Anwalt Dachau Rechtsanwälte | anwaltssuche.de

Anwalt Dachau jetzt finden


Ort
Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Auswahlliste schliessen
Plz
Rechtsanwalt
Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Auswahlliste schließen

Anwalt Dachau - Informationen zur Stadt Dachau

Anwalt Dachau
Quelle: Redaktion
Dachau liegt mit ca 44.000 Einwohnern im Bundesland Bayern im Nordwesten von München im Landkreis Dachau (ca. 140.000 Einwohner). Dachau ist eine Große Kreisstadt und hat eines von 73 Amtsgerichten in Bayern. (siehe hier).

Im Amtsgericht Dachau werden unter anderen diese Rechtsbereiche behandelt

Bußgeldverfahren, Strafverfahren, Zeugenbetreuung, Adoption, Beratungshilfe, Familienrecht, Mietrecht, Verkehrszivilrecht, Wohnungseigentumsrecht, Zivilrecht, Zwangsvollstreckung, Betreuungsrecht, Nachlass, Lebenspartnerschaft, Pflegerecht, Unterbringung, Vormundschaft .

Mord am Amtsgericht Dachau

Während einer Verhandlung am Amtsgericht Dachau wurde im Januar 2012 ein Staatsanwalt durch eine Schußverletzung von dem Angeklagten tödlich verletzt. In dem Verfahren ging es um Sozialbetrug im Zusammenhang von Scheinselbständigkeit. Ende 2012 wurde der Täter, der an der Verhandlung im Krankenbett teilnahm, zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht stellte die besondere Schwere der Straftat fest.

Zugangskontrollen in Behörden

Das Geschehen am Amtsgericht Dachau führte zu einer Verschärfung der Sicherheitskontrollen in den Gerichten. Sucht man zum Beispiel bei einem Erbfall das Gericht auf um z.B. Informationen zu einem Erbschein zu erfragen, muss man sich beim Betreten des Gebäudes einer Personenkontrolle unterziehen. Dabei ist es insbesondere verboten Dinge mitzuführen, die als Waffen zu gebrauchen sind. Möchte man sich der anlassunabhängigen Einlasskontrolle nicht unterziehen, wird der Zugang zu den Gerichtsgebäuden nicht gewährt. Besteht der Verdacht, dass ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorliegt, muss mit rechtlichen Konsquenzen gerechnet werden.

Rat durch einen Anwalt

Benötigen Sie die Unterstützung bei einer rechtlichen Fragestellung, kontaktieren Sie gleich einen der folgenen Rechtsanwälte oder Rechtsanwältinnen, die sich auf Ihr Problemstellung spezialisiert haben.

Anwälte in der Nähe von Dachau

Aktuelle Expertentipps

Urteile rund um den Mindestlohn

Seit Anfang Januar 2015 gibt es in Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro. Diese Lohngrenze darf seit dem vom Arbeitgeber nicht mehr unterschritten werden. Mittlerweile haben sich schon einige Gerichte mit dem Mindestlohn und seinen Folgen beschäftigt.

vom 22.05.2015

mehr ...


Rechtstipps zur Urnen-Bestattung

In Deutschland ist das Bestattungsrecht Sache der Bundesländer. Was mit der Asche eines Verstorbenen geschehen darf und was nicht, ist daher bundesweit unterschiedlich geregelt.

vom 20.05.2015

mehr ...


Steuertipp: So setzen Sie die Kosten fürs Arbeitszimmer ab!

Die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer können ausnahmsweise bei der Einkommenssteuer abgesetzt werden. Lesen Sie hier für wen das gilt …

vom 18.05.2015

mehr ...


Sport und der Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung

Sei es Fußball, Reiten oder Skifahren- beim der Ausübung eines Sport besteht auch stets die Gefahr eines Unfalls. Muss dann die gesetzliche Unfallversicherung für die Unfallfolgen aufkommen?

vom 14.05.2015

mehr ...


Bolz- oder Kinderspielplätze: Wie viel Lärm ist erlaubt?

Ob auf dem Kinderspielplatz oder dem Bolzplatz: Wenn Kinder draußen spielen geschieht das selten leise. Anwohner fühlen sich dann schnell gestört und es kommt zum Konflikt. Mit den Fragen wie viel Lärm Kinder machen dürfen, und welche Folgen Kinderlärm hat, haben sich schon viele Gerichte beschäftigt. Jüngst entschied etwa der Bundesgerichtshof, ob die Lärmbelästigung durch einen Bolzplatz ein Grund zur Mietminderung ist.

vom 12.05.2015

mehr ...


Juristische Fachbeiträge

 GKS Rechtsanwälte Rechtsanwälte Wuppertal OLG Köln hebt Pixelio-Urteil des LG Köln auf
Nutzer der Fotoplattform Pixelio können aufatmen: Entgegen eines vieldiskutierten Urteils aus dem Frühjahr 2014 muss der Urheber eines von diesem Portal geladenen Bildes nun doch nicht im Wege eines Wasserzeichens direkt auf dem Bild genannt sein. Dies geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgeric
vom 03.10.2014  mehr...
Michael Popp Rechtsanwalt Erlangen Flugverspätung: Kein Anspruch auf Entschädigung bei Vogelschlag
Der X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs ("BGH") entschied am 24.09.2013 über zwei Fälle, in denen ein durch Vogelschlag verursachter Turbinenschaden dazu führte, dass die Flüge erheblich verspätet ankamen oder sogar annulliert wurden.
vom 07.10.2013  mehr...
Vorsicht bei Knöllchen im Ausland
Wer bislang im Ausland geblitzt wurde, konnte in berechtigter Weise darauf hoffen, dass ihn das Knöllchen in Deutschland niemals erreicht. Diese für Verkehrssünder vorteilhafte rechtliche Situation wird sich jedoch ab 01. Oktober 2010 ändern.
vom 01.04.2010  mehr...
 GKS Rechtsanwälte Rechtsanwälte Wuppertal LG Wuppertal: Schwarzsurfen nicht strafbar
Das Landgericht Wuppertal hat in einem Beschluss entschieden, dass die reine Inanspruchnahme eines fremden, ungesicherten W-LAN Netzwerkes keine strafbare Handlung ist. Somit kann nicht strafrechtlich verfolgt werden, wer sich in ein fremdes Netzwerk einklinkt und das Internet über diesen Anschluss
vom 25.01.2011  mehr...
 GKS Rechtsanwälte Rechtsanwälte Wuppertal Bilderklau im Internet: Unterlassungs- und Schadensersatzanspruch
Das Amtsgericht München (Az.: 142 C 12802/14) sprach einem Fotografen, dessen Produktbilder im Internet von einer fremden Person veröffentlicht wurden, einen hohen Schadensersatz zu. Dieser bemisst sich aus einer fiktiven Lizenzgebühr pro benutztes Bild und häufig noch einem Rechtswidrigkeitszuschla
vom 16.12.2014  mehr...