Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Berlin Hellersdorf

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

6 Anwälte in Berlin Hellersdorf

Rechtsanwalt Mathias Zab
Rechtsanwalt Fachanwalt für Familienrecht
Bahnhofstr. 11, 12555 Berlin
Rechtsanwalt Dierk Meinrenken
Schönhauser Allee 126, 10437 Berlin
Rechtsanwältin Hannelore Grotejohann
Storkower Str. 207, 10369 Berlin
Rechtsanwalt Horst Kazubke
Cecilienplatz 12, 12619 Berlin
Rechtsanwalt Dr. jur. Norbert Beital
Konstanzer Str. 10, 10707 Berlin
Rechtsanwältin Anita Hillesheim
Oberfeldstraße 10a, 12683 Berlin

Umkreis erweitern:
Berlin Hellersdorf und Umkreis 20km Berlin Hellersdorf und Umkreis 50km

Rechtsgebiete der nächstgelegenen Anwälte
Arbeitsrecht Baurecht Erbrecht Familienrecht Immobilienrecht Kündigungsschutzrecht Mietrecht Strafrecht Strafrecht Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Verkehrszivilrecht Versicherungsrecht Zivilrecht

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Berlin Hellersdorf und Umkreis 20km Berlin Hellersdorf und Umkreis 50km
Standortinfo Berlin Hellersdorf
  • Berlin Hellersdorf (Bezirk von Berlin)
  • Bundesland: Berlin
  • Einwohnerzahl Berlin (Land) 3,292,365
  • Einwohnerzahl Berlin (Stadtkreis/kreisfreie Stadt/Landkreis) 3,292,365
  • Einwohnerzahl Berlin (Gemeinde) 3,292,365
  • 2 Stadtteile
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Erbrecht    (114 mal gelesen)

Spatz auf der Hand oder Taube auf dem Dach? Vorsicht beim vorschnellen Erbverzicht!

2.5 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht    (272 mal gelesen)

In den meisten deutschen Bundesländern gilt die Rauchmelderpflicht bereits. Für Vermieter und Mieter ergeben sich im Hinblick auf den Einbau und die Wartung viele rechtliche Fragen: Wer Kosten trägt die Einbaukosten für den Rauchermelder? Wer ist für Kontrolle und verantwortlich?

3.4 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht    (45 mal gelesen)

Die Europäische Kommission hat am 27. Mai eine Revision der Wettbewerbsregeln im Kfz-Sektor verabschiedet. Die neuen Regeln sollen ab sofort für mehr Wettbewerb zwischen konzessionierten und unabhängigen Werkstätten bei Instandsetzungs- und Wartungsdienstleistungen sorgen, da sie den Zugang zu Reparaturinformationen und die Verwendung alternativer Ersatzteile erleichtern.

Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht    (52 mal gelesen)

Autofahrer müssen sich 2009 auf zahlreiche Neuerungen einstellen. Die wichtigste ist der neue Bußgeldkatalog, der zum 1. Februar in Kraft treten soll. Vor allem Rasen, Drängeln sowie Alkohol- und Drogenfahrten werden dann deutlich teurer.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht    (50 mal gelesen)

Kerzen sind in den meisten Haushalten ein fester Bestandteil der Advents- und Weihnachtszeit. Leider kommt es in diesen Wochen stets vermehrt zu folgenschweren Bränden, ausgelöst durch unachtsamen Umgang mit offenen Flammen.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht    (49 mal gelesen)

Fahrradfahren hält gesund. Sonnenschein und frische Frühlingsluft animieren viele Verkehrsteilnehmer vom Auto oder Bus wieder aufs Fahrrad umzusteigen. Hier einige interessante Gerichtsentscheidungen zu den Rechten und Pflichten eines Fahrradfahrers

2.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht    (53 mal gelesen)

Ein Ehevertrag ist nicht nur ein Thema, mit dem sich gekrönte Häupter beschäftigen sollten, die ihren Ehegatten ?aus dem Volke? wählen. Insbesondere auch Selbständige sollten an die Möglichkeit des Abschlusses eines Ehevertrages denken, um sich vor den mitunter einschneidenden gesetzlichen Folgen einer Scheidung abzusichern.

5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht    (137 mal gelesen)

In der jüngeren Vergangenheit haben verschiedene spektakuläre Urteile für Aufsehen gesorgt, in denen die Kündigung von Arbeitnehmern wegen relativ harmloser Vermögensdelikte zu Lasten des Arbeitgebers (zunächst) für rechtmäßig erklärt wurden (Fall Emmely, Stromdiebstahl, Brötchenklau, u.a.). Auch wenn die Kündigung von Emmely in letzter Instanz vom Bundesarbeitsgericht als unwirksam angesehen wurde: Arbeitnehmer die sich Gegenstände aus dem Eigentum des Arbeitgebers aneignen, riskieren ihr Arbeitsverhältnis auch dann, wenn es sich um sehr geringwertige Dinge handelt.

3.5 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht    (42 mal gelesen)

Immer mehr Bankkunden können ihre Kredite nicht zurückzahlen. Dies lässt befürchten, dass Darlehen in Zukunft schwieriger zu bekommen sind. Vor allem ältere Menschen ohne größere Einkünfte haben dann das Nachsehen.

3.3 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht    (36 mal gelesen)

Wie gesehen, so gekauft: Dieser Grundsatz gilt allgemein im Kaufrecht und damit auch bei Internetangeboten, wie eine vor wenigen Tagen gefällte Entscheidung vor dem Bundesgerichtshof (BGH) zeigt.

4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Weitere Expertentipps