Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwältin Sabine Feller
Rechtsanwältin und avvocato Fachanwältin für Arbeitsrecht Fachanwältin für Versicherungsrecht Fachanwältin für Transport- und Speditionsrecht
Leonrodstraße 61, 80636 München

Rechtsanwalt Bußgeldrecht München Laim

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Bußgeldrecht" der Kategorie Rechtsanwalt Transportrecht München Laim zugeordnet.

Sie wohnen in München Laim und haben eine Frage zum Thema Bußgeldrecht ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in München Laim beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Bußgeldrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei München Laim ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Bußgeldrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in München Laim wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2016-08-05 (776 mal gelesen)

In Deutschland herrscht seit Jahren ein Immobilienboom. Viele Anleger flüchten aus herkömmlichen Geldanlagen aufgrund unattraktiver Verzinsung oder scheuen Risiken, welche sich bei Investitionen am Aktienmarkt ergeben können. Sie investieren vermehrt in das vermeintlich sichere „Betongold“.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-02-29 (379 mal gelesen)

Bundesgerichtshof senkt Voraussetzungen eines Klageantrags auf Duldung der Modernisierung.

Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2015-01-13 (579 mal gelesen)

Die Frage, ob eine Waschmaschine in der Wohnung auch dann angeschlossen werden darf, wenn eine Waschküche vorhanden ist, stellen sich viele Mieter. Das Landgericht Freiburg (LG) hat diese Frage in einem Urteil (Az.: 9 S 60/13) beantwortet und damit für Rechtsklarheit gesorgt.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-11-03 (173 mal gelesen)

An diesem Samstag, dem 1. November 2008, ist das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) in Kraft getreten. Damit ist die umfassendste Reform des GmbH-Rechts seit Bestehen des GmbH-Gesetzes von 1892 abgeschlossen.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-12-01 (598 mal gelesen)

Es ist ja schon unangenehm genug, wenn man sein Auto so abgestellt hat, dass es abgeschleppt wird. Bis man das Auto wieder hat, ist man diverse hundert Euro losgeworden und hat ordentlich Nerven und Zeit gelassen. Wenn dann beim Abschleppen auch noch ein Schaden ans Auto kommt, wird es richtig lästig. Bisher mussten die geschädigten Fahrzeughalter ihren Schadenersatzanspruch gegen das Abschleppunternehmen geltend machen.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-07-23 (528 mal gelesen)

Rechte bei Flächenabweichungen im gewerblichen Mietrecht

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-11-27 (96 mal gelesen)

Die betriebliche Weihnachtsfeier ist als alljährlicher Firmenevent nicht mehr aus dem Arbeitsleben wegzudenken. Vom gemeinsamen Weihnachtsmarktbesuch bis zum Krimidinner, den Möglichkeiten einer betrieblichen Weihnachtsfeier sind keine Grenzen gesetzt. Doch wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus, wenn es auf einer betrieblichen Weihnachtsfeier zu einem Unfall kommt?

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-10-25 (219 mal gelesen)

Nach dem aktuellen Betriebskostenspiegel, den der Deutsche Mieterbund auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2009 veröffentlicht hat, zahlen Mieter in Deutschland durchschnittlich 2,19 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten zusammen, so können die Betriebskosten bis zu 2,94 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen. Es ist daher nicht erstaunlich, dass die jährliche Nebenkostenabrechnung ein ewiges Streitthema zwischen Mieter und Vermieter ist. Wir geben Vermietern Tipps wie sie eine gültige Nebenkostenabrechnung erstellen und ihre Nachforderungen durchsetzen können.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2010-02-11 (68 mal gelesen)

Die närrische "Fünfte Jahreszeit" steuert ihrem Höhepunkt entgegen. Für viele gehört Alkohol in der Faschingszeit zum ausgelassenen Feiern dazu. Doch wenn der Genuss in Exzessen ausartet, ist es mit dem Spaß schnell vorbei.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-05-14 (267 mal gelesen)

Nicht jede Unannehmlichkeit im Urlaub stellt auch gleich einen Reisemangel dar, der den Urlauber berechtigt den Reisepreis zu mindern. Dies mussten auch die Urlauber in folgendem Fall erfahren.

Weitere Expertentipps