Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Berlin Konradshöhe

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

10 Anwälte in Berlin Konradshöhe

Rechtsanwalt Alexander Strater
Rechtsanwalt Fachanwalt für Mietrecht/Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwältin Antje Eichler
Rechtsanwältin Fachanwältin für Sozialrecht Fachanwältin für Arbeitsrecht

Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (8km) Architektenrecht/Ingenieurrecht (8km) Arzthaftungsrecht (8km) Bankrecht/Kapitalmarktrecht (8km) Baurecht (8km) Erbrecht (8km) Familienrecht (8km) Gesellschaftsrecht (8km) Inkasso (8km) Insolvenzrecht (8km) Kündigungsschutzrecht (8km) Mediation im Erbrecht (8km) Mediation im Familienrecht (8km) Mietrecht (8km) Öffentliches Baurecht (8km) Pferde- und Reitsportrecht (8km) Privates Baurecht (8km) Sozialhilferecht (8km) Sozialrecht (8km) Sozialversicherungsrecht (8km) Steuerrecht (8km) Steuerstrafrecht (8km) Strafrecht (8km) Verbraucherinsolvenzrecht (8km) Verkehrsrecht (8km) Verkehrsstrafrecht (8km) Verkehrszivilrecht (8km) Versicherungsrecht (8km) Wohnungseigentumsrecht (8km) Zivilrecht (8km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Berlin Konradshöhe und Umkreis 20km Berlin Konradshöhe und Umkreis 50km
Standortinfo Berlin Konradshöhe
  • Berlin Konradshöhe
  • Bezirk Berlin Reinickendorf, Berlin
  • Bundesland: Berlin
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Justus Kehrl 2013-11-25 (299 mal gelesen)

Die Grundsätze über das kaufmännische Bestätigungsschreiben sind auf (Baustellen-) Protokolle entsprechend anwendbar.

3.75 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-03-04 (287 mal gelesen)

Wer eine „All-inclusive-Reise“ bucht, geht in der Regel davon aus, dass er währende seines Urlaubs sämtliche Leistungen im Hotel kostenlos nutzen kann. Der Begriff „All-inclusive-Reise“ ist aber nicht gesetzlich geschützt oder definiert, so dass Reisende und Reiseveranstalter oft etwas Unterschiedliches darunter verstehen und sich letztlich darüber streiten. Hier einige Urteil, die in Einzelfällen „All-inclusive“ Leistungen klargestellt haben:

3.8666666666666667 / 5 (15 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-08-23 (606 mal gelesen)

Bald beginnt die Uni, da sind viele Erstsemestler zurzeit auf Wohnungssuche. Wenn in Zeiten von Wohnungsknappheit endlich ein Zimmer oder eine Wohnung gefunden ist, verlangt der Vermieter häufig eine Elternbürgschaft. Lesen Sie hier, was Eltern beachten sollten, bevor sie eine Elternbürgschaft abgeben.

4.161290322580645 / 5 (31 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-10-14 (125 mal gelesen)

Wer sich nicht würdig erweist einen Doktortitel zu führen, muss mit der Aberkennung des Titels rechnen. Das Bundesverfassungsgericht hat jetzt allerdings festgestellt, dass ein Entzug wegen Unwürdigkeit nur bei wissenschaftsbezogenen Verfehlungen in Betracht kommt.

4.4 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2015-02-09 (254 mal gelesen)

Gute Nachrichten für private Bankkunden: Banken dürfen neben einer laufenden Grundgebühr keine Pauschale pro vorgenommener Buchung in Rechnung stellen. Dies entschied jüngst der Bundesgerichtshof (Aktenzeichen XI ZR 174/13) und hat eine Klausel, die als Teilentgelt für die Kontoführung einen einheitlichen "Preis pro Buchungsposten" festlegt, als unwirksam erklärt.

4.0 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht Ralf Kaiser 2014-12-18 (661 mal gelesen)

Der Straftatbestand der Verbreitung, des Erwerbs und Besitzes von Kinderpornographie (§ 184 b StGB) setzt in Absatz 1 Nr. 1 voraus, dass jmd. kinderpornographische Schriften verbreitet.

3.6153846153846154 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2015-01-24 (463 mal gelesen)

Der BGH hat in einer aktuellen Entscheidung vom 04.12.2014 - III ZR 82/14 - klargestellt, dass ein Anlageinteressent im Zuge der Vermittlung einer geschlossenen Fondsanlage in jedem Falle auf die ihn treffende Kommanditistenhaftung gemäß § 172 Abs. 4 HGB aufzuklären ist. Das Berufungsgericht hat im vorliegenden Falle eine Aufklärungspflicht verneint, da die Haftung auf 10 % des Anlagebetrages beschränkt war.

4.5 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2007-10-16 (168 mal gelesen)

Jahr für Jahr werden in Deutschland rd. 200 Milliarden Euro verschenkt oder vererbt. Mit den ständig ansteigenden Vermögenswerten nehmen auch die Streitigkeiten rund ums Erbe ständig zu.

3.2222222222222223 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2013-06-11 (148 mal gelesen)

Sobald man die Gewissheit hat als gesetzlicher oder testamentarischer Erbe eine Erbschaft gemacht zu haben, gibt es in kurzer Zeit viele Fragen zu klären.

4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2007-11-29 (589 mal gelesen)

Alle Stellplätze sind belegt, die weitere Parkplatzsuche endete erfolglos, doch die Geschenke müssen jetzt besorgt werden, der Stresspegel steigt. In dieser prekären Lage wird das Auto mal schnell an einer verbotenen Stelle angehalten.

3.84375 / 5 (32 Bewertungen)
Weitere Expertentipps