anwaltssuche
Jörg Fickert

Jörg Fickert

Rechtsanwalt
Kontakt aufnehmen

Jörg Fickert, Ihr Anwalt für Verkehrsrecht

Sie sind geblitzt worden? Ihnen droht ein Bußgeld oder gar ein Fahrverbot? Sie hatten einen Verkehrsunfall? In allen Fragen des Verkehrsrechts helfe ich Ihnen schnell und unbürokratisch weiter. Ich möchte Sie herzlich einladen, sich auf meinem Profil umzusehen und freue mich darauf, Ihre Probleme für Sie lösen zu dürfen. Rufen Sie mich an! Am besten erreichen Sie mich direkt über das Kanzleitelefon. Sollte ich im Gespräch oder bei Gericht sein, können Sie dort gerne eine Nachricht hinterlassen. Ich rufe Sie dann umgehend zurück und wir können alles in Ruhe besprechen. 

Wie sehen meine Kompetenzen als Anwalt für Verkehrsrecht aus?

Nach meinem Studium der Rechtswissenschaften bin ich seit 1991 als Rechtsanwalt zugelassen. Der Fokus meiner anwaltlichen Tätigkeit liegt auf dem Bereich des Verkehrsrechts. Im Laufe der Jahre haben sich als weitere Schwerpunkte das Strafrecht und das Ordnungswidrigkeitenrecht herauskristallisiert. 

Mein Spezialgebiet – das Verkehrsrecht

Wer sich die Verkehrsnachrichten anhört, dem wird es bewusst: Jeden Tag kracht es auf deutschen Straßen unzählige Male. Aber es müssen nicht immer schwerwiegende Vorkommnisse im Verkehrsrecht sein, die häufig ungeahnte Folgen haben können. Oft reichen schon scheinbar harmlose Vorwürfe. Eine Registereintragung in Flensburg, Schmerzensgeldansprüche, Alkohol am Steuer, Fahrverbot beziehungsweise Fahrerlaubnisentzug, Regressforderungen der Versicherungen bis hin zu MPU, verkehrspsychologischer Beratung, beruflichen Nachteilen oder schlimmstenfalls Haftstrafen – all das kann an Ende eines Verfahrens stehen, das mit einem unscheinbaren polizeilichen Schreiben begann. Holen Sie sich rechtzeitig vor allem eins: schnelle und professionelle Hilfe! Nur so können Sie all Ihre Ansprüche durchsetzen bzw. Ansprüche gegen Sie abwehren. Im Falle eines Unfalls kläre ich den Ersatz aller entstandenen Kosten (Reparaturkosten, Mietwagenkosten, Taxikosten, An- und Abmeldekosten, Sachverständiger, Verdienstausfall, Wahl der Werkstatt etc.). Im Normalfall werden die Kosten der anwaltlichen Tätigkeit im Rahmen der Haftung Ihres Unfallgegners von der gegnerischen Versicherung übernommen. Folglich kommen Rechtsanwaltskosten nur insoweit auf Sie zu, als Sie im Rahmen Ihres Mitverschuldens haften. Auch eine wichtige Frage, die es zu klären gilt!

 

Jörg Fickert und ggf. weitere Kollegen aus der Kanzlei Jörg Fickert & Jürgen Wedel beraten Sie zu diesen Rechtsgebieten:
Diesen Anwalt bewerten
Routenplaner
Bei der Einbindung von Google Maps übermitteln wir Daten an Google LLC. Wenn Sie in die Nutzung von Google Maps einwilligen möchten, klicken Sie bitte auf OK. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung