Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Pfullendorf

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

5 Anwälte im 20 km Umkreis von Pfullendorf

Rechtsanwalt Uwe Rung
Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht
(31,51km)
Rechtsanwältin Dr. jur. Barbara Wachsmuth
Rechtsanwältin Fachanwältin für Verwaltungsrecht Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht
(18,1km)
gelistet in: Anwalt Stockach
Rechtsanwältin Margarete Thaktsang-Schall
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht
(28,69km)
gelistet in: Anwalt Stockach
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (18,6km) Architektenrecht/Ingenieurrecht (18,6km) Bankrecht/Kapitalmarktrecht (18,6km) Baurecht (18,6km) Erbrecht (18,6km) Familienrecht (18,6km) Immobilienrecht (18,6km) Kündigungsschutzrecht (18,6km) Mietrecht (18,6km) Öffentliches Baurecht (18,6km) Privates Baurecht (18,6km) Strafrecht (18,6km) Verkehrsrecht (18,6km) Verkehrsstrafrecht (18,6km) Verkehrszivilrecht (18,6km) Vertragsrecht (19,6km) Verwaltungsrecht (18,6km) Wohnungseigentumsrecht (18,6km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Pfullendorf und Umkreis 20km Pfullendorf und Umkreis 50km
Standortinfo Pfullendorf
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Einwohnerzahl Pfullendorf (Gemeinde) 12945
    • 10 Rechtsanwälte
    • 5 Fachanwälte
    (Stand Sun Dec 11 07:32:07 CET 2016)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2014-04-03 (560 mal gelesen)

Am 13.06.2014 tritt das Gesetz zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechtlinie in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt gilt in der EU ein einheitliches Verbraucherschutzrecht. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die wichtigsten Änderungen vor.

3.526315789473684 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-05-08 (190 mal gelesen)

Der XI. Senat des Bundesgerichtshofes hat am 29.04.2014 durch zwei Urteile die Rechte von Anlegern offener Immobilienfonds gestärkt.

4.5 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2014-05-28 (185 mal gelesen)

Die Liebe ist aus, die Beziehung beendet- Der Ex-Partner ist aber immer noch im Besitz von Dateien mit teilweise erotischen Foto- und Videoaufnahmen. Muss er die zurückgeben oder löschen?

3.6 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2014-02-11 (382 mal gelesen)

Schon die einmalige Zahlung der vom Vermieter geforderten erhöhten Miete, jedenfalls jedoch die mehrmalige Überweisung darf als stillschweigende Zustimmung zur Mieterhöhung verstanden werden. Dies entschied das Amtsgericht München (AG) in seinem Urteil vom 14.08.2013 (Az.: 452 C 11426/13). Eine schriftliche Zustimmung zur Mieterhöhung ist nicht notwendig.

4.333333333333333 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2007-10-18 (92 mal gelesen)

Bei Urlaubsreisen findet so mancher Gast mehr als ein Haar in der Suppe - nicht alle Reiseveranstalter halten schließlich, was ihre Prospekte versprechen. Gab es während der Reise und am Urlaubsort deutliche Mängel, kann der Kunde Preisminderung und/oder Schadensersatz verlangen.

3.5 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2012-03-12 (65 mal gelesen)

Vermieter haben grundsätzlich Anspruch auf Grundsteuererlass, wenn sie unverschuldet erhebliche Mietausfälle verzeichnen. Entsprechende Anträge für das Jahr 2011 könnten noch bis zum 2. April 2012 gestellt werden. Es sei nicht möglich, diese Frist zu verlängern. Zuständig seien die Städte und Gemeinden, in den Stadtstaaten die Finanzämter.

3.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2008-03-13 (277 mal gelesen)

Vertragsklauseln, die der Mobilfunkanbieter Vodafone in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Prepaid-Handyverträge benutzt und die zum Verfall des Prepaid-Guthabens führen, wurden vom Düsseldorfer Landgericht für ungültig erklärt.

3.8181818181818183 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-10-08 (323 mal gelesen)

An jeder Ecke werden Verbraucher mit der Finanzierung von Konsumgütern gelockt, sei es Unterhaltungselektronik, Möbel oder andere Gegenstände. Besonderes verlockend ist dabei die oftmals angebotene Finanzierung ohne jeden Zins, die sog. 0 %-Finanzierung.

4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2012-12-04 (85 mal gelesen)

Weihnachtsgeschäft: Keine freien Parkplätze in der Innenstadt, Gedränge in überfüllten Kaufhäusern, ausverkaufte Produkte! Dem allen entgeht der Online-Käufer, der seine Weihnachtsgeschenke bequem am Computer zu Hause ordert. Probleme kann es aber bei der Abwicklung der bestellten Waren geben.

3.6 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2015-12-10 (604 mal gelesen)

Man kann sich in der digitalen Welt korrekt verhalten – und doch handelt man falsch. Das erlebte ein Kfz-Einzelhändler aus Düsseldorf, als er abgemahnt wurde wegen irreführender Werbung auf seiner Homepage. Brav verpflichtete er sich – wie das üblich ist in solchen Fällen – zur Unterlassung der Werbung und zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 4.000 Euro, sollte er genauso noch einmal werben. Dann löschte er pflichtgemäß die betreffenden Passagen von seiner Homepage, so wie er es mit dem abmahnenden Verbraucherschutzverein vereinbart hatte.

4.0 / 5 (19 Bewertungen)
Weitere Expertentipps