anwaltssuche

Anwalt Erbrecht

Hier finden Sie zum Anwalt für Erbrecht in Ihrer Nähe. Suchen Sie nach Plz, Ort oder nutzen Sie die Filter.

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch
Anwalt Erbrecht

Beratung und sofortige Rechtshilfe im Erbrecht

Anwalt Erbrecht

Plötzlicher Todesfall – hier finden Sie Beratung und Unterstützung

Viele Menschen beschäftigen sich nicht gerne mit erbrechtlichen Themen. Oft ereilt uns eine Todesnachricht sehr plötzlich, und wir stehen vor einem Berg an Dingen, die umgehend zu regeln sind, mit denen wir uns aber noch nie beschäftigen mussten. Nach dem plötzlichen Tod eines Menschen ist vieles zu klären: Der Mietvertrag muss gekündigt und das Arbeitsverhältnis beendet werden, die Behörden sind zu informieren. Gleichzeitig müssen zeitnah alle Unterlagen des Verstorbenen gesichtet werden, wenn kein verantwortlicher (Lebens-)Partner vorhanden ist, der die Rechtsnachfolge antritt: Wie war die finanzielle Lage des Verstorbenen, bestehen Außenstände / Schulden, die als Grundlage für das (mögliche) Erbe dienen, ist ein (gültiges) Testament / Vermächtnis hinterlegt oder vorhanden? Dann muss allen Verwandten und Freunden die Todesnachricht überbracht werden, ggf. müssen Familienangehörige ausfindig gemacht werden, die man aus den Augen verloren hat. Sogar eine letzte korrekte Steuererklärung ist für den Toten zu erstellen. Es müsste vieles richtig gemacht werden, und trotzdem läuft vieles falsch. Wie verhält man sich, wenn Schulden vorhanden sind, die das Erbe (Barvermögen, Guthaben, Sachwerte) übersteigen? Muss man / soll man das Erbe antreten oder nicht? Spätestens wenn es Probleme mit der Gültigkeit des Testaments gibt (verschiedene Versionen tauchen auf) und Streit zwischen den Erben droht, ist der Rat eines Anwalts unumgänglich.

Hilfe vom Anwalt, wenn es um Ihr Testament geht

Weise Menschen sorgen vor. Sie wollen sicher sein, dass ihre letzten Dinge noch zu Lebzeiten geregelt werden und so Streit zwischen ihren Erben von vornherein ausgeschlossen wird. Sie wollen ihre eigenen Vorstellungen umgesetzt wissen und entscheiden über alle erbrechtlichen Regelungen noch vor ihrem Tode. Dafür erstellen sie ein Testament an dessen Gültigkeit feste Voraussetzungen gebunden sind. Partner erstellen gerne zu zweit ein Berliner Testament. Um alles richtig zu machen und z.B. Formfehler zu vermeiden, die eine Anfechtung des Testaments ermöglichen könnten (nicht handschriftlich erstellt, Unterschrift zweifelhaft etc.) raten wir auch hier zur Beratung durch einen Anwalt.

Gesetzliche Erbfolge? Möglichst vermeiden!

Wenn kein Testament vorhanden oder das Testament ungültig ist, tritt das Gesetz ein. Dann kommt die so genannte gesetzliche Erbfolge zur Anwendung. Ehe- und Lebenspartner stehen als Erben an erster Stelle. Ihnen folgen die ehelichen und nicht-ehelichen Kinder. Grob gesprochen richtet sich die Erbfolgeregelung nach dem Grad der verwandtschaftlichen Verhältnisse. Das trifft auch auf die steuerliche Bewertung zu. Wenn es an die Zahlung von Erbschaftssteuer geht, haben diejenigen Erben die größten Freibeträge, die dem Verblichenen am nächsten stehen.

Streit vermeiden, vorsorgen im Erbfall – ein Anwalt hilft

Weder kluges Erben noch kluges Vererben ist eine einfache Sache. Einfach ist es aber, unnötigen Ärger oder unnötige Streitigkeiten zu vermeiden, indem man sich als Erbe oder Erblasser von einem Fachmann beraten lässt. Es gibt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für ein Testament, für die Sie sich Tipps bei einem Anwalt für Erbrecht holen können. Es gibt weiterhin Spezialfälle für das Vererben (etwa wenn es um die Weitergabe eines Unternehmens geht), die man der gesetzlichen Erbfolge schlicht nicht überlassen darf. Ebenso ist es möglich, ein Erbe steuerlich zu gestalten, so dass die Folgegeneration nicht allzu viel Erbschaftssteuer zu entrichten hat. In allen diesen Fällen kann Ihnen ein Anwalt für Erbrecht kundige Unterstützung bieten.

Letzte Aktualisierung am 2018-02-21

Weiterführende Informationen
Expertentipps zu Erben & Vererben