anwaltssuche
Thorsten Ruppel

Thorsten Ruppel

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kontakt aufnehmen
Tätigkeitsbeschreibung
Als Fachanwalt für Arbeitsrecht berate und vertrete ich sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer in allen arbeitsrechtlichen Fragen, denn ein Tätigwerden auf beiden Seiten schult den Blick und schafft das grundsätzliche Verständnis für die jeweils andere Seite. So kann ich immer in die Beratung und rechtliche Vertretung Aspekte und Überlegungen beider Seiten einfließen lassen. Dies gilt bei der Einstellung, während eines Arbeitsverhältnisses als auch bei dessen Beendigung.

Ich bin außergerichtlich für meine Mandanten beispielsweise beim Verfassen und Überprüfen von Arbeitsverträgen, Aufhebungsverträgen sowie Arbeitszeugnissen oder bei der Vorbereitung und dem Ausspruch einer Kündigung tätig.

Der Schwerpunkt im arbeitsgerichtlichen Verfahren ist das Kündigungsschutzrecht. Etwa 80 % aller vor einem Arbeitsgericht geführten Prozesse betreffen die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch eine außerordentliche (fristlose) oder ordentliche Kündigung des Arbeitsvertrages. Die sonstigen arbeitsgerichtlichen Verfahren betreffen Rückstände an Lohn und Gehalt, die Erstellung oder Abänderung eines Arbeitszeugnisses, die Herausgabe von Arbeitspapieren, aber auch den Streit über die Frage der vertragsgerechten Beschäftigung, die Durchsetzung von Teilzeitansprüchen oder es geht um rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Rückkehr aus Eltern- oder Pflegezeit.

Es gibt viele Situationen während eines Arbeitsverhältnisses, die so nie geplant waren und nicht nur auf sachlicher Ebene stattfinden. Eine schnelle Reaktion ist oft erforderlich, da bei einer fristlosen Kündigung, bei der Erhebung einer Kündigungsschutzklage oder bei der Anhörung des Betriebsrates kurze Fristen eingehalten werden müssen. Die gilt es zu beachten.
Ich weiß, dass die Rechtsverfolgung im Arbeitsrecht meist nicht nur eine nüchterne Frage einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ist, sondern oft tief in das Selbstbewusstsein der betroffenen Parteien eingreift und emotional aufwühlt. Dem trage ich mit Verständnis, Einfühlungsvermögen, Erfahrung und ständiger Ansprechbarkeit Rechnung.
Sprechen Sie daher rechtzeitig mit mir als ausgewiesenen und erfahrenen Arbeitsrechtler.

Ich bin befugt, bundesweit vor allen deutschen Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht aufzutreten.
Diesen Anwalt bewerten
Expertentipps aus der Kanzlei
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Rechtsanwälte Bender & Ruppel 12.07.2016 (1228 mal gelesen)

Die Deutschen verreisen zwar gerne und häufig, aber in Sachen Urlaubsregelung und Urlaubsanspruch existieren bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern noch immer viele Fehleinschätzungen. Nachfolgend wird die Rechtslage dargestellt

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9452054794520546 / 5 (73 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Rechtsanwälte Bender & Ruppel 12.07.2016 (1468 mal gelesen)

Im Arbeitsrecht gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Dieser verbietet es "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Bevor der Arbeitgeber zu dem denkbar einschneidensten arbeitsrechtlichen Mittel der Kündigung greift, muss er zuvor den Arbeitnehmer erfolglos abgemahnt haben. Doch nicht selten sind die Abmahnungen nicht begründet und der Arbeitnehmer fragt sich nach Erhalt, was er dagegen machen kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.842696629213483 / 5 (89 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Rechtsanwälte Bender & Ruppel 25.03.2013 (131 mal gelesen)

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Rechtsanwälte Bender & Ruppel 13.03.2013 (295 mal gelesen)

Der Winter mit reichlich Schnee und Eisglätte hat uns teilweise fest im Griff, viele Menschen kommen deshalb zu spät, manche vielleicht sogar gar nicht zur Arbeit. Über die aktuelle Rechtslage in solchen Situationen soll der folgende Beitrag informieren.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.2 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Rechtsanwälte Bender & Ruppel 04.03.2013 (158 mal gelesen)

Immer ehrlich bleiben, auch beim Vorstellungsgespräch!

Stern Stern Stern grau Stern grau Stern grau 2.8 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Rechtsanwälte Bender & Ruppel 23.07.2012 (1021 mal gelesen)

Kündigungen sind immer Ereignisse, bei denen es um existenzielle Fragen geht. Deshalb ist es umso wichtiger, zu wissen, welche Rechte man hat und welche Fristen eingehalten werden müssen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.016129032258065 / 5 (62 Bewertungen)
Routenplaner