Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Berlin Steglitz

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

14 Anwälte in Berlin Steglitz

Rechtsanwalt Marcus Weidner
Teichstr. 17, 13407 Berlin
Rechtsanwalt Dr. Eckart Yersin
Rechtsanwalt und Notar a.D.
Meierottostr. 7, 10719 Berlin
Rechtsanwalt Stephan Lofing
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Meierottostr. 7
4. Obergeschoss
, 10719 Berlin

Rechtsanwalt Oliver Kleiner
Nicolaistr. 11, 12247 Berlin
Rechtsanwalt Ingo Schwender
Wilmersdorferstr. 98, 10629 Berlin
Rechtsanwältin Andrea Khamseh
Kulmbacher Straße 3, 10777 Berlin
Rechtsanwältin Dr. Ilona-Maria Germer
Blankenhainer Straße 9, 12249 Berlin
Rechtsanwalt Wendelin Monz
Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin
Rechtsanwältin Dr. Andrea Brandani
Schlossstr. 48A, 12165 Berlin
Rechtsanwältin Andrea Durdel
Rechtsanwältin Fachanwältin für Insolvenzrecht
Mehringdamm 50, 10961 Berlin
Rechtsanwalt Bernhard Kemper, LL.M.
Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht
Ehrenbergstr. 23, 14195 Berlin
Rechtsanwalt Dr. Alexander Meschkowski, LL.M.
Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkten Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht
Keithstr. 2-4, 10787 Berlin
Rechtsanwalt Gregor Samimi
Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht
Hortensienstraße 29, 12203 Berlin
Rechtsanwältin Wiebke Dalkmann
Rechtsanwältin Fachanwältin für IT-Recht
Muthesiusstraße 8, 12163 Berlin

Umkreis erweitern:
Berlin Steglitz und Umkreis 20km Berlin Steglitz und Umkreis 50km

Rechtsgebiete der nächstgelegenen Anwälte
Arbeitsrecht Arzthaftungsrecht Baurecht Datenschutzrecht EDV Recht Erbrecht Familienrecht Insolvenzrecht Internetrecht IT-Recht Kündigungsschutzrecht Medizinrecht Medizinrecht Mietrecht Sozialhilferecht Sozialrecht Sozialversicherungsrecht Steuerrecht Steuerstrafrecht Strafrecht Verkehrsrecht Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Verkehrsstrafrecht Verkehrszivilrecht Verkehrszivilrecht Versicherungsrecht Wirtschaftsrecht Wohnungseigentumsrecht Zivilrecht

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Berlin Steglitz und Umkreis 20km Berlin Steglitz und Umkreis 50km
Standortinfo Berlin Steglitz
  • Berlin Steglitz (Bezirk von Berlin)
  • Bundesland: Berlin
  • Einwohnerzahl Berlin (Land) 3,292,365
  • Einwohnerzahl Berlin (Stadtkreis/kreisfreie Stadt/Landkreis) 3,292,365
  • Einwohnerzahl Berlin (Gemeinde) 3,292,365
  • 2 Stadtteile
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Mietrecht Renate Winter    (321 mal gelesen)

Grundsätzlich galt beim Ausspruch einer fristlosen Kündigung des Vermieters bei Zahlungsverzug des Mieters, dass der Mieter den Zahlungsverzug zu vertreten hatte, also ihm hieran ein Verschulden traf. Bei Nichtzahlung des Job-Centers oder verspäteter Zahlung haben die Gerichte bislang zu Gunsten des Mieters entschieden und die Auffassung vertreten, dass ein Verschulden des Job-Centers bei verspäteter Mietzahlung dem Mieter nicht zugerechnet werden könne.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht    (46 mal gelesen)

Nicht selten kommt es in Hotels zu massenhaften Virus- oder Keimerkrankungen. Sind nachweislich 10 Prozent der Hotelgäste erkrankt, kann davon ausgegangen werden, dass das Hotel dafür verantwortlich ist. In diesem Fall liegt ein Reisemangel vor, der entschädigt werden muss.

3.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte    (135 mal gelesen)

Dass §5 des TMG für den Aufbau eines Impressums einer Homepage wichtige Pflichtangaben enthält, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Eine "neue" Falle zum Thema Impressum hat sich allerdings kürzlich für Immobilienmakler und weitere Berufsgruppen aufgetan, die unter der Aufsicht einer Behörde stehen: Nach einem Urteil des Landgerichts Leipzig stellt es einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß dar, wenn Immobilienmakler in ihren Impressen versäumen, die zuständige Aufsichtsbehörde anzugeben (Az.: 05 O 848/13). Betroffene sollten daher unbedingt ihr eigenes Impressum, gegebenenfalls aber auch Impressum der Konkurrenz unter die Lupe nehmen!

2.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht    (59 mal gelesen)

Die Übertragung der Reinigungspflicht für kommunale Straßen und Wege auf die Anlieger ist unzulässig, wenn diese Pflicht unzumutbar ist. So lautet ein entsprechendes Urteil des Verwaltungsgerichtshofes München (Az.: 8 B 05.3195).

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Martin P. Heinzelmann, LL.M.    (248 mal gelesen)

Anleger, die Fonds-Beteiligungen per Telefon oder Internet erworben haben, müssen schriftlich und nach näheren gesetzlichen Vorgaben über Ihr Widerrufsrecht (gemäß Fernabsatz) belehrt worden sein. Der durch die Vorschriften über Fernabsatzgeschäfte intendierte gesetzgeberische Wille verlangt nach einer Widerrufsbelehrung.

2.3 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht    (45 mal gelesen)

Immer mehr Privatpersonen nutzen heute einen WLAN-Anschluss. Doch nur wenige wissen, dass sie haftbar gemacht werden können, wenn der Internetzugang durch unberechtigte Dritte beispielsweise zu illegalen Downloads genutzt wird.

2.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht    (75 mal gelesen)

Wer bei Rot über eine Ampel fährt gefährdet den Straßenverkehr erheblich und muss in jedem Fall mit einem saftigen Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen. Geklärt werden muss aber in jedem Fall, ob tatsächlich überhaupt ein Rotlichtverstoß vom Autofahrer begangen wurde.

3.5 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte    (112 mal gelesen)

Die zweiwöchige Frist zur Erklärung der fristlosen Kündigung eines Geschäftsführeranstellungsvertrags läuft erst ab positiver Kenntnis des Kündigungsberechtigten vom Kündigungsgrund. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 9.4.2013 (Az.: II ZR 273/11).

4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht    (57 mal gelesen)

Die Einführung von De-Mail für den sicheren elektronischen Nachrichtentransport kann beginnen. Die ersten drei Anbieter von De-Mail erhielten nun ihre Zulassung vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

2.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht    (106 mal gelesen)

Sei es Fußball, Reiten oder Skifahren- beim der Ausübung eines Sport besteht auch stets die Gefahr eines Unfalls. Muss dann die gesetzliche Unfallversicherung für die Unfallfolgen aufkommen?

3.8 / 5 (4 Bewertungen)
Weitere Expertentipps