Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Bernau bei Berlin

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

2 Anwälte in Bernau bei Berlin

Rechtsanwältin Dr. Nicolé Kampa
Rechtsanwältin Fachanwältin für Erbrecht

Rechtsanwalt Steffen Kindt
Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht

Überblick der Rechtsgebiete
Erbrecht Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Verkehrszivilrecht

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Bernau bei Berlin und Umkreis 20km Bernau bei Berlin und Umkreis 50km
Standortinfo Bernau bei Berlin
  • Bundesland: Brandenburg
  • Einwohnerzahl Bernau bei Berlin (Gemeinde) 35631
    • 36 Rechtsanwälte , davon 14 Frauen
    • 11 Fachanwälte , davon 7 Frauen.
    (Stand Sat Dec 10 02:52:43 CET 2016)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2013-11-27 (487 mal gelesen)

Führt eine ärztliche Behandlung nicht zum gewünschten Heilungserfolg, vermuten immer mehr Patienten darin einen ärztlichen Behandlungsfehler. Ein Arzt muss aber nur für fahrlässige Fehldiagnosen und Behandlungsfehler einstehen, wie folgendes Urteil zeigt.

4.071428571428571 / 5 (28 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2013-04-15 (130 mal gelesen)

Vielen Vermietern und auch Nachbarn ist die Tierhaltung in Mietwohnungen ein Dorn im Auge.

4.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2011-09-01 (179 mal gelesen)

Laut eines Urteils des Bundesfinanzhofes können Kosten eines Zivilprozesses, anders als bisher, künftig von der Steuer abgesetzt werden.

4.666666666666667 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2012-03-07 (218 mal gelesen)

Der Internethändler Amazon darf mit Tiefstpreisen auf seiner deutschen Webseite nur dann werben, wenn die für einen Zeitraum von zwei Stunden angebotenen Produkte mindestens eine halbe Stunden vorrätig sind. Das hat das Landgericht Berlin mit Bezug auf eine Reihe von Produkten in einem vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) angestrengten Verfahren entschieden.

3.4 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2010-06-10 (77 mal gelesen)

Die aktuelle Schuldenkrise verunsichert viele Menschen. Verständlich, dass sich Anleger Gedanken um die Sicherheit ihrer Ersparnisse machen. Doch sie können unbesorgt sein: Der Einlagenschutz in Deutschland bietet den Verbrauchern einen umfassenden Schutz ihrer Sparguthaben.

4.25 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-06-03 (183 mal gelesen)

Vielen Bundesbürgern ist nicht bekannt, dass Geldschenkungen, z. B. durch die Oma, an volljährige Kinder oder deren Vermächtniseinsetzung in einem Testament den Kindergeldanspruch der Eltern gefährden kann.

3.875 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2010-05-06 (191 mal gelesen)

Mit gängigen PCs können mittlerweile auch sämtliche Fernseh- und Radioprogramme empfangen werden. Dies führt dazu, dass die öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten diese Computer als „neuartige Rundfunkgeräte“ einordnen und Gebühren einfordern.

4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2012-09-04 (309 mal gelesen)

Die Rechtsanwaltskanzlei "Urmann + Collegen" aus Regenburg mahnt anscheinend derzeit massenhaft Online-Shops wegen fehlerhaften Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Kurios: Die Kanzlei selbst hat auf ihren Internetseiten gar kein Impressum angegeben.

3.5714285714285716 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2016-12-05 (647 mal gelesen)

Anbieter eines öffentlichen WLAN-Netzes sollen nicht mehr für das haften müssen, was ihre Nutzer im Internet treiben. Seit Ende Juli 2016 regelt ein reformiertes Telemediengesetz, dass diese Dienstanbieter sich auf das sogenannte Haftungsprivileg berufen können. Jetzt hat sich der Bundesgerichtshof im Zusammenhang mit der Haftung für Urheberrechtsverletzungen mit den Anforderungen an die Sicherung eines Internetanschlusses mit WLAN-Funktion befasst.

4.076923076923077 / 5 (39 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2008-09-22 (198 mal gelesen)

Ein weiterer Teil der Gesundheitsreform 2007 tritt ab dem 01. Januar 2009 in Kraft – der Gesundheitsfonds. Dazu gehört u.a. ein einheitlicher Beitragssatz in allen gesetzlichen Krankenkassen, der bis Anfang November 2008 durch die Bundesregierung festgelegt wird.

3.3 / 5 (10 Bewertungen)
Weitere Expertentipps