anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Erbrecht , 22.02.2018 (Lesedauer ca. 1 Minute)

Testierunfähigkeit aufgrund fortgeschrittener Alzheimerdemenz

Testierunfähigkeit aufgrund fortgeschrittener Alzheimerdemenz © reinhard sester - Fotolia

Ein notarielles Testament ist nichtig, wenn es von einer Erblasserin errichtet wurde, die aufgrund ihrer fortgeschrittenen Alzheimerdemenz nicht mehr testierfähig war, da sie die Bedeutung ihres letzten Willens nicht mehr beurteilen konnte.

Erblasserin setzt einen Sohn als Alleinerben ein


Eine alte Dame hatte im Pflegeheim ein notarielles Testament errichten lassen, in dem sie einen ihrer beiden Söhne als Alleinerben einsetzte. Ein Facharztgutachten stellte bei der Frau eine fortgeschrittene Alzheimerdemenzerkrankung fest, die zu einer Geschäftsunfähigkeit führte. Nach ihrem Tod klagte die Enkelin, adoptierte Tochter ihres anderen Sohnes, auf Feststellung, dass die Erblasserin aufgrund ihrer Alterdemenz nicht mehr in der Lage war ein notarielles Testament wirksam zu errichten.

Beweisaufnahme bestätigt Alzheimer Demenz


Mit Erfolg, entschied das Oberlandesgericht Hamm (Aktenzeichen 10 U 76/16). Nach einer umfangreichen Beweisaufnahme kam das Gericht zu der Auffassung, dass die Erblasserin aufgrund ihrer Alzheimerdemenzerkrankung schon lange vor der Errichtung des Testaments nicht mehr in der Lage war, die Folgen der Vermögensaufteilung richtig einzuschätzen. Das notarielle Testament war daher aufgrund der Testierunfähigkeit der Erblasserin unwirksam.

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Erben & Vererben
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Erbrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Erbrecht 13.06.2018
Wenn Sie zu Lebzeiten entscheiden möchten, wer Ihr Erbe erhalten soll, können Sie das auf verschiedene Weise tun. Eine Möglichkeit ist es, ein Testament aufzusetzen. Bei der Erstellung oder Prüfung eines bestehenden Testaments bietet ein Anwalt entscheidende Hilfe.
Testament – Der letzte Wille © freepik - mko
Expertentipp vom 27.09.2019 (186 mal gelesen)

Wer kann ein Testament verfassen? Was bedeutet Testierfähigkeit? Was ist bei einem Testament zu beachten? Kann ein Testament widerrufen werden? Was kostet ein Testament? Wo sollte ein Testament aufbewahrt werden? Unsere Checkliste klärt Schritt für Schritt Ihre Fragen zum Thema Testament – garantiert aktuell, kompetent und verständlich! (Checkliste Testament erstellen) Podcast podcast

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Berliner Testament - Gemeinsam rechtssicher vererben! © freepik - mko
Expertentipp vom 11.03.2019 (256 mal gelesen)

Was ist ein Berliner Testament? Welche Vorteile hat ein Berliner Testament? Können nur Ehepaare eine Berliner Testament verfassen? Kann man ein Berliner Testament nachträglich ändern? Welche Kosten fallen bei einem Berliner Testament an? Unsere Checkliste klärt Schritt für Schritt Ihre Fragen zum Berliner Testament – garantiert aktuell, kompetent und verständlich! (Berliner Testament) Podcast podcast

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (3 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Erben & Vererben

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung