Logo anwaltssuche.de
Die neuesten Expertentipps
Wie lange müssen Verträge, Rechnungen & Co aufbewahrt werden? © Dan Race - Fotolia
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 15.12.2017 (1 mal gelesen)

Rechnungen, Kassenbons, Kontoauszüge oder Verträge- zum Jahresende hin stellen sich viele Verbraucher die Frage, welche Unterlagen sie aufbewahren müssen und was weg kann. Hier gelten ganz unterschiedliche Aufbewahrungsfristen, die es zu beachten gilt!

Unterhaltspflicht beim Wechselmodell © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Familienrecht 14.12.2017 (3 mal gelesen)

Hält sich in Kind nach der Trennung der Eltern je zur Hälfte bei einem Elternteil auf, spricht man vom sogenannten Wechselmodell. Da kein Elternteil schwerpunktmäßig für das Kind aufkommt, stellt sich in diesen Fällen die Frage, wie viel Unterhalt muss jedes Elternteil zahlen?

Anwaltliche Schweigepflicht: Mandatsbezogene Daten zu Umsatzsteuerzwecken müssen offengelegt werden © Halfpoint - Fotolia
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 13.12.2017 (3 mal gelesen)

Rechtsanwälte dürfen sich nicht auf ihre anwaltliche Schweigepflicht berufen, wenn das Bundeszentralamt für Steuern Mandantendaten zu Umsatzsteuerzwecken abfragt. Dies entschied aktuell der Bundesfinanzhof.

KfZ-Steuer nicht gezahlt – Auto stillgelegt! © Milosz Bartoszczuk - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 12.12.2017 (2 mal gelesen)

Autohalter, die ihre Kraftfahrzeugsteuer nicht bezahlen, müssen mit der zwangsweisen Stilllegung ihres Fahrzeugs rechnen. Dies stellte das Verwaltungsgericht Koblenz in einer aktuellen Entscheidung klar.

Wer zahlt bei Glatteisunfällen? © sma - topopt
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 11.12.2017 (4 mal gelesen)

Stürzen Fußgänger im Winter auf glatten Straßen oder Gehwegen und verletzen sich dabei, landen diese Fälle häufig vor Gericht. Hier muss dann geklärt werden, wer für den entstandenen Schaden haften muss.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Wann hat man bei einer Strafverfolgung das Recht zu schweigen? © jinga80 - Fotolia
Kategorie: Anwalt Strafrecht 08.12.2017 (14 mal gelesen)

Wer in den Fokus einer Strafverfolgung geraten ist, hat unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht zu schweigen, also gegenüber Gerichten und Ermittlungsbehörden die Aussage oder Eidesleistung zu verweigern. Begründet wird das Recht zu schweigen durch das Aussageverweigerungsrecht, Auskunftsverweigerungsrecht und Zeugnisverweigerungsrecht.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 07.12.2017 (170 mal gelesen)

Das Elterngeld soll berufstätigen Eltern erleichtern, vorübergehend auf die Berufsausübung zu verzichten und sich der Kinderbetreuung zu widmen. Lesen Sie hier, wer Anspruch auf Elterngeld hat und mit wie viel Elterngeld Sie rechnen können.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (12 Bewertungen)
Kündigung des Arbeitsvertrags wegen Einträgen auf Facebook, WhatsApp & Co © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 06.12.2017 (705 mal gelesen)

Arbeitnehmer sollten im Umgang mit Social Media Plattformen wie Facebook, WhatsApp & Co aufpassen. Immer wieder erfahren Arbeitgeber von unangemessenen Einträgen, was in einigen Fällen zu fristlosen Kündigungen des Arbeitsverhältnisses führte.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.069767441860465 / 5 (43 Bewertungen)
Winterreifenpflicht: Was gilt in Europa? © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 06.12.2017 (19 mal gelesen)

Unsere europäischen Nachbarn haben die Winterreifenpflicht für Autofahrer sehr unterschiedlich geregelt. Da ist es vor der Fahrt in den Winterurlaub gut zu wissen, wo und in welchem Zeitraum Winterreifen gesetzliche Pflicht sind.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (2 Bewertungen)
Was Sie zum Elterngeld Plus wissen müssen! © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Familienrecht 05.12.2017 (492 mal gelesen)

Nach der Geburt eines Kindes haben viele frischgebackene Eltern den starken Wunsch ganz intensiv für ihr Kind da zu sein. Die Kombination zwischen Elternsein und Beruf lässt das nicht immer zu. Um jungen Familien diesen Spagat zu erleichtern, wurde in Deutschland das Elterngeld eingeführt. Seit Juli 2015 gibt es neben dem bisherigen Elterngeld auch das Elterngeld plus.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6470588235294117 / 5 (17 Bewertungen)
zurück vor


Suche in Expertentipps