Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Augsburg Oberhausen

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

5 Anwälte in Augsburg Oberhausen

Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (1,3km) Insolvenzrecht (1,3km) Kündigungsschutzrecht (1,3km) Strafrecht (1,3km) Verkehrsrecht (1,3km) Verkehrsstrafrecht (1,3km) Verkehrszivilrecht (1,3km) Versicherungsrecht (1,3km) Zwangsversteigerungsrecht (1,3km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Augsburg Oberhausen und Umkreis 20km Augsburg Oberhausen und Umkreis 50km
Standortinfo Augsburg Oberhausen
  • Augsburg Oberhausen
  • Bezirk Augsburg Nord, Augsburg
  • Bundesland: Bayern
(Stand Sun Mar 26 09:32:31 CEST 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2008-01-09 (914 mal gelesen)

Im November hat der Deutsche Bundestag die Reform des Unterhaltsrechts verabschiedet, die ab dem 01.01.2008 in Kraft treten soll. Kernpunkte der Reform sind die Förderung des Kindeswohls durch eine Änderung der Rangfolge im Unterhaltsrecht, die Stärkung der nachehelichen Eigenverantwortlichkeit für Geschiedene sowie die Vereinfachung des Unterhaltsrechts.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.85 / 5 (40 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-08-22 (174 mal gelesen)

Nach dem Ende der Schulzeit beginnt für die meisten Schulabgänger die Berufsausbildung. Haben sie einen Betrieb gefunden, der ihnen die Möglichkeit eröffnet ihren Traumberuf zu erlernen, wird in der Regel zwischen dem Betrieb und dem Auszubildenden ein schriftlicher Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Was in diesem Vertrag stehen muss und was nicht erlaubt ist, haben wir Ihnen kurz zusammengestellt:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Justus Kehrl 2013-11-25 (320 mal gelesen)

Die Grundsätze über das kaufmännische Bestätigungsschreiben sind auf (Baustellen-) Protokolle entsprechend anwendbar.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wettbewerbsrecht 2016-11-25 (453 mal gelesen)
Black Friday: Chinesische Firma besitzt deutsche Wortmarke und mahnt ab! © dessauer - Fotolia

Sogenannte Black-Friday-Sales begegnen Verbrauchern in dieser Woche nicht nur im Internet, sondern auch im Einzelhandel. Unbekannt ist vielen Händlern, dass eine chinesische Firma schon vor drei Jahren beim deutschen Patent- und Markenamt den Begriff „Black Friday“ schützen ließ. Laut dem Magazin Focus mahnt das Unternehmen bereits seit einiger Zeit deutsche Einzelhändler ab, die mit dem Begriff Black Friday werben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9615384615384617 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-01-09 (511 mal gelesen)

Geräte zur Warnung vor Radarfallen sind in Deutschland verboten. Dieses Verbot gilt aber nicht nur für klassische Warngeräte, sondern auch für Navigationsgeräte oder Mobiltelefone, die vor Blitzern warnen. Sind solche Geräte mit Ankündigungsfunktionen, sogenannten POI-Warnern, ausgestattet, dürfen diese im Fahrzeug nicht benutzt werden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (29 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-11-30 (506 mal gelesen)

Kommt ein privater professioneller Winterdienst seiner Verpflichtung auf Gehwegen Schnee und Eis zu beseitigen nicht nach, kann die Kommune die Kosten der Ersatzvornahme für den durchgeführten Winterdienst von ihm verlangen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.171428571428572 / 5 (35 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Gesellschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-07-14 (1165 mal gelesen)

Folgenden Fall hatten die Richter des OLG Karlsruhe auf ihrem Schreibtisch liegen (Urteil: 31.07.2013 - Az.: 7 U 184/12): Ein GmbH-Geschäftsführer hatte einen Lieferanten beauftragt, der hatte geliefert und forderte nun sein Geld (300.000,- Euro). Leider ging es der Gesellschaft zu diesem Zeitpunkt alles andere als gut, sodass sie nicht in der Lage war, die Zahlung zu leisten. Somit überlegte sich der GmbH-Geschäftsführer, was wohl am besten für seine Firma sei und fällte eine fatale Entscheidung: Er bestritt, dass die Forderungen des Lieferanten berechtigt seien.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9272727272727272 / 5 (55 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2010-10-27 (195 mal gelesen)

Ein schwaches Gedächtnis oder der Hinweis auf ein Zeugnisverweigerungsrecht wegen naher Verwandtschaft gelten als beliebte Ausreden, wenn Behörden nach Verkehrsverstößen bei Fahrzeughaltern den Fahrer ermitteln wollen. Bleibt der Verkehrssünder unerkannt, können Behörden den Halter zwingen, ein Fahrtenbuch zu führen. In der Praxis passiert dies meist erst nach Wiederholungsfällen. Grundsätzlich droht aber schon nach dem ersten Vorfall eine Fahrtenbuchauflage.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.111111111111111 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2007-05-14 (219 mal gelesen)

Passwort-Klau bei Internet-Auktion: Verkäufer muss Vertragsschluss beweisen

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-17 (439 mal gelesen)
Geldstrafe für Promibilder in einer Zeitschrift © Jürgen Fälchle - Fotolia

Eine Journalistin muss 3.000 Euro Geldstrafe zahlen, weil sie Bilder von der Ehefrau eines Moderators ohne deren Einwilligung in einer Zeitschrift veröffentlichte. Das Amtsgericht München sah darin einen Verstoß gegen das Kunsturhebergesetz.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.076923076923077 / 5 (26 Bewertungen)
Weitere Expertentipps