anwaltssuche

Ehe & Familie - Rechtstipps von Anwälten

Hier finden Sie laufend neue Fachbeiträge zu aktuellen Entwicklungen rund um das Thema "Ehe & Familie". Als Familienanwälte verfügen unsere Autoren über ausgezeichnete theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung.

Neue Düsseldorfer Tabelle seit 1.1.2019 © mko - topopt
Expertentipp vom 03.01.2019 (32 mal gelesen)

Die Höhe des Unterhalts für Kinder nach einer Trennung oder Scheidung der Eltern ist in Abhängigkeit zu ihrem Einkommen in der Düsseldorfer Tabelle geregelt. Die Düsseldorfer Tabelle wurde von den deutschen Oberlandesgerichten zusammen mit dem Deutschen Familiengerichtstag zum 1.1.2019 aktualisiert. Podcast

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (1 Bewertungen)
Gute-KiTa-Gesetz kommt – Mehr Qualität und weniger Gebühren bei der Kindertagesbetreuung © Robert Kneschke - Fotolia
Expertentipp vom 18.12.2018 (35 mal gelesen)

Nach dem Bundeskabinett hat nun auch der Bundesrat dem Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz) zugestimmt. Damit die Qualität in der Kindertagesbetreuung gesteigert und die Gebühren verringert werden können, fordert der Bundesrat eine dauerhafte finanzielle Beteiligung des Bundes. Podcast

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Umgangsrecht: Kindeswille ist nicht alleine ausschlaggebend © detailblick-foto - Fotolia
Expertentipp vom 21.11.2018 (28 mal gelesen)

Hat ein Familiengericht eine Umgangsregelung für den Aufenthalt eines Kindes nach der Trennung der Eltern getroffen, müssen triftige Gründe im Hinblick auf das Wohl des Kindes vorliegen, damit diese Regelung nachträglich geändert wird. Der Kindeswille ist dabei nur ein Aspekt zur Ermittlung des Kindeswohls. Podcast

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Anfechtung der Vaterschaft nach Embryonenspende möglich © LanaK - Fotolia
Expertentipp vom 16.11.2018 (15 mal gelesen)

Eine Vaterschaftsanfechtung für ein Kind, das aufgrund einer in Deutschland unzulässigen Embryonenspende gezeugt wurde, ist zulässig, wenn der vermeintliche Vater in den konkreten Befruchtungsvorgang nicht eingewilligt hat und die Ehe vorher bereits gescheitert war. Podcast

Kein Unterhaltsvorschuss bei unzureichender Mithilfe bei der Ermittlung des Vaters © Kristin Gründler - Fotolia
Expertentipp vom 26.10.2018 (14 mal gelesen)

Unternimmt eine Mutter nicht alles Zumutbare, um den Vater ihrer Kinder zu ermitteln, verliert sie den Anspruch auf Unterhaltsvorschuss. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht in Koblenz. Podcast

Ehevertrag – So vermeiden Sie einen Rosenkrieg! © mko - topopt
Expertentipp vom 11.10.2018 (558 mal gelesen)

Wer möchte schon über einen Ehevertrag nachdenken, wenn er den Mann oder die Frau seines Lebens gefunden hat? Und doch sollten Sie bedenken: Jede dritte Ehe wird derzeit in Deutschland geschieden. Damit der menschlichen Enttäuschung nicht auch eine wirtschaftliche Katastrophe folgt, macht es Sinn die finanziellen Angelegenheiten einer Ehe in einem Vertrag zu regeln. Podcast

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.911764705882353 / 5 (34 Bewertungen)
Elterngeld: Wie viel, wie lange und wer hat einen Anspruch? © mko - topopt
Expertentipp vom 09.10.2018 (232 mal gelesen)

Das Elterngeld soll berufstätigen Eltern vorübergehend erleichtern auf die Berufsausübung zu verzichten und sich der Kinderbetreuung zu widmen. Lesen Sie hier, wer Anspruch auf Elterngeld hat und mit wie viel Elterngeld Sie rechnen können. Podcast

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (17 Bewertungen)
Klassenfahrten und Exkursionen: Eltern müssen nur bei vorheriger Zustimmung zahlen © 1stArtist - Fotolia
Expertentipp vom 03.10.2018 (25 mal gelesen)

Klassenfahrten oder Exkursionen sind für viele Familien eine zusätzliche finanzielle Belastung. Eltern müssen die Kosten für eine Klassenfahrt aber nur dann tragen, wenn sie sich zuvor zu einer Kostenübernahme verpflichtet haben. Dies entschied kürzlich das Oberverwaltungsgericht Bautzen.

Scheidung – Muss das Trennungsjahr immer eingehalten werden? © mko - topopt
Expertentipp vom 28.09.2018 (502 mal gelesen)

Eine Ehe kann in Deutschland nur durch eine Scheidung aufgelöst werden. Dabei gibt es einige rechtliche Voraussetzungen zu beachten, unter anderen, dass die Eheleute ein Jahr getrennt leben müssen. Gibt es Ausnahmen vom Trennungsjahr?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7419354838709675 / 5 (31 Bewertungen)
Brautgabe auf türkischer Hochzeit bedarf notarieller Beurkundung © IVASHstudio - Fotolia
Expertentipp vom 14.09.2018 (67 mal gelesen)

Eine deutsche Staatsangehörige, die einen türkischen Mann nach sunnitischem Ritus heiratete, hat nach einer Scheidung keinen Anspruch auf die ihr versprochene Braut- oder Morgengabe, wenn diese nicht notarielle beurkundet wurde. Podcast

1 2 3 ··· 10 ··· 26


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung