Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwältin Anka Maurer
Rechtsanwältin Fachanwältin für Sozialrecht Fachanwältin für Familienrecht
Hauptstraße 3a, 56637 Plaidt

Rechtsanwalt Pflegeheim Neuwied

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Pflegeheim" der Kategorie Rechtsanwalt Pflegeversicherungsrecht Neuwied zugeordnet.

Sie wohnen in Neuwied und haben eine Frage zum Thema Pflegeheim ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Neuwied beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Pflegeheim beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Neuwied ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Pflegeheim vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Neuwied wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Arbeitsunfall: Skifahren beim Firmen-Event ist nicht unfallversichert! © Vladislav Gajic - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-02-02 (49 mal gelesen)

Skifahren im Rahmen eines Firmen-Event ist keine betriebliche Tätigkeit, somit ein Unfall auf der Piste auch kein Arbeitsunfall, entschied das Bayerische Landessozialgericht.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2010-09-29 (117 mal gelesen)

Viele Autofahrer verhalten sich beim Parken in gebührenpflichtigen Zonen wie Glücksspieler. Statt ein reguläres Parkticket zu lösen, spekulieren sie darauf, dass das Überwachungspersonal gerade woanders auf Kontrolltour unterwegs oder generell überlastet ist.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2009-12-23 (245 mal gelesen)

In Deutschland dürfen Autos auf verschneiten oder vereisten Fahrbahnen nur mit Winter- oder Ganzjahresreifen unterwegs sein. Wer sich nicht daran hält, riskiert ein Bußgeld: 20 Euro im Regelfall, werden andere Autofahrer behindert, sogar 40 Euro und einen Flensburgpunkt.

Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 2016-01-26 (197 mal gelesen)

Ein Testament ist ein ernstzunehmendes Dokument, das eine gravierende Auswirkung nach dem Tod des Verfassers entfaltet. Deswegen erwartet man auch, dass das Schriftstück mit Sorgfalt auf einer dementsprechenden Schreibunterlage angefertigt wird.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2013-10-31 (408 mal gelesen)

Eine Ehe kann in Deutschland nur durch eine Scheidung aufgelöst werden. Hierbei gibt es einige rechtliche Voraussetzungen zu beachten.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2015-12-17 (291 mal gelesen)

Kann die Einnahme von Erkältungsmedikamenten oder Appetitzüglern bei Autofahrern zu positiven Amphetaminproben und damit zum Verlust der Fahrerlaubnis führen?

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-12-19 (450 mal gelesen)

Bei den derzeitigen Energiekosten versuchen Haus- und Wohnungseigentümer zu sparen wo es nur geht. Bei einer längeren Reise wird daher die Heizung abgedreht, zumindest auf „Frostwächter“, damit das Haus nicht komplett auskühlt. Die Wohngebäude-Versicherung muss aber in diesem Fall bei Frostschäden nicht zahlen!

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2014-01-30 (293 mal gelesen)

Einer der aufsehenerregendsten "Skandale" des vergangenen Jahres - die tausendfache Abmahnung von Nutzern des Erotikportals RedTube durch die Regensburger Kanzlei Urmann + Collegen - findet mit einem großen Knall sein Ende. Das Landgericht Köln teilte am 27.01.2014 mit, dass in gleich vier Fällen entschieden wurde, dass die Weitergabe der Daten von Anschlussinhabern an die Rechteinhaberfirma "The Archive AG" nicht hätte erfolgen dürfen.

Kategorie: Anwalt Strafrecht Ralf Kaiser 2014-12-18 (754 mal gelesen)

Der Straftatbestand der Verbreitung, des Erwerbs und Besitzes von Kinderpornographie (§ 184 b StGB) setzt in Absatz 1 Nr. 1 voraus, dass jmd. kinderpornographische Schriften verbreitet.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-07-04 (155 mal gelesen)

Ein Lehrer hat seinem Dienstherren seine Dienstfähigkeit anzuzeigen – auch nach Beginn der Schulferien. Kommt er dieser Verpflichtung nicht nach, droht er für sein Lehrergehalt zu verlieren, auch für die Schulferienzeit.

Weitere Expertentipps