Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Plagiat Dortmund Hombruch

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Plagiat" der Kategorie Rechtsanwalt Gewerblicher Rechtsschutz Dortmund Hombruch zugeordnet.

Sie wohnen in Dortmund Hombruch und haben eine Frage zum Thema Plagiat ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Dortmund Hombruch beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Plagiat beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Dortmund Hombruch ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Plagiat vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Dortmund Hombruch wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-06-24 (881 mal gelesen)

Nach der Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht müssen Unternehmer im Fernabsatz u.a. über das "das Bestehen oder Nichtbestehen eines Widerrufs- oder Rückgaberechts sowie die Bedingungen, Einzelheiten der Ausübung, insbesondere Namen und Anschrift desjenigen, gegenüber dem der Widerruf zu erklären ist, und die Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe, einschließlich Informationen über den Betrag, den der Verbraucher im Fall des Widerrufs oder der Rückgabe gemäß § 357 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs für die erbrachte Dienstleistung zu zahlen hat," informieren.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-10-30 (408 mal gelesen)

In sozialen Netzwerken sollten sich Arbeitnehmer und Auszubildende bezüglich ihres Arbeitsumfeldes besser nur zurückhaltend äußern. Wer bei Facebook oder anderen sozialen Netzwerken seinen Chef oder seine Arbeitskollegen beleidigt, riskiert die fristlose Kündigung. Dies zeigen einige aktuelle Gerichtsenscheidungen.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Siegfried Reulein 2014-08-12 (647 mal gelesen)

Nachdem der BGH mit Entscheidung vom 07.05.2014 - IV ZR 76/11 - festgestellt hat, dass Versicherungsnehmer, welche in Form des sog. Policenmodells Lebens- und Rentenversicherungsverträge eingegangen sind, im Falle einer nicht ordnungsgemäßen Widerspruchsbelehrung bzw. einer nicht erfolgten Zusendung der Allgemeinen Versicherungsbedingungen oder der Verbraucherinformation den Versicherungsvertrag durch Widerspruch beseitigen und ihre Versicherungsprämien zurückverlangen können, hat der BGH nunmehr mit seiner Entscheidung vom 16.07.2014 - IV ZR 73/13 - zur Vereinbarkeit des Policenmodells mit Europäischem Gemeinschaftsrecht Stellung genommen.

Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-03-19 (1133 mal gelesen)
Arzthaftung: Wie viel Geld bekommen Patienten für Behandlungsfehler? © spotmatikphoto - Fotolia

Geht eine Operation schief oder führte eine ärztliche Behandlung nicht zum erhofften Erfolg, stellt sich die Frage nach der Verantwortlichkeit und damit letztlich nach der Haftung des behandelnden Arztes. Wir haben Ihnen einige ärztliche Behandlungsfehler und das dazugehörige, dem Patienten zugesprochene Schmerzensgeld, zusammengestellt …

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2016-01-26 (333 mal gelesen)

Frage: Heute wenden wir uns einem sensiblen Thema zu: Der Vorsorgevollmacht. Was ist eine Vorsorgevollmacht eigentlich und was wird darin geregelt?

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-04-25 (207 mal gelesen)

Autofahrer können ab dem 1. Juli auch hierzulande mit einem Wechselkennzeichen zwei Fahrzeuge betreiben. Erlaubt sind allerdings nur Kombinationen in den einzelnen Klassen, als da sind: M1 (Pkw mit bis zu acht Sitzplätzen plus Fahrersitz und Wohnmobile) - also zum Beispiel Pkw mit Pkw oder Wohnmobil oder Oldtimer.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-01-29 (478 mal gelesen)
Tipps für Arbeitgeber zur betrieblichen Übung © bzyxx - Fotolia

Ob es das Weihnachtsgeld, der freie Rosenmontag oder der kostenlose Parkplatz ist - Arbeitnehmer können bei Verhaltensweisen des Arbeitgebers, die sich stets wiederholen, darauf vertrauen, dass sie diese Vergünstigung auch zukünftig regelmäßig erhalten. Hier einige arbeitgeberfreundliche Gerichtsentscheidungen zur betrieblichen Übung.

Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2015-09-08 (701 mal gelesen)

Flugreisen, Kindergeld, Autokauf und Energielabels - Seit Anfang September 2015 sind in Deutschland für Verbraucher einige erwähnenswerte Gesetzesänderungen in Kraft getreten. Die Wichtigsten finden Sie hier …

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-06-08 (90 mal gelesen)

Wer mit einem Fitnessstudio einen Vertrag abschließt und sich darin zur Zahlung einer Monatspauschale verpflichtet, geht eigentlich ganz selbstverständlich davon aus, dass das Duschen im Preis mit enthalten ist. Eine bundesweite Discount-Fitnessstudio-Kette an 92 Standorten mit über einer halben Mio. Kunden sah das freilich anders.

Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2015-01-09 (532 mal gelesen)
Hartz IV: Kosten für Schülernachhilfe müssen erstattet werden! © JiSign - Fotolia

Benötigen Kinder von Hartz IV - Empfängern zur Lernförderung kostenpflichtigen Nachhilfeunterricht außerhalb der Schule, muss das Jobcenter diesen finanziellen Mehraufwand übernehmen.

Weitere Expertentipps