anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht , 07.09.2010 (Lesedauer ca. 1 Minute)

Vor Kreditaufnahme auf Aufklärung bestehen

Trotz Wirtschaftskrise gab es im letzten Jahr einen leichten Anstieg von Krediten an Privatpersonen. Insbesondere Ratenkredite legten zu: Von 132 Mrd € Ende 2008 auf 142 Mrd € im März 2010. Historisch niedrige Zinsen machen die Darlehensaufnahme derzeit besonders attraktiv für den Verbraucher.

Trotz Wirtschaftskrise gab es im letzten Jahr einen leichten Anstieg von Krediten an Privatpersonen. Insbesondere Ratenkredite legten zu: Von 132 Mrd € Ende 2008 auf 142 Mrd € im März 2010. Historisch niedrige Zinsen machen die Darlehensaufnahme derzeit besonders attraktiv für den Verbraucher. Vorher sollten sie jedoch genau rechnen: Kann ich mir den Kredit leisten? Bleibt nach Abzug von Zins und Tilgung genügend zum Leben?

Was die ganze Sache erleichtert: Nach der neuen europäischen Verbraucherkreditrichtlinie sind Bankberater gesetzlich verpflichtet, dem Darlehensnehmer vor Abschluss eines Kreditvertrages umfangreiche Erläuterungen zu geben, damit dieser in die Lage versetzt wird, zu beurteilen, ob der Vertrag auch dem verfolgten Zweck und seinen Vermögensverhältnissen gerecht wird. Bankkunden sollten sich nicht scheuen, bei Unklarheiten im Kreditvertrag sofort nachzufragen und ihren Bankberater direkt darauf anzusprechen.

Bereits vor Vertragsabschluss haben Verbraucher europaweit seit dem 11. Juni diesen Jahres das Recht, alle notwendigen Informationen über Kreditart, Kosten etc. von der Bank in einer vom Gesetzgeber vorgeschriebenen tabellarischen Form zu erhalten – und darauf sollten sie auch bestehen. Während der Laufzeit des Darlehens wird der Bankkunde regelmäßig über den aktuellen Stand seines Kredits informiert.

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Wirtschaft & Wertpapiere
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Wirtschaftsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (5 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
13.09.2017
Zwischen den Niederlanden und Deutschland bestehen rege und gute (Handels-)Beziehungen. Zahlreiche deutsche Unternehmen haben hier eine Niederlassung, deutsche Arbeitnehmer arbeiten in den Niederlanden und umgekehrt. Wer die kleinen aber feinen Unterschiede in den Rechtssystemen kennt, hat bei seinen Unternehmungen einen Vorsprung.
Das Geld für eine dringed benötigte Anschaffung kann man sich leihen - per bequemem Verbraucher- oder Bankkredit. Ob das Kredit-Angebot jedoch sauber und fair ist, merkt ein Kreditnehmer nur dann, wenn er sich den Kreditvertrag aufmerksam durchliest.
Expertentipp vom 29.11.2010 (84 mal gelesen)

Weihnachten steht vor der Tür und die Händler freuen sich auf klingelnde Kassen. Doch immer mehr Menschen in Deutschland gehen mit immer weniger Bargeld auf Shoppingtour. Das Einkaufen mit girocard (ehemals ec-Karte) und Geheimnummer (PIN) ist sicher, bequem und wird zunehmend beliebter.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (2 Bewertungen)
Expertentipp vom 11.11.2009 (256 mal gelesen)

Was tun, wenn beim Aufräumen oder Umzug noch D-Mark-Bestände auftauchen? Kein Problem: In den Filialen der Deutschen Bundesbank kann die D-Mark (Münzen und Banknoten) nach wie vor in Euro getauscht werden – zum offiziellen Kurs von 1 € gleich 1,95583 DM.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7 / 5 (11 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Wirtschaft & Wertpapiere

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung