Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Pfändung Leipzig Mitte

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Pfändung" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Leipzig Mitte zugeordnet.

Sie wohnen in Leipzig Mitte und haben eine Frage zum Thema Pfändung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Leipzig Mitte beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Pfändung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Leipzig Mitte ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Pfändung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Leipzig Mitte wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2013-04-10 (618 mal gelesen)

Ärger kann es beim Kauf eines neuen Autos schon direkt nach der Auslieferung geben. Wird das bestellte neue Auto vom Autohändler ausgeliefert und entspricht nicht den Vorstellungen des Autokäufers, gilt es genau hinzuschauen, ob das Auto tatsächlich einen Mangel aufweist. Hier einige Beispiele.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-05-03 (150 mal gelesen)

An Unternehmer und Betriebsinhaber werden bei der Abfassung ihres letzten Willens ganz besondere Herausforderungen gestellt. Schließlich gilt es nicht nur, durch die Bestimmung eines geeigneten Nachfolgers den Fortbestand des Unternehmens zu sichern, sondern auch, den Ehegatten oder „weichende Erben" gerecht abzufinden oder zu versorgen.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-03-08 (89 mal gelesen)

Vermieter haben grundsätzlich Anspruch auf einen (teilweisen) Grundsteuererlass, wenn sie unverschuldet erhebliche Mietausfälle verzeichnen. Entsprechende Anträge für das Jahr 2009 müssten noch bis zum 31. März gestellt werden.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2010-02-17 (816 mal gelesen)

Dass der Einsatz technischer Mittel in der Überwachung des Straßenverkehrs ständig fortschreitet ist im Grunde nichts Neues. Dass diese Überwachung durch die Polizei jedoch nicht immer rechtmäßig ist, zeigt ein jüngeres Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Oldenburg (Beschluss vom 27.11.2009, Aktenzeichen: Ss Bs 186/09).

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Roland Sudmann 2013-10-11 (118 mal gelesen)

Durch ein gerichtliches Vergleichsverfahren sind alle Ansprüche aus einem Arbeitsvertrag erloschen.

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-04-07 (609 mal gelesen)

Eine gescheiterte Ehe bringt eine Reihe von Problemen mit sich mit. Der häufigste Streitpunkt zwischen den Ex-Partnern ist der Kindesunterhalt. Wer muss wie viel zahlen? Und wie wirkt sich die Arbeitslosigkeit des Unterhaltspflichtigen auf die Zahlungen aus? Das Oberlandesgericht Hamm (OLG) hat diese Frage in seiner aktuellen Entscheidung beantwortet.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-02-25 (188 mal gelesen)

Handwerkerleistungen „ohne Rechnung“, also als Schwarzarbeit, sind nur auf den ersten Blick eine Ersparnis. Treten nämlich Mängel auf, hat der Auftraggeber das Nachsehen: Werden Handwerkerleistungen ohne Rechnung erbracht, kann der Auftraggeber von dem Unternehmer keine Gewährleistungsrechte vor Gericht geltend machen.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-04-25 (633 mal gelesen)

Nachstehend ein aktuelles Urteil zur Wirksamkeit der Heizungs-Verordnung bei Wohnungseigentum.

Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht 2016-05-31 (1145 mal gelesen)

Das Girokonto für Jedermann ist Realität: Seit 19. Juni haben Volljährige einen Rechtsanspruch auf ein so genanntens Basiskonto. Das gilt auch für Wohnungslose und Flüchtlinge - kostenlos muss das Konto aber nicht sein. Und die Gebührenhöhe scheint aktuell auch das Problem zu sein.

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-07-29 (621 mal gelesen)

Muss für ein oder mehrere Kinder ein Vormund gefunden werden, weil den Eltern das Sorgerecht entzogen wurde, so haben die Großeltern das Recht, bei der Auswahl vorrangig in Betracht gezogen zu werden, wenn zwischen ihnen und dem Kind eine familiäre Bindung besteht. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe (Az: 1 BvR 2926/13 - Beschluss vom 24. Juni 2014).

Weitere Expertentipps