Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Hilpoltstein

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

3 Anwälte im 20 km Umkreis von Hilpoltstein

Rechtsanwältin Petra Heidrich-Klinkow
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht
(29,88km)
gelistet in: Anwalt Roth
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (6,8km) Erbrecht (18,2km) Familienrecht (18,2km) Kündigungsschutzrecht (6,8km) Mietrecht (19,6km) Verkehrsrecht (19,6km) Verkehrsstrafrecht (19,6km) Verkehrszivilrecht (19,6km) Wohnungseigentumsrecht (19,6km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Hilpoltstein und Umkreis 20km Hilpoltstein und Umkreis 50km
Standortinfo Hilpoltstein
  • Bundesland: Bayern
  • Einwohnerzahl Hilpoltstein (Gemeinde) 13050
    • 12 Rechtsanwälte , davon 2 Frauen
    • 2 Fachanwälte
    (Stand Fri Dec 09 16:53:38 CET 2016)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2015-10-06 (925 mal gelesen)
© Iuliia Sokolovska - Fotolia

In den Herbstferien noch mal im Süden Sonne tanken, in den Bergen wandern gehen oder sich den Wind an der See um die Ohren pusten lassen – wir haben fünf wichtige Rechtstipps für ihren Herbsturlaub, die Sie unbedingt lesen sollten.

3.977272727272727 / 5 (44 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2010-05-06 (170 mal gelesen)

Ein immer wiederkehrendes Thema ist die Frage eines wirksamen Gewährleistungsausschlusses beim Kauf von gebrauchten Waren, allen voran beim Autokauf.

2.5 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-02-12 (281 mal gelesen)

Bei vielen Mietern liegt sie in den nächsten Wochen im Briefkasten: die Nebenkostenabrechnung - oft verbunden mit der Aufforderung hohe Nachzahlungen zu leisten. Da lohnt es sich für Mieter genauer hinzuschauen, ob der Vermieter auch nur das abgerechnet hat, was er abrechnen durfte.

3.76 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-04-13 (706 mal gelesen)

Wie von vielen Arbeitsrechtlern erwartet hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg mit einem Urteil am 19.01.2010 die deutschen arbeitsrechtlichen Regelungen über Kündigungsfristen teilweise verworfen (Aktenzeichen: C-555/07). Dies bedeutet vor allem für viele junge Arbeitnehmer eine Verlängerung der Kündigungsfristen.

4.074074074074074 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-09-19 (305 mal gelesen)

Ein Autofahrer parkt sein Fahrzeug rechtmäßig am Straßenrand. Als er zum Fahrzeug zurück kommt, ist es weg. Es wurde abgeschleppt. Was war geschehen? Zwischenzeitlich wurden mobile Halteverbotsschilder im Bereich des geparkten Fahrzeugs aufgestellt und die dort parkenden Autos abgeschleppt. Ist das rechtens?

4.125 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-17 (369 mal gelesen)
© Jürgen Fälchle - Fotolia

Eine Journalistin muss 3.000 Euro Geldstrafe zahlen, weil sie Bilder von der Ehefrau eines Moderators ohne deren Einwilligung in einer Zeitschrift veröffentlichte. Das Amtsgericht München sah darin einen Verstoß gegen das Kunsturhebergesetz.

4.136363636363637 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-05-16 (331 mal gelesen)

Areva will über tausend Stellen in Deutschland streichen. Wie sich betroffene Arbeitnehmer verhalten sollten, erfahren Sie hier.

3.642857142857143 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2013-07-09 (279 mal gelesen)

Gebrauchtwagen werden vom Händler gerne als „Jahreswagen“ beworben, weil Autokäufer damit ein Fahrzeug verbinden, das so gut wie neu ist. Ob und welche konkreten Qualitätsmerkmale sich hinter dieser Bezeichnung verstecken, und ob es sich beim angebotenen Auto tatsächlich um einen Jahreswagen handelt, ist für den Autokäufer nicht immer einfach zu erkennen.

3.75 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-02-11 (299 mal gelesen)

Kommt es bei einer Auseinandersetzung des Arbeitnehmers mit seinem Chef zu einer Beleidung, kann das unangenehme arbeitsrechtliche Konsequenzen haben. Grobe Beleidigungen des Arbeitgebers und/oder der Arbeitskollegen können durchaus eine außerordentliche fristlose Kündigung rechtfertigen, wie folgende Urteile zeigen.

3.4210526315789473 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht Kerstin Herms 2012-03-15 (128 mal gelesen)

Hat der Erblasser sein Testament nicht in amtliche Verwahrung gegeben, sondern einer für ihn vertrauenswürdigen Person überlassen, so ist diese Person verpflichtet, unverzüglich nachdem sie Kenntnis von dem Tod des Erblassers erlangt hat, das Testament im Original dem Nachlassgericht abzuliefern.

3.5 / 5 (2 Bewertungen)
Weitere Expertentipps