Logo anwaltssuche.de
Wirtschaftsrecht , 27.06.2016

Sonderprägung für EM oder Olympische Spiele: Als Geldanlage nicht geeignet!

Nach der Euro 2016 ist vor den Olympischen Spielen, auf Paris folgt Rio de Janeiro: Bei allen Wettbewerben wird es Medaillen regnen. Grund genug für viele Anbieter, diese Anlässe zu nutzen und Gedenkprägungen für den "Privatmann" herzustellen.

Wer denkt, Edelmetalle stehen in unsicheren Zeiten hoch im Kurs, der sei gewarnt. Nicht jede angebotene Gold- oder Silberprägung eignet sich zur Anlage. Das gilt insbesondere für Medaillen. Sie werden in verlockenden Angeboten beispielsweise als "Sonderprägungen", "streng limitiert", "höchste Prägequalität", "künftige Rarität" etc. angepriesen, um sie an den Sammler zu bringen.

Kein Geld- oder Währungsbezug!


Während Münzen gesetzliche Zahlungsmittel mit festem Kurswert sind, handelt es sich bei Medaillen um Gedenkprägungen ohne Geld- und Währungsbezug. Jedermann kann Medaillen herstellen. Einen Markt, auf dem An- und Verkauf weitgehend garantiert sind, gibt es für die meisten Medaillen nicht. Käufer müssen sich deshalb im Klaren sein, dass sie keine Geldanlage tätigen, sondern einer "Liebhaberei" nachgehen; darauf weist der Bankenverband bereits 2012 hin. In vielen Fällen klafft zwischen Preis und Metallwert eine große Lücke.

Herbe Enttäuschung: Nur Materialwert abzüglich Einschmelzkosten


Soll das Sammlerstück dann eines Tages veräußert werden, ist die Enttäuschung häufig groß: Statt des erhofften Gewinns droht nicht selten herber Verlust. Oft bleibt dem Verkäufer nur der Materialwert abzüglich der Einschmelzkosten.



erstmals veröffentlicht am 27.06.2012, letzte Aktualisierung am 27.06.2016

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Wirtschaft & Wertpapiere
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Wirtschaftsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0476190476190474 / 5 (42 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Streits zwischen Bank und Bankkunde werden juristisch im Bankrecht geregelt.
Im Kapitalanlagerecht sind die Regelungen enthalten, die einem Anleger (hoffentlich) zu seinem Recht verhilft. Denn wer falsch oder fehlerhaft beraten wurde, kann sich gegen eine übermächtige Bank oder Anlagefirma selbst schlecht zur Wehr setzen.
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 21.06.2010 (88 mal gelesen)

Die Fußballweltmeisterschaft, 20 Jahre Deutsche Einheit, Jubiläen berühmter Personen - Anlässe für Medaillenprägungen gibt es genug. Oft werden sie als „Sonderprägung“, „streng limitiert“, „höchste Prägequalität“ oder „mit Echtheits-Zertifikat“ angepriesen, um sie an den Mann oder die Frau zu bringen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 24.08.2011 (151 mal gelesen)

Sommerzeit ist Reisezeit. Wie jedes Jahr zieht es dann viele Bundesbürger ins Ausland. Manchen gefällt es an ihrem Urlaubsort so gut, dass sie bereits dort über den Kauf einer Ferienimmobilie nachdenken. Auch die Finanzkrise hat eine Geldanlage in Grundeigentum zunehmend attraktiv gemacht und gleichzeitig die Immobilienpreise in vielen Urlaubsländern fallen lassen. Doch Achtung: Andere Länder, andere Sitten ? das gilt auch für den Kauf einer Auslandsimmobilie!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (6 Bewertungen)
Sportübertragungen: Was ist am Arbeitsplatz erlaubt? © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 18.09.2017 (519 mal gelesen)

Ob Fußballspiele, Olympia oder die Tennis-WM: Viele sportbegeisterte Arbeitnehmer sind bei Sportübertragungen im Fernsehen, am Radio oder per Internet-Stream gerne live dabei. Doch ist das am Arbeitsplatz erlaubt? Oder kann der Chef in diesen Fällen sogar den Arbeitnehmer abmahnen und kündigen?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.057142857142857 / 5 (35 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 04.07.2016 (1277 mal gelesen)

Es ist angepfiffen. Der Fußball bei der EM 2016 in Frankreich rollt. Lautstarke Diskussionen, jubelnde Fans und vierlorts schlicht Lärm bestimmen private Fußball-Partys oder Veranstaltungen auf öffentlichen Plätzen. Viele Anwohner und Mieter fragen sich wieder einmal, wie viel Lärm sie bei der EM 2016 ertragen müssen …

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8452380952380953 / 5 (84 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Wirtschaft & Wertpapiere

Suche in Expertentipps