Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Norderstedt

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

9 Anwälte in Norderstedt

Rechtsanwältin Andrea Kaitschick
Ulzburger Straße 356 d, 22846 Norderstedt
Rechtsanwältin Birgit Schlünsen
Rechtsanwältin Fachanwältin für Sozialrecht Fachanwältin für Familienrecht
Ulzburger Str. 453, 22846 Norderstedt
Rechtsanwalt Frank Zillmer
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Rechtsanwältin Heike Dahle
Rechtsanwältin und Mediatorin
Ulzburger Str. 453, 22846 Norderstedt
Rechtsanwalt Jens Schlünsen
Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht
Ulzburger Str. 453, 22846 Norderstedt
Rechtsanwalt Jens-Uwe Friemann
Ulzburger Straße 356 d, 22846 Norderstedt
Rechtsanwältin Sonja Richter
Ulzburger Straße 356 d, 22846 Norderstedt
Rechtsanwalt Sönke Frischmuth
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Ulzburger Straße 356 d, 22846 Norderstedt
Rechtsanwältin Ursel Müller-Fahron
Rechtsanwältin und Notarin Fachanwältin für Familienrecht
Rathausallee 35, 22846 Norderstedt
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht Baurecht Datenschutzrecht EDV Recht Erbrecht Familienrecht Internetrecht IT-Recht Kündigungsschutzrecht Mediation im Familienrecht Mietrecht Privates Baurecht Reiserecht Sozialhilferecht Sozialrecht Sozialversicherungsrecht Strafrecht Urheberrecht Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Verkehrszivilrecht Versicherungsrecht Wettbewerbsrecht Wohnungseigentumsrecht

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Norderstedt und Umkreis 20km Norderstedt und Umkreis 50km
Standortinfo Norderstedt
  • Bundesland: Niedersachsen Hamburg
  • Einwohnerzahl Norderstedt (Gemeinde) 73913
    • 129 Rechtsanwälte , davon 44 Frauen
    • 36 Fachanwälte , davon 9 Frauen.
    (Stand Fri Dec 09 05:01:34 CET 2016)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2011-03-29 (86 mal gelesen)

Eine Scheidung wirft viele rechtliche Fragen auf. Kompliziert ist die Rechtslage vor allem bei den Unterhaltsansprüchen der Ehegatten. Ob der ehemalige Ehepartner auf Dauer Unterhalt erhält, hängt davon ab, ob dieser während der Ehe „ehebedingte Nachteile“ in Kauf nehmen musste. Das ist z.B. dann der Fall, wenn ein Ehepartner auf seine Karriere verzichtet, um die Kinder zu betreuen.

3.3333333333333335 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2011-04-05 (415 mal gelesen)

Landgericht Berlin: Facebook „Like/Gefällt mir -Button“ ist kein abmahnfähiger Wettbewerbsverstoß

3.608695652173913 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2012-08-27 (472 mal gelesen)

Kein Gedränge in überfüllten Kaufhäusern, keine teuren Parkgebühren - dem allen entgeht der Online-Käufer, der seine Ware bequem am Computer zu Hause ordert. Doch welche Rechte gelten, wenn die Ware zum falschen Preis im Internet angeboten wurde, oder die falsche Ware geschickt wurde? Wir haben Ihnen einige aktuelle Urteile zum Thema „Onlineshopping“ zusammengestellt:

4.16 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2007-08-29 (104 mal gelesen)

Manchem passiert es täglich mehrfach: Das Telefon klingelt und eine unbekannte, freundliche Stimme am anderen Ende der Leitung fragt, ob man nicht zukünftig viel günstiger telefonieren möchte. Was vielen als gut gemeintes Angebot klingt, hat oft böse Folgen.

3.5 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-09-23 (645 mal gelesen)

Immer wieder kommt es vor, dass Nachbarn so genannte "bauliche Anlagen" (beispielsweise eine hohe Garage) ohne Genehmigung zu nah an einer Grundstücksgrenze bauen. Dies bietet nicht nur einen unschönen Anblick, sondern kann beispielsweise für andere Anwohner ungünstigen Schattenwurf nach sich ziehen. Welchen Abstand solche Bauwerke tatsächlich zum Nachbargrundstück haben müssen, ist in den "Landesbauordnungen" geregelt.

3.6153846153846154 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2007-11-12 (1070 mal gelesen)

Der Deutsche Bundestag hat die Reform des Unterhaltsrechts verabschiedet. Das neue Unterhaltsrecht soll zum 1. Januar 2008 in Kraft treten. Zu den Regelungen im Einzelnen ...

3.887323943661972 / 5 (71 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2013-04-30 (341 mal gelesen)

In Deutschland erhalten einkommensschwache Menschen eine finanzielle Unterstützung vom Staat, um auch in der Lage zu sein Gerichtsverfahren durchführen zu können- die Prozesskostenhilfe. Vorsicht ist allerdings bei der Antragstellung geboten. Wer hier wahrheitswidrige Angaben macht, läuft Gefahr, dass die Prozesskostenhilfe nachträglich wieder aufgehoben wird.

3.8421052631578947 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-12-16 (114 mal gelesen)

Sparer aufgepasst! Nur zum Jahresende können bestehende Freistellungsaufträge widerrufen werden. Wenn Eheleute beispielsweise für das nächste Jahr von einem gemeinsamen Freistellungsauftrag zu Einzel-Freistellungsaufträgen wechseln wollen, dann geht das nur noch bis zum 31. Dezember 2010.

4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2008-06-04 (148 mal gelesen)

„Wir wollen Gütertrennung, weil wir nicht für die Schulden unseres Partners aufkommen wollen.“ So oder ähnlich begründen viele heiratswillige Paare den Wunsch, vor Eingehung der Ehe Gütertrennung zu vereinbaren.

4.5 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2013-11-18 (153 mal gelesen)

Tausende Anleger sind seit einigen Tagen in Aufruhr. Die Nachrichten über die Infinus-Gruppe überschlagen sich. Verschiedene Unternehmen dieser Gruppe haben offenbar nun Insolvenzantrag gestellt. Konten der Infinus-Gruppe sind eingefroren. Der Verdacht des Anlagebetruges und der Durchführung eines Schneeballsystems geht durch die Medien. Anleger bangen daher angesichts dieser Umstände verständlicherweise nun um ihr Geld.

5.0 / 5 (3 Bewertungen)
Weitere Expertentipps