Logo anwaltssuche.de

Anwalt Arztrechnung

Anwalt Arztrechnung
Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Arztrechnung der Kategorie Anwalt Arztrecht zugeordnet.

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z
Dahlwitz-Hoppegarten Dahn Dallgow-Döberitz Dansweiler Darmstadt Dasing Deidesheim Deizisau Delmenhorst Denkendorf Diedorf Dillingen Dillingen an der Donau Dinslaken Ditzingen Donzdorf Dormagen Dornstadt Dornstetten Dortmund Dossenheim Dransfeld Dresden Dudenhofen Duderstadt Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Durmersheim Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>

Ähnliche Ergebnisse (Wortübereinstimmung):
Anwalt Zahnarztrechnung (Anwalt Medizinrecht)

Arztrechnung: Wer muss sie zahlen?

Gesetzlich Versicherte kommen nicht grundsätzlich damit in Berührung: mit der Arztrechnung. In vielen Fällen wird sie vom Arzt direkt an die entsprechende Krankenkasse weitergeleitet und gemäß Leistungskatalog "automatisch" bezahlt. Eine Arztrechnung erhalten gesetzlich versicherte Patienten nur dann, wenn sie etwa eine der so genannten IGeL-Leistungen in Anspruch nehmen, also Leistungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden. Oder wenn die Kasse Teile der Rechnung nicht übernehmen. Dann springen je nach Leistungskatatog private Krankenzusatzversicherungen ein, wenn ein solcher Versicherungsschutz besteht.

Privatpatienten gehen meist in Vorleistung

Anders bei Privatpatienten: Sie erhalten in der Regel jede Arztrechnung, bezahlen diese meist auch zunächst, um sich das Geld bei ihrer privaten Krankenversicherung wiederzuholen. Grundsätzlich geht es bei Problemen im Zusammenhang mit der Arztrechnung immer darum: Wer muss die Rechnung bezahlen? Sind die Kassen im Vorfeld ausreichend über den Tatbestand und die Höhe der Arztrechnung informiert worden? Wurden Leistungen abgerechnet, die nicht besprochen, unnütz oder gar kontraproduktiv (Stichwort: Behandlungsfehler) waren? Besteht dann unter Umständen ein Schadensersatzanspruch? Oder ganz einfach: Warum vergütet meine Krankenkasse die von mir vorab bezahlte Arztrechnung nicht? Wenden Sie sich mit Ihrer Frage im Zusammenhang mit einer Arztrechnung an einen Anwalt für Medizinrecht. Er hat die notwendige Erfahrung, alle Informationen von Arzt, Krankenkasse oder auch Krankenhaus zu bekommen, die Sie zur Durchsetzung Ihrer Rechte benötigen.

Letzte Aktualisierung am 2016-10-19

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Die Voraussetzung für das Vorliegen eines Behandlungsfehlers ist nicht etwa eine gescheiterte Heilung, sondern mangelnde Sorgfalt des Arztes. Die Beweisführung ist für Laien oftmals schwierig. Mehr Informationen dazu hier. (vom 07.02.2017) mehr...
Ärzte tragen bei jeder Behandlung, jeder Medikamentengabe, jeder Entscheidung große Verantwortung. Aber auch ein Arzt kann eine Fehlentscheidung treffen; wer diesen beweisen muss und welche Folgen sich daraus ergeben können, erfahren Sie hier. (vom 25.10.2016) mehr...
Eine Schmerzensgeldtabelle, anhand derer Sie ablesen können, wie hoch das Schmerzensgeld in Ihrem Fall ist? Das gibt es nicht. Oftmals geht es in Prozessen auch nicht um die Höhe, sondern darum, ob überhaupt ein Anspruch auf Schmerzensgeld besteht. (vom 12.05.2016) mehr...
Ein Patientenanwalt ist auf die ausschließliche Interessensvertretung von Patienten spezialisiert. Dabei spielen neben medizinischen Kenntnissen auch versicherungsrechtliches Know-How eine entscheidende Rolle. (vom 20.04.2016) mehr...
Zahnarztrechnungen können für den Laien schwer verständlich sein. Es ist daher gut, vorab Fragen zur Art und Durchführung der Behandlung und zur Höhe der Kosten mit dem Zahnarzt und der Krankenversicherung abzuklären. Was tun, wenn das versäumt wurde? (vom 22.12.2015) mehr...
Ärzte bieten ihren gesetzlich versicherten Patienten gerne Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) an. Das sind Leistungen (Diagnoseverfahren, Heilbehandlungen etc.), die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden, und die der Patient aus eigener Tasche bezahlen muss. (vom 14.09.2017) mehr...
Seit 2009 muss jeder Bundesbürger krankenversichert sein - entweder in einer gesetzlichen Krankenkasse (GKV) oder in einer privaten Krankenversicherung (PKV). Beide Systeme vergüten Ärzte unterschiedlich: Für PKV-Patienten können Ärzte mehr Honorar verlangen. (vom 01.12.2015) mehr...
Ärzte stellen privat Versicherten ihre Leistungen direkt in Rechnung. Aber auch gesetzlich Krankenversicherte können bei IGeL-Leistungen eine privatärztliche Rechnung erhalten. Solche Rechnungen können leicht höher ausfallen, als man vorab recherchiert hat. Warum? (vom 22.12.2015) mehr...
In Deutschland können wir auf ein umfassendes Krankenversicherungssystem zurückgreifen. Das verwundert wenig: Wir haben die Krankenversicherung quasi erfunden. Trotzdem gibt es viele Fragen und Probleme, die am besten mit einem Anwalt zu lösen sind. (vom 29.02.2016) mehr...
Das Versicherungsrecht beschäftigt sich mit allen freiwillig abgeschlossenen Versicherungen und den damit verbundenen rechtlichen Problemen. Meistens geht es um Probleme bei der Schadensregulierung - wenn eine Versicherung überhaupt abgeschlossen werden darf. (vom 13.09.2016) mehr...
Expertentipps zu Arztrechnung
Kategorie: Anwalt Arztrecht GKS Rechtsanwälte 2015-07-14 (4069 mal gelesen)

Eine 51 Jahre alte Frau leidet an beiden Beinen an einem schmerzvollen Lipödem - sog. Reiterhose - im schwersten Stadium. Dadurch hat sie starke Bewegungsbeeinträchtigungen hinzunehmen und weitere Beschwerden resultieren aus der fortgeschrittenen Arthrose in den Kniegelenken.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (268 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2016-09-26 (712 mal gelesen)

Besenreiser sind kleine erweiterte Venen, die auf der Haut sichtbar sind. Dabei stellen sie in der Regel für den Betroffenen kein medizinisches Problem dar, sondern ein ästhetisches. Ihre Behandlung ist mit Komplikationen verbunden, für die ein Hausarzt allerdings nicht haftet, wenn er den Patienten vor dem Eingriff umfassend aufgeklärt hat.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.902439024390244 / 5 (41 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-10-29 (971 mal gelesen)

Schwerstkranke Menschen mit chronischen Schmerzen können im Einzelfall von ihrer Krankenkasse die Kosten für eine Cannabis-Therapie bezahlen bekommen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7254901960784315 / 5 (51 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-11-19 (639 mal gelesen)

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel alle Kosten einer Behandlung, die für den Gesundungsprozess eines Patienten notwendig sind. Das Gesetz schreibt die meisten Leistungen der Krankenkassen vor. Beansprucht ein Kassenpatient allerdings zusätzliche Leistungen, wie etwa eine spezielle Krebsdiagnostik, weigern sich die Krankenkassen zu zahlen. Wir zeigen Ihnen in welchen Fällen die Krankenkassen zu Recht die Zahlung verweigern dürfen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9318181818181817 / 5 (44 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2007-11-07 (815 mal gelesen)

Wer krankenversichert ist, hat auch einen Anspruch auf die Übernahme der Behandlungskosten bei Krankheit, so sollte man meinen. Doch die Krankenkasse zahlt nicht immer. Ihre so genannte Leistungspflicht ist durch zahlreiche Regelungen wie Gesetze, Richtlinien und Verträge begrenzt. Zum Streit kommt es meist, wenn es um die Kostenübernahme bei alternativen Heilmethoden geht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7540983606557377 / 5 (61 Bewertungen)
Wann Krankenkassen Brille zahlen müssen © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-02-20 (111 mal gelesen)

Die gesetzlichen Krankenkassen müssen ihre Patienten mit besseren Alltagshilfen versorgen. Neben Brillen geht es um eine bessere Qualität bei Rollstühlen, Hörgeräten oder Prothesen. So will der Bundestag auch die Konkurrenz unter den Kassen ankurbeln.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-12-02 (205 mal gelesen)

In der Vorweihnachtszeit boomt das Geschäft und die Kassen des Einzelhandels klingen. In dem Rummel kann es jedoch leicht passieren, dass gestohlene oder gefälschte EC- und Kreditkarten zum Bezahlen eingesetzt werden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.4 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2017-06-22 (280 mal gelesen)

Betroffene Anleger von Windkraftanlagen oder Photovoltaikanlagen können erfolgreich die Übernahme von Kosten für die Beauftragung eines Rechtsanwalts zur Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen verlangen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2017-06-20 (213 mal gelesen)

Verbraucher, die sich bei dem Traum vom Eigenheim „überhoben“ haben können ihre Hausbank in Anspruch nehmen. Der Gesetzgeber hat mit der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie im März 2016 Banken zahlreiche Pflichten im Zusammenhang mit dem Abschluss von Immobiliendarlehensverträgen auferlegt, deren Verletzung eine Bank „teuer zu stehen“ kommen lassen kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.857142857142857 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-06-07 (435 mal gelesen)

Ein Hausratversicherer wird von seiner Leistungspflicht frei, wenn der Versicherte ihm eine erst nachträglich erstellte Rechnung für ein gestohlen gemeldetes Fahrrad vorlegt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.92 / 5 (25 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Gesundheit & Arzthaftung