anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Strafrecht , 02.02.2011 (Lesedauer ca. 1 Minute)

Neue Masche beim Handtaschenraub

Das spielt sich jeden Tag tausend Mal ab: Einkäufe und Handtaschen werden im parkenden Auto verstaut und dann nur noch schnell der Einkaufswagen zurückgebracht.

Das spielt sich jeden Tag tausend Mal ab: Einkäufe und Handtaschen werden
im parkenden Auto verstaut und dann nur noch schnell der Einkaufswagen
zurückgebracht. Doch diesen kurzen Moment nutzen Diebe rigoros aus. Mittels
so genannter Funkblocker stören sie die Verbindung zwischen Autoschlüssel
und Zentralverriegelung. Der Wagen kann so nicht über die Fernbedienung im
Schlüssel abgeschlossen werden und die Diebe können schnell alle Wertsachen
aus dem Wagen räumen. Sie haben es vor allem auf Handtaschen abgesehen,
denn da finden sie nicht nur Bargeld, sondern auch Giro- und Kreditkarten,
mit denen sie an Geldautomaten hohe Beträge abheben. Gegen die neuesten
Tricks der Diebe helfen die Tipps der Polizei:

- Machen Sie es dem Dieb so schwer wie möglich und lassen Sie keine
Wertsachen im Auto liegen. Verstecken Sie nichts, die Diebe kennen jedes
Hintertürchen.

- Lassen Sie ihr Navigationsgerät nicht im Auto liegen. Entfernen Sie auch
die Halterung des Geräts.

- Schließen Sie Türen. Kofferraum und Schiebedach immer ab – auch wenn Sie
sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen.

- Schalten Sie wenn vorhanden auch die Diebstahlwarnanlage ein.




Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Strafrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.285714285714286 / 5 (7 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Strafrecht 26.09.2016
Der Diebstahl ist eine der häufigsten Straftaten in Deutschland. Milde Strafen gibt es für Langfinger jedoch nur anfänglich und nur wenn der Tatvorwurf tatsächlich Diebstahl lautet und nicht von Raub die Rede ist. Ein Überblick.
Kategorie: Anwalt Verkehrszivilrecht 09.05.2016
Sind Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt worden, können Sie meist einen so genannten Nutzungsausfall geltend machen. Diese finanzielle Entschädigung erhalten Sie für den Zeitraum, in der Ihr Auto repariert wird - unter einer Bedingung.
Expertentipp vom 25.08.2010 (128 mal gelesen)

Eine prall gefüllte Handtasche auf dem Rücksitz, das neueste Navigationsgerät oder der schicke CD-Wechsler - Diebe nutzen jede Gelegenheit, um aus Autos Wertsachen zu stehlen. Das Fahrzeug selbst weckt bei den Kriminellen ebenso Begehrlichkeiten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.3333333333333335 / 5 (9 Bewertungen)
Expertentipp vom 12.12.2007 (223 mal gelesen)

Die Buden hell erleuchtet, die Luft getränkt vom Duft nach Zimt und Glühwein - und das Portemonnaie ist verschwunden: Die Weihnachtszeit ist Hochsaison für Taschendiebe, und Weihnachtsmärkte sind ein beliebter "Arbeitsplatz" für die Ganoven. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahre 2006 in Deutschland insgesamt 100.984 Taschendiebstähle angezeigt - umgerechnet rund 280 pro Tag.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (12 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung