Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Lünen

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

2 Anwälte in Lünen

Überblick der Rechtsgebiete
Bankrecht/Kapitalmarktrecht Familienrecht

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Lünen und Umkreis 20km Lünen und Umkreis 50km
Standortinfo Lünen
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Einwohnerzahl Lünen (Gemeinde) 86010
  • 105 Rechtsanwälte , davon 35 Frauen
  • 46 Fachanwälte , davon 14 Frauen.
(Stand Tue Sep 19 19:34:03 CEST 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2008-02-06 (137 mal gelesen)

Im Zusammenhang mit der Einführung des neuen Versicherungsvertragsgesetzes zum 01. Januar 2008 ist immer wieder von Verbesserungen zu Gunsten der Verbraucher die Rede. Versicherungsnehmer mit Verträgen, die bis zum 31.12.2007 geschlossen wurden, müssen jedoch beachten, dass für sie in diesem Jahr noch nicht in jedem Fall das neue Recht zur Anwendung kommen muss.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2016-03-19 (1118 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe (BGH) hat am 01.03.2016 eine Entscheidung veröffentlicht, die Ärzte aufhorchen lassen sollte: Die Richter des höchsten deutschen Zivilgerichts urteilten, dass die Betreiber von Bewertungsportalen (im konkreten Fall www.jameda.de) sorgfältig prüfen müssen, ob die einen Arzt bewertende, anonyme Person tatsächlich bei diesem in Behandlung war. Kommt das Portal dieser Anforderung nicht nach, so kann der Arzt die Löschung der negativen Bewertung verlangen (Az.: VI ZR 34/15).

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.180555555555555 / 5 (72 Bewertungen)
Strafrecht: Diebstahl im Wert von 50 Euro kann zu Freiheitsstrafe führen! © jinga80 - Fotolia
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-02-06 (1516 mal gelesen)

Ein Diebstahl von zwei Flaschen Whisky im Wert von insgesamt rund 48 Euro kann zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten ohne Bewährung führen!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (90 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2015-12-30 (523 mal gelesen)

In der Silvesternacht wird der Himmel auch in diesem Jahr mit leuchtenden Raketen erhellt und von lauten Böllern begleitet sein. Damit aus dem Feuerwerkspektakel keine Brandkatastrophe entsteht, gilt es sich mit den entsprechenden gesetzlichen Regelungen vertraut zu machen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9615384615384617 / 5 (26 Bewertungen)
Mobilfunk: Kein Pfand für SIM-Karte! © bloomua - Fotolia
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2015-04-24 (838 mal gelesen)

Mobilfunkdienstleister dürfen ihren Kunden nach Beendigung des Mobilfunkvertrags kein „Pfand“ in Rechnung stellen, wenn der Kunde die deaktivierte und wirtschaftlich wertlose SIM-Karte nicht zurückgibt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7954545454545454 / 5 (44 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-10-03 (474 mal gelesen)

Der ein- bzw. erstmalige Cannabiskonsum kann nicht mit einem "gelegentlichen" Cannabis-Konsum gleichgesetzt werden und rechtfertigt daher nicht die sofortige Entziehung der Fahrerlaubnis. Dies geht aus der Entscheidung des Hamburgischen Oberverwaltungsgerichts (OVG) vom 16.05.2014 hervor (Az.: 4 Bs 26/14), die im einstweiligen Rechtsschutz erging.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9375 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-05-10 (257 mal gelesen)

Der Mieter ist grundsätzlich verpflichtet, die Wohnung richtig zu heizen und zu lüften. Wenn er dies nicht tut, kann er für einen Schimmelschaden verantwortlich sein oder zumindest eine Mitschuld daran tragen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-01-29 (404 mal gelesen)

Einmaliger Kokainkonsum kann Autofahrern den Führerschein kosten, wenn ihnen der Drogenkonsum im Rahmen einer polizeilichen Verkehrskontrolle nachgewiesen werden kann. Das gleiche droht ihnen beim einmaligen Konsum von Amphetaminen!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.92 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-03-01 (304 mal gelesen)

Leistet sich ein Autofahrer einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung gleich zweimal, stellt sich die Frage, ob für jeden der Verstöße jeweils ein Fahrverbot anzuordnen ist, oder insgesamt nur ein Fahrverbot - ob man also quasi beide Fahrverbote gleichzeitig ableisten kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6875 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-04-14 (145 mal gelesen)

Über sogenannte Filesharing-Programme ist es ein Leichtes, im Internet kostenlos aktuelle Musik oder Filme herunterzuladen. Entsprechende Programme sind schnell installiert. Was jedoch gerne übersehen wird, sind die damit verbundenen Urheberrechtsverletzungen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (4 Bewertungen)
Weitere Expertentipps