anwaltssuche
Karin Schröder

Karin Schröder

Rechtsanwältin
Kontakt aufnehmen

Karin Schröder, Rechtsanwältin für Familienrecht in Gotha

Herzlich willkommen, ich freue mich, wenn Sie mir Ihre Fragen und rechtlichen Anliegen im Familienrecht anvertrauen. Ich werde Sie in diesem Rechtsgebiet, das wie kein zweites Gespür und Sensibilität verlangt, vertrauensvoll und kompetent beraten. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Anliegen in der Kanzlei. Für den Fall meiner Abwesenheit hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht beim Kanzlei-Team. Ich melde mich umgehend zurück. Dann können wir in aller Ruhe über Ihre rechtlichen Sorgen sprechen.

Meine juristische Vita und meine Tätigkeits-Schwerpunkte

An der Martin-Luther-Universität Halle/Saale habe ich mein Studium der Rechtswissenschaften begonnen und abgeschlossen, mein darauf folgendes juristisches Referendariat im Landgerichtsbezirk Mühlhausen absolviert. Seit 1999 bin ich als Anwältin zugelassen, zunächst war ich in Waltershausen, danach in Mühlhausen und Langensalza als Anwältin tätig. Seit dem Jahr 2011 verstärke ich das Anwaltsteam hier bei Sauerwald + Heyn Rechtsanwälte. Neben dem Familienrecht, auf das ich mich schon frühzeitig spezialisiert habe, unterstütze ich Sie gerne in Fragen und Rechtsangelegenheiten des Erbrechts und des Verkehrsrechts.

Mein Spezialgebiet, das Familienrecht

Natürlich sind Trennung und Scheidung  ebenso wie die Auflösung einer Lebenspartnerschaft aufreibend für alle Beteiligten. Man verabschiedet sich von dem Traum, ein Leben lang mit einer Partnerin oder einem Partner zusammen zu bleiben. Damit sind Schmerz und Enttäuschung verbunden. Als Anwältin kann ich meinen Mandanten etwas Trost und viel Verständnis bieten – und den wichtigen Rahmen dafür, dass die Auflösung der Ehe oder Lebenspartnerschaft klar und möglichst respektvoll abläuft. Am allerwichtigsten ist aber, dass Kinder die Scheidung und deren Folgen möglichst gut überstehen. Viele unangenehme Fragen brauchen eine Lösung: Wer übt das Sorgerecht aus, welche Besuchsregelung wird vereinbart, wieviel Unterhalt wird gezahlt? Darauf müssen sich die Eltern einigen. Kommen sie nicht zu einer einvernehmlichen Entscheidung, wird das Familiengericht diese Entscheidung für sie treffen. Streitpunkte für den Fall einer Trennung noch vor der Ehe in einem Vertrag festzulegen, ist klug. Ich kann nur zuraten. Weil es aber mit gefühlsmäßigen Hürden verbunden ist, entschließen sich leider  wenige Paare dafür.

Meine anwaltliche Arbeit in meinem Tätigkeitsschwerpunkt Familienrecht erschöpft sich nicht mit Trennung und Scheidung. Das Familienrecht ist vielgestaltig. Weiterhin dazu gehören rechtliche Fragen der Adoption, des Namensrechts und des Rechts der nichtehelichen Lebensgemeinschaften. Kinder- und Jugendhilfe, Vaterschaftsfragen und viele andere Aspekte sind ebenfalls dazuzurechnen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir ihr Vertrauen in familienrechtlichen, erbrechtlichen oder verkehrsrechtlichen Angelegenheiten schenken. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf – ich werde Sie kompetent und gekonnt beraten und vertreten.

       

Karin Schröder und ggf. weitere Kollegen aus der Kanzlei beraten Sie zu diesen Rechtsgebieten:
Diesen Anwalt bewerten
Kontakt drucken Visitenkarte (VCF) Visitenkarte (QR-Code)
Routenplaner
Bei der Einbindung von Google Maps übermitteln wir Daten an Google LLC. Wenn Sie in die Nutzung von Google Maps einwilligen möchten, klicken Sie bitte auf OK. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung