Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Pfarrkirchen

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

2 Anwälte in Pfarrkirchen

Rechtsanwalt Michael W. Ketter
Rechtsanwalt Fachanwalt für Erbrecht Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Überblick der Rechtsgebiete
Erbrecht Gesellschaftsrecht

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Pfarrkirchen und Umkreis 20km Pfarrkirchen und Umkreis 50km
Standortinfo Pfarrkirchen
  • Bundesland: Bayern
  • Einwohnerzahl Pfarrkirchen (Gemeinde) 11709
  • 16 Rechtsanwälte , davon 7 Frauen
  • 4 Fachanwälte , davon 1 Frauen.
(Stand Thu Oct 19 04:11:06 CEST 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-06-24 (708 mal gelesen)

Ob auf dem Weg zum Stadion oder nach dem Abpfiff: Nicht nur im Rahmen der EM 2016 machen sogenannte Fußballfans Schlagzeilen wegen Schlägereien, Körperverletzungen oder Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz. Mit welchen rechtlichen Konsequenzen diese Hooligans rechnen müssen, lesen Sie hier.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.076923076923077 / 5 (39 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2012-05-14 (166 mal gelesen)

Medienberichten zufolge befindet sich der Fonds Euroselect 14 - "The Gherkin" - in erheblicher Schieflage. Tausenden Anlegern drohen empfindliche Verluste des von ihnen eingesetzten Kapitals.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2009-10-09 (813 mal gelesen)

Verbraucherinsolvenzen – im Volksmund auch „Privatinsolvenzen“ genannt – werden tagtäglich beantragt. Allein im Jahr 2008 verzeichnete das statistische Bundesamt rund 98000 Verbraucherinsolvenzen. Dabei können nur wenige Menschen absolut sicher sein, vor einem solchen Schicksal bewahrt zu bleiben – eine Überschuldung kann unverhofft jedermann treffen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.875 / 5 (40 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-06-03 (243 mal gelesen)

Vielen Bundesbürgern ist nicht bekannt, dass Geldschenkungen, z. B. durch die Oma, an volljährige Kinder oder deren Vermächtniseinsetzung in einem Testament den Kindergeldanspruch der Eltern gefährden kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8333333333333335 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2011-11-09 (429 mal gelesen)

Das Niedersächsische Finanzgerichts (NFG) hat durch einen unanfechtbaren Beschluss dem Antragsteller, einem eingetragenen Lebenspartner, vorläufigen Rechtsschutz in Form der Aufhebung der Vollziehung eines Grunderwerbsteuerbescheids gewährt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.65625 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2013-05-03 (2272 mal gelesen)

Jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden. Große Verunsicherung herrscht bei den scheidungswilligen Ehepaaren oft hinsichtlich des Ablaufs eines Scheidungsverfahrens. Wir haben Ihnen nachfolgend den rechtlichen Gang einer Scheidung dargestellt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8155339805825244 / 5 (206 Bewertungen)
Was sind die häufigsten Lärmquellen in Mehrfamilienhäusern © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-05-19 (604 mal gelesen)

Nachbarschaftslärm stört und belästigt. 42 Prozent aller Deutschen sind davon betroffen und welche Rechte und Pflichten haben die Bewohner. Lesen Sie hier über die 10 häufigsten Lärmquellen in Mehrfamilienhäusern.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.871794871794872 / 5 (39 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2016-05-18 (1064 mal gelesen)

Amazon ist ein viel genutzter Online-Händler. Wegen der großen Auswahl findet man dort zumeist schnell das, was man sucht. Schade nur, dass zwischen dem Klick zum Bestellen und dem Tag, an dem der gekaufte Gegenstand auch Zuhause ankommt, oft einige Tage vergehen. Doch auch für die Ungeduldigen hält Amazon eine Option bereit: die Amazon-Prime Mitgliedschaft. Versandkosten verringern sich und die Lieferzeit wird beschleunigt. Außerdem gibt es noch weitere Extras wie die Nutzung eines Video-Streaming-Dienstes.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7580645161290325 / 5 (62 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-12 (496 mal gelesen)

Wer einen Polizeibeamten in vulgärer Weise beleidigt, muss dem betroffenen Polizisten nicht zwangsläufig ein Schmerzensgeld zahlen. Dies entschied das Landgericht Oldenburg zuungunsten eines Beamten (Az.: 5 S 595/12).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.619047619047619 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-02-12 (231 mal gelesen)

Alle Jahre wieder bietet der Handel bereits zu Jahresbeginn zahlreiche Sonderangebote. So werben derzeit die Händler um die Gunst der Schnäppchenkäufer mit vielfältigen Rabatten zum Winterschluss. Gerade die bisherigen milden Wintertage lassen kräftige Preisreduzierungen bei Wintergarderobe, Schuhen und Sportbekleidung erwarten.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.384615384615385 / 5 (13 Bewertungen)
Weitere Expertentipps