bg-grafik
Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Berlin Märkisches Viertel

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

10 Anwälte in Berlin Märkisches Viertel

Rechtsanwalt Alexander Strater
Rechtsanwalt Fachanwalt für Mietrecht/Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwältin Antje Eichler
Rechtsanwältin Fachanwältin für Sozialrecht Fachanwältin für Arbeitsrecht

Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (2,7km) Architektenrecht/Ingenieurrecht (2,7km) Arzthaftungsrecht (2,7km) Bankrecht/Kapitalmarktrecht (2,7km) Baurecht (2,7km) Erbrecht (2,7km) Familienrecht (2,7km) Gesellschaftsrecht (2,7km) Inkasso (2,7km) Insolvenzrecht (2,7km) Kündigungsschutzrecht (2,7km) Mediation im Erbrecht (2,7km) Mediation im Familienrecht (2,7km) Mietrecht (2,7km) Öffentliches Baurecht (2,7km) Pferde- und Reitsportrecht (2,7km) Privates Baurecht (2,7km) Sozialhilferecht (2,7km) Sozialrecht (2,7km) Sozialversicherungsrecht (2,7km) Steuerrecht (2,7km) Steuerstrafrecht (2,7km) Strafrecht (2,7km) Verbraucherinsolvenzrecht (2,7km) Verkehrsrecht (2,7km) Verkehrsstrafrecht (2,7km) Verkehrszivilrecht (2,7km) Versicherungsrecht (2,7km) Wohnungseigentumsrecht (2,7km) Zivilrecht (2,7km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Berlin Märkisches Viertel und Umkreis 20km Berlin Märkisches Viertel und Umkreis 50km
Standortinfo Berlin Märkisches Viertel
  • Berlin Märkisches Viertel
  • Bezirk Berlin Reinickendorf, Berlin
  • Bundesland: Berlin
(Stand Tue Feb 21 00:15:40 CET 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht GKS Rechtsanwälte 2012-03-05 (207 mal gelesen)

Mit Einbruch der Kältewelle 2012 erhalten Deutschlands Mieter, was die Abrechnung der Heizkosten betrifft, Schützenhilfe durch den Bundesgerichtshof. In einem brandaktuellen Urteil entschieden die Karlsruher Richter am 01.02.2012, dass Vermieter ihren Mietern die Heizkosten künftig nicht mehr aufgrund der von dem Vermieter an den Versorger gezahlten Vorauszahlungen in Rechnung stellen dürfen (Az.: V III ZR 156/11).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.3333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-01-26 (99 mal gelesen)

Zu Jahresbeginn lassen sich viele Sparer die Zinsen aus dem vergangenen Jahr gutschreiben. Doch aufgepasst: Zinsen aus Spareinlagen mit vereinbarter Kündigungsfrist können in der Regel nur bis spätestens Ende Februar abgehoben werden. Sonst werden sie Bestandteil des Sparguthabens und liegen dann ebenso lange fest wie das eigentliche Guthaben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-12-06 (272 mal gelesen)
Bundesgerichtshof bestätigt so genanntes Auschwitz-Urteil © Andrey Popov - Fotolia

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil des Landgerichts Lüneburg, wonach ein damals junger SS-Angehöriger wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen verurteilt wurde, bestätigt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.823529411764706 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2010-02-23 (131 mal gelesen)

Spätestens ab 1. Oktober 2010 soll das Bonner Bundesamt für Justiz auch ausländische Geldstrafen und Bußgelder oberhalb einer „Schallgrenze" von 70 Euro vollstrecken.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2011-12-28 (168 mal gelesen)

Ab dem 1. Januar 2012 gelten neue steuerliche Regelungen bei der verbilligten Vermietung von Wohnungen. Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund rät Vermietern deshalb, ihre Miethöhen zu überprüfen. Andernfalls könnte es zu steuerlichen Mehrbelastungen kommen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.3 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-09-20 (337 mal gelesen)

Es gibt Situationen im Straßenverkehr, in denen viele Verkehrsteilnehmer nicht genau wissen, was richtig oder falsch ist. Viele Auto- und Motorradfahrer verhalten sich in kniffligen Situationen oftmals falsch. Denn wer weiß, Jahre nach dem Führerscheinerwerb, was beim Einfädeln im Reißverschlussverfahren zu beachten ist oder beim ?Vorbeischlängeln? an Autos mit dem Motorrad.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.190476190476191 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-12-16 (295 mal gelesen)

Schon im Mai dieses Jahres hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Banken ihren Kunden die Bearbeitungsentgelte für Kredite zurückgewähren müssen. Die Bearbeitung des Kredits liege vorrangig im Interesse der Bank und somit darf diese dafür kein Entgelt fordern. Die Klauseln, die die jeweiligen Banken in ihren Darlehensverträgen niedergeschrieben haben, sind somit unwirksam und die Betroffenen können ihr Geld zurückfordern.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2016-01-26 (306 mal gelesen)

Frage: Heute wenden wir uns einem sensiblen Thema zu: Der Vorsorgevollmacht. Was ist eine Vorsorgevollmacht eigentlich und was wird darin geregelt?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8421052631578947 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-05-14 (307 mal gelesen)

Nicht jede Unannehmlichkeit im Urlaub stellt auch gleich einen Reisemangel dar, der den Urlauber berechtigt den Reisepreis zu mindern. Dies mussten auch die Urlauber in folgendem Fall erfahren.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6923076923076925 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2007-09-10 (409 mal gelesen)

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf zur Reform des Kontopfändungsschutzes beschlossen. Mit dem Entwurf wird erstmalig ein sog. Pfändungsschutzkonto („P-Konto“) eingeführt, auf dem ein Schuldner für sein Guthaben einen automatischen Sockel-Pfändungsschutz in Höhe von 985,15 € pro Monat erhält.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.769230769230769 / 5 (26 Bewertungen)
Weitere Expertentipps