anwaltssuche
Dr. Walter Konrad

Dr. Walter Konrad

Rechtsanwalt

Dr. Markus Fromm

Rechtsanwalt
Kontakt aufnehmen

Dr. Walter Konrad, Rechtsanwalt für Medienrecht in Mainz

Kommen Sie mit allen Ihren Fragen rund um das Medienrecht und seine angrenzenden Rechtsgebiete zu mir – ich werde Sie schnell, zuverlässig und kompetent beraten und vertreten! Sie erreichen mich in der Kanzlei. Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie gerne eine Nachricht im Kanzleisekretariat. Sie können mich auch über das Kontaktformular hier rechts kontaktieren. Ich freue mich auf Sie! 

Werdegang und Vita

Ich habe ein Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften absolviert und im Jahr 1961 meine Promotion zum Dr. jur. abgeschlossen. Zur Rechtsanwaltschaft wurde ich im Jahr 1972 zugelassen. Über lange Jahre hinweg war ich stellvertretender Justitiar des Zweiten Deutschen Fernsehens, ZDF- ZDF-Programmplanungschef, Koordinator 3sat, Direktor Europäische Satellitenprogramme des ZDF (bis 31. Januar 2000). Weiter war ich Mitglied des Mainzer Stadtrats (1969 bis 1984 und wieder seit 1999). Bei Fromm***FMP bearbeite ich Mandate im Presse-, Rundfunk-, Film- und Medienrecht, im Urheberrecht und gewerblichen Rechtsschutz sowie im Vertrags- und Verlagsrecht. 

Mein Tätigkeitsschwerpunkt, das Medienrecht

Das Medienrecht regelt als Querschnittsmaterie die Nutzung und Nutzbarkeit der Inhalte, die über Medien jeglicher Art verbreitet werden, in der Regel sind das Internet, Radio und Fernsehen, die Presse und der Film. Mit dem Medienrecht werden die Grenzen medialen Handelns definiert, es werden damit aber auch seine Freiheiten verteidigt. Angrenzende Rechtsgebiete, die es berührt sind das Internetrecht, das Telemediengesetz, das Rundfunkrecht, das Presse- und Verlagsrecht usw. Auch das Urheberrecht, das Wettbewerbsrecht (UWG-Recht) und datenschutzrechtliche Regelungen finden Anwendung im Medienrecht. 

Zu den alltäglichen Rechtsverletzungen im Medienrecht zählen Verstöße gegen Schutzrechte (Urheberrecht) oder unwahre Berichterstattungen und Ehrverletzungen (Presserecht), Verstöße gegen Chancengleichheit im Wettbewerb (Wettbewerbsrecht) oder gegen die Rahmenbedingungen des Telemediengesetzes. Gegen solche Rechtsverletzungen können Geschädigte effektive Rechtsmittel einlegen und Ansprüche auf Unterlassung und Schadenersatz ableiten. 

Ich kann Sie bei allen diesen Fragestellungen kundig beraten und mit Nachdruck vertreten. Wenden Sie sich gerne an mich – ich bin jederzeit für Sie da!

 

Dr. Walter Konrad und ggf. weitere Kollegen aus der Kanzlei Fromm***FMP beraten Sie zu diesen Rechtsgebieten:
Diesen Anwalt bewerten
Routenplaner
Bei der Einbindung von Google Maps übermitteln wir Daten an Google LLC. Wenn Sie in die Nutzung von Google Maps einwilligen möchten, klicken Sie bitte auf OK. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung