Logo anwaltssuche.de

Picam, Piccor, Piccox: Razzia, Beschlagnahmen - Hoffnung für Anleger?

Mehrere Medien berichten übereinstimmend über Razzien, die vor wenigen Tagen auf Veranlassung des Amtsgerichts Tiergarten in Berlin, München, Leipzig und der Schweiz den Komplex Picam-Gruppe, Piccor AG, Piccox betreffend durchgeführt worden sind.

Zu den insgesamt acht Beschuldigten gehören nach Angaben des Handelsblattes u.a. Thomas Entzeroth, Picam-Vertriebschef und Peter Züllig, Verwaltungsrat der Piccor AG, Baar, Schweiz, ein Anwalt aus Mecklenburg-Vorpommern, ein Wirtschaftsprüfer aus Berlin und ein Bankmanager aus Leipzig.

Es besteht der Verdacht der Ermittlungsbehörden, dass die Gelder tausender Anleger, man spricht von bis zu EUR 300 Mio., nicht investiert worden sind. Vielmehr, so der Vorwurf der Strafverfolgungsbehörden, sollen die Beschuldigten das Kapital zwischen Konten, Unternehmen und Fonds zirkulieren lassen und dabei für sich Gebühren und Provisionen abgezweigt haben.

Sollte dies zutreffen, so läge ein großangelegtes und wohl auch kompliziert ausgeklügeltes Schneeballsystem vor. Schneeballsysteme brechen immer über kurz oder lang zusammen, weil schlichtweg der notwendige Vermögenszufluss durch Neuanleger versiegt und daher die bestehenden Anleger nicht mehr ausgezahlt werden können. Dies könnte, wenn man den Berichten Glauben schenkt, nun Ende letzten Jahres der Fall gewesen sein.
Offenbar sind Vermögenswerte von über EUR 80 Mio. vorläufig gesichert worden. Dies könnte Anlegern ermöglichen durch schnelles Handeln Ansprüche zu sichern. Ob dies gelingen wird bleibt abzuwarten, insbesondere da die Ansprüche aller Anleger sehr wahrscheinlich die gesicherten Vermögenswerte übersteigen könnten.

Ob die handelnden Personen, die nun auch als Beschuldigte geführt werden, im Falle einer erfolgreichen Inanspruchnahme auch Zahlungen leisten können werden oder nicht, bleibt ebenso abzuwarten. Insofern sollten geschädigte Anleger nicht unüberlegt und vorschnell vermeintlich aussichtsreiche Maßnahmen ergreifen, sondern sich mit der gebotenen Sorgfalt juristischen Rat suchen und mit einem auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts erfahrenen und spezialisierten Rechtsanwalt das weitere Vorgehen und die einzelnen Handlungsoptionen abstimmen.

Betrachtet man die in Rede stehenden Anlageangebote der Picam-Gruppe bzw. der Piccor AG und der Piccox-Inhaberschuldverschreibung anhand der den Anlegern überlassenen Unterlagen genauer, so fallen zahlreiche Ungereimtheiten auf, die auch normalerweise bei den Finanzmaklern, die euphorisch diese Anlageprodukte an ihre Kunden brachten, erhebliche Zweifel an der Seriosität der handelnden Personen und der Anlageangebote hätten hervorrufen müssen. Rechtsanwalt Siegfried Reulein, Nürnberg, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht hat hierzu in seinem Rechtstipp vom 06.02.2018 bereits berichtet.

Das gesamte Anlageangebot ist sehr kritisch zu sehen. Dies ergibt sich schon nach einem Blick auf die Angebotsunterlagen, welche Anlegern zur Verfügung gestellt worden sind. Schon die Inaussichtstellung von Renditen bis zu 20 % hätte v.a. die Vermittler, die arglosen Kunden, diese Anlage angeboten haben, hellhörig werden lassen müssen, ebenso der Umstand, dass aus den Unterlagen gar nicht hervorgeht, wie genau die Anlegergelder investiert werden sollen. Es ist allgemein von Börsentermingeschäften auf eigene Rechnung der Piccor AG die Rede, welche die Vermögensverwaltung betreiben sollte. Die den Anlegern überlassenen Unterlagen tragen dagegen den Schriftzug Picam. Es ist von einer Picam-Gruppe die Rede, einem Konstrukt ohne Rechtspersönlichkeit. Schon dies hätte zu einem kritischen Nachdenken bei Vermittlern führen müssen.
Umso mehr verwundert, dass die vermittelnden Finanzmakler gegenüber Anlegern diese Geldanlage als seriös darstellten, obgleich sie sehr wahrscheinlich selbst nicht verstanden haben, wie die Gelder überhaupt investiert und die atemberaubenden Renditen erwirtschaftet werden sollen. Insofern wird man vielfach von einer provisionsgetriebenen fehlerhaften oder unzureichenden Aufklärung der Anleger durch die eingesetzten Finanzmakler bzw. Anlagevermittler oder Anlageberater ausgehen können.

„Insofern stehen die Vermittler in besonderer Verantwortung gegenüber ihren Anlegern, nicht selten Verwandte und Bekannte, nicht nur moralisch, sondern sehr wahrscheinlich auch in rechtlicher Hinsicht, da – sollten Anleger auf anderem Wege den eingetretenen Schaden nicht ersetzt bekommen - sehr schnell die Finanzvermittler in den Fokus geraten werden. Diese versuchen aktuell wie üblich, die Verantwortung auf andere abzuwälzen, nämlich die Initiatoren, die gerade die Vermittler so perfide getäuscht haben sollen. Würden Vermittler Anlageprojekte des Öfteren einer kritischen Prüfung unterziehen könnten Anlageskandale verhindert oder zumindest in ihrem Ausmaß erheblich vermindert werden.“, meint Rechtsanwalt/ Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein, der mehrere betroffene Anleger berät und schon diverse große Anlagebetrugsfälle durch Beratung und Vertretung geschädigter Anleger begleitet hat.

Rechtsanwalt Siegfried Reulein
KSR | Kanzlei Siegfried Reulein
Gutenstetter Str. 2, 90449 Nürnberg
(1 Bewertung)
Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Bank- & Kapitalmarktrecht
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Bankrecht/Kapitalmarktrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)

Sie finden einen Anwalt für Bankrecht/Kapitalmarktrecht in Ihrer Nähe, indem Sie Ihren Ort in der alphabetischen Standortliste wählen. Verwenden Sie bitte das erweiterte Suchformular zur Anwaltsuche nach Postleitzahl oder einem anderen Rechtsgebiet.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Babenhausen Bad Abbach Bad Arolsen Bad Breisig Bad Dürkheim Bad Ems Bad Homburg vor der Höhe Bad Hönningen Bad Kreuznach Bad Liebenwerda Bad Lippspringe Bad Mergentheim Bad Salzuflen Bad Schwalbach Bad Schwartau Bad Sobernheim Bad Soden Bad Vilbel Bad Waldsee Baesweiler Baienfurt Baierbrunn Baindt Balve Bannewitz Barntrup Barsbüttel Beckum Benningen am Neckar Bensberg Bensheim Bergen Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkamen Bergkirchen Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bermersheim Bernau Bernau bei Berlin Bernhardswald Beyenburg Mitte Bickenbach Biebesheim am Rhein Bielefeld Bielefeld Sennestadt Bielefeld Stieghorst Bietigheim-Bissingen Bingen Birkenau Birkenwerder Bischofsheim Blankenfelde Blomberg Bobenheim-Roxheim Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bockenheim Bodenheim Bodman-Ludwigshafen Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Boppard Bornheim Bottighofen Bottrop Brauweiler Breckerfeld Bremen Bremen Mitte Bremen Nord Bremen Ost Bremen Süd Bremen West Bruchköbel Bruchsal Brunnthal Brühl Bubenreuth Buckenhof Budenheim Burscheid Buschbell Buxheim Böblingen Böhl-Iggelheim Bönen Bötzow Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dallgow-Döberitz Dansweiler Darmstadt Datteln Deidesheim Deisenhofen Deizisau Delmenhorst Denkendorf Dessau Detmold Dettelbach Dieburg Dietzenbach Dinslaken Dippoldiswalde Ditzingen Dorfen Dormagen Dorsten Dortmund Dortmund Aplerbeck Dortmund Brackel Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dortmund Scharnhorst Dossenheim Dreieich Drensteinfurt Dresden Dresden Mitte Dresden Nord Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Dudenhofen Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Durmersheim Dülmen Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Jockgrim Jüchen weitere Orte >>>
Magdeburg Magstadt Mahlow Mainaschaff Mainhausen Maintal Mainz Mainz Bretzenheim-Oberstadt Mainz Gonsenheim-Mombach Mainz Hechtsheim-Weisenau Mainz Innenstadt Malsch Manching Mannheim Mannheim Nord Mannheim Ost Mannheim Süd Mannheim West Marbach am Neckar Marienheide Markdorf Markgröningen Markt Schwaben Marktheidenfeld Marl Marquartstein Marsberg Maxdorf Meckenbeuren Meerbusch Meersburg Mehlingen Meinerzhagen Meisenheim Meißen Menden Mendig Messel Mettmann Moers Monheim am Rhein Montabaur Moosburg an der Isar Moritzburg Munster Mutterstadt Möglingen Möhnesee Mönchengladbach Mönchengladbach Nord Mönchengladbach Rheydt Mönchengladbach Stadtmitte Mönchengladbach Süd Mönchengladbach West Mörfelden-Walldorf Mörlenbach Mühlenbeck Mühlheim am Main Mühltal Mülheim an der Ruhr Mülheim-Kärlich München München Allach München Altstadt München Am Hart München Au München Aubing München Berg am Laim München Bogenhausen München Feldmoching München Flughafen München Forstenried München Freimann München Fürstenried München Hadern München Haidhausen München Harlaching München Hasenbergl München Isarvorstadt München Laim München Langwied München Lehel München Lochhausen München Ludwigsvorstadt München Maxvorstadt München Milbertshofen München Moosach München Neuhausen München Nymphenburg München Obergiesing München Obermenzing München Obersendling München Pasing München Perlach München Ramersdorf München Riem München Schwabing München Schwanthalerhöhe München Sendling München Solln München Thalkirchen München Trudering München Untergiesing München Untermenzing München West München Westpark Münster Münster Hiltrup Münster Mitte Münster Nord Münster Ost Münster Süd-Ost Münster West weitere Orte >>>
Quickborn weitere Orte >>>

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Obwohl Presse wie Verbraucherverbände seit Jahren vor windigen Investitionsmodellen warnen, fallen private und sogar institutionelle Anleger (die es eigentlich wissen müssten) nach wie vor auf organisierten Investitionsbetrug herein. Wehren zwecklos?
Dass einem Anleger das Risiko einer Anlage klar gemacht wird, ist Aufgabe und Pflicht des Beraters. Klärt er den Anleger darüber nicht oder nur unzureichend auf, kann er haftbar gemacht und ggf. zu Schadenersatz verdonnert werden.
Die Deregulierung der Finanzmärkte brachte findige Unternehmer auf die Idee: Sie kreiierten Anlageprodukte, die keiner verstand, aber große Gewinne versprachen. Tausendfache Anklagen wegen Falschberatung, auf die Sie sich nach wie vor berufen können. Wir sagen Ihnen wie.
Anlagebetrug hat viele Gesichter und begleitet uns seit Jahrhunderten. Denken Sie an die Schauspielerin Adele Spitzeder, die 1869 eine eigene Bank gründete. Die ersten Anleger erhielten die Zinsen von neuen Anlegern, vom "Rest" lebte Adele - ein klassisches Schneeballsystem.
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 13.06.2016
Provision wird für die Anbahnung oder die Vermittlung eines Geschäftes oder einer Dienstleistung gezahlt. Sie fließt in der Regel nur dann, wenn ein Geschäft auch zustande kommt; sie sind also erfolgsabhängige Vergütungen.
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 15.10.2009 (879 mal gelesen)

Die Finanzmarktkrise hat vielen Anlegern offenbart, dass die ihnen von ihren Bankberatern als sicher und risikolos empfohlenen Geldanlagen oftmals hochspekulative Anlagen mit erheblichen Risiken, bis hin zum Totalverlust, sind. In besonderer Weise gilt dies neben Lehman-Anlegern und anderen Zertifikatsgeschädigten für Anleger, die mit ihrer Bank sog. Zinssatz- und Währungsswaps eingegangen sind.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9565217391304346 / 5 (46 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Rechtsanwälte Wöhrle & Schick GbR 11.06.2012 (574 mal gelesen)

Geschädigte Anleger der offenen Immobilienfonds CS Euroreal und des SEB Immoinvest (Anlagesumme ca. 12 Mrd. EURO) schöpfen nunmehr Hoffnung, dass sie nicht auf ihrem Schaden sitzen bleiben müssen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.185185185185185 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Rechtsanwälte Wöhrle & Schick GbR 14.05.2012 (692 mal gelesen)

Das Management des offenen Immobilienfonds CS Euroreal hat am 09.05.2012 verlautbaren lassen, dass die Anleger, wie schon beim offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest, über die Zukunft ihres Fonds entscheiden sollen und der Fonds unter dem Vorbehalt ausreichender Liquidität wieder eröffnet wird. Der SEB Immoinvest ist am Anfang der Woche mit dem gleichen Experiment gescheitert und wird jetzt aufgelöst.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.214285714285714 / 5 (28 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 06.02.2018 (28 mal gelesen)

Ein Bericht des Handelsblatts vom 17.01.2018 lässt aufhorchen. Demnach haben Anleger über Finanzmakler, Anlageberater und Vertriebsleute bis zu EUR 300 Mio. der Picam-Gruppe von 2000 bis 3000 Anlegern zur Verfügung gestellt und warten nun auf Auszahlungen. Mehrere betroffene Anleger haben sich bereits bei Rechtsanwalt Siegfried Reulein, Nürnberg, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, gemeldet und rechtlichen Rat gesucht. Sie berichten, dass ihnen Renditen von 15 -20 % versprochen worden sind.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 01.04.2015 (1236 mal gelesen)

Einen wichtigen Beitrag zum Anlegerschutz hat der BGH mit einer aktuellen Entscheidung vom 19.12.2014 (V ZR 194/13) geleistet.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.052631578947368 / 5 (57 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 05.08.2016 (1162 mal gelesen)

In Deutschland herrscht seit Jahren ein Immobilienboom. Viele Anleger flüchten aus herkömmlichen Geldanlagen aufgrund unattraktiver Verzinsung oder scheuen Risiken, welche sich bei Investitionen am Aktienmarkt ergeben können. Sie investieren vermehrt in das vermeintlich sichere „Betongold“.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8734177215189876 / 5 (79 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 27.10.2008 (744 mal gelesen)

Aktuelle Informationen zu Schadensersatzansprüchen gegen Finanzberater, Banken, Vermittler, etc.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0256410256410255 / 5 (39 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 16.10.2017 (183 mal gelesen)

Oftmals gehen Klagen geschädigter Anleger geschlossener Fondsanlagen (z.B. Schifffonds, Immobilienfonds) verloren, weil sie bei ihrem Beitritt zu dem jeweiligen Fonds durch Unterschrift bestätigt haben, den Verkaufsprospekt erhalten zu haben und auch der Vermittler bestätigt, dass sie vor dem Beitritt zu der Fondsgesellschaft den Verkaufsprospekt erhalten haben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.95 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 23.09.2014 (529 mal gelesen)

Gerade nach der Finanzkrise suchen Anleger sichere Formen der Geldanlage. Als sichere Form der Kapitalanlage gelten regelmäßig Immobilien.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.772727272727273 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 29.08.2014 (625 mal gelesen)

Aktuell erhalten viele Anleger geschlossener Fondsanlagen, v.a. Schifffonds, Post von Fondsgesellschaften, an denen sie sich vor Jahren beteiligt haben und welche sich aktuell in wirtschaftlicher Schieflage befinden. Darin werden sie zur Rückzahlung vereinnahmter Ausschüttungen aufgefordert, um die wirtschaftliche Notlage des Fonds zu mindern. Nicht selten handelt es sich dabei um, von den, die Fonds finanzierenden Banken aufgezwungene Maßnahmen, zur Vermeidung einer Aufkündigung des Darlehens und einer damit verbundenen zwangsläufigen Insolvenz des Fonds.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.823529411764706 / 5 (17 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Bank- & Kapitalmarktrecht

Suche in Expertentipps