollegen aus der Kanzlei von Harten - Rechtsanwälte beraten Sie zu diesen Rechtsgebieten:
Diesen Anwalt bewerten
Expertentipps aus der Kanzlei
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht von Harten - Rechtsanwälte 13.10.2015 (816 mal gelesen)

Das Bundesverwaltungsgericht hat sich in mehreren Urteilen vom 17. September 2015 (2 C 13.14 u.a.) zur Gestaltung von Beurteilungen geäußert. Dem liegt zugrunde, dass in vielen Verwaltungen, insbesondere auch in großen Bundesverwaltungen (z.B. Zoll, Bundespolizei sowie Bundesanstalt für Post und Telekommunikation) die Beurteilungsrichtlinien ein Ankreuzverfahren bei den Beurteilungen vorsehen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9375 / 5 (48 Bewertungen)
Routenplaner