Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Schuldensanierung Nürnberg Mitte

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Schuldensanierung" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Nürnberg Mitte zugeordnet.

Sie wohnen in Nürnberg Mitte und haben eine Frage zum Thema Schuldensanierung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Nürnberg Mitte beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Schuldensanierung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Nürnberg Mitte ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Schuldensanierung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Nürnberg Mitte wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2015-05-07 (1022 mal gelesen)

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat in einer aktuellen Entscheidung in einem von Rechtsanwalt Siegfried Reulein, Nürnberg, betreuten Verfahren eine von der PSD Bank Nürnberg eG verwendete Widerrufsbelehrung zu einem Darlehensvertrag als fehlerhaft eingestuft und einen Widerruf des Verbrauchers als rechtswirksam erachtet (Landgericht Nürnberg-Fürth, Urt. v. 20.04.2015 - 6 O 9499/14 - noch nicht rechtskräftig).

Arbeit: Neue gesetzliche Regelungen 2015 © Andrey Popov - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2015-01-07 (443 mal gelesen)

Das Jahr 2015 bringt für Arbeitnehmer einige erfreuliche Gesetzesänderungen: Mindestlohn, Erhöhungen des Regelbedarfs von Arbeitsuchenden und die Verlängerungen des Kurzarbeitergeldes- um nur ein paar zu nennen. Erfahren Sie mehr …

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2012-10-19 (516 mal gelesen)

Für den Handel bei Ebay ist das Bewertungsprofil der Mitglieder ein wichtiger Bestandteil des Geschäfts, das Auskunft über die Seriösität und Zuverlässigkeit des unbekannten Geschäftspartners gibt. Negative Bewertungen können daher extrem geschäftsschädigend sein und beschäftigen immer öfter die Gerichte. Hier ein paar Gerichtsentscheidungen die Auskunft darüber geben, wann negative Bewertungen akzeptiert werden müssen, und wann nicht ...

Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2016-08-06 (1401 mal gelesen)

Aufgrund einer durch den Gesetzgeber kurzfristig gesetzlich vorgegebenen Ausschlussfrist zur Ausübung des Darlehenswiderrufs haben tausende Bankkunden von ihrem Widerrufsrecht bis zum 21.06.2016 Gebrauch gemacht.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-01-16 (101 mal gelesen)

Aktien gehörten im vergangenen Jahr wieder einmal zu den rentabelsten Geld-anlagen. Wer am ersten Handelstag 2007 deutsche Standardaktien (DAX-Werte) kaufte, konnte sein Geld bis Anfang 2008 im Schnitt um rund 20 % vermehren.

Nottestament setzt Todesgefahr voraus! © Butch - Fotolia
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2017-05-23 (23 mal gelesen)

Befindet sich ein Mensch in Todesgefahr kann er mündlich ein sogenanntes Nottestament vor drei Zeugen erklären. Für die Wirksamkeit des Nottestaments sind die nahe Todesgefahr sowie die Überzeugung der drei Zeugen von der Todesgefahr allerdings zwingend!

Herbststürme: Welche Pflichten haben Eigentümer mit Baumbestand? © Jürgen Fälchle - Fotolia
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-11-07 (670 mal gelesen)

Herbststürme stürzen Bäume um und reißen Äste ab. Das ist für Spaziergänger und Autofahrer gefährlich. Für die Eigentümer der Bäume ist damit ein hohes Haftungsrisiko verbunden, denn sie können in Bezug auf ihren Baumbestand weitgehende Kontroll- und Pflegepflichten haben.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2013-01-18 (265 mal gelesen)

Schnee und Eis gehören zum Winter. Vereiste Parkplätze und rutschige Betriebsgelände leider auch. Eine Arbeitnehmerin, die auf dem vereisten und verschneiten Hof ihres Arbeitgebers stürzte, wurde mit ihrer Klage auf Schadensersatz und Schmerzensgeld vom Landgericht Coburg abgewiesen.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2016-02-23 (387 mal gelesen)

Stress, hohe Lärmbelästigung im Alltag und der demographische Wandel tragen dazu bei, dass Schwerhörigkeit in Deutschland – unabhängig vom Alter – immer mehr zum Thema wird. Eine Beeinträchtigung der Hörleistung muss sich aber nicht zwingend auf die Tauglichkeit zum Führen von Fahrzeugen auswirken, wie das Verwaltungsgericht Neustadt in einer aktuellen Entscheidung festgehalten hat (Az.: 3 L 4/16.NW). Die Folge: Betroffene können gegen die behördliche Entziehung der Fahrerlaubnis mit guter Aussicht auf Erfolg gerichtlich vorgehen.

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2012-06-25 (964 mal gelesen)

Die anwaltliche Praxis im Familienrecht zeigt es Tag für Tag: das Thema Unterhalt gehört unangefochten zu den Top 5 der Streitigkeiten auf diesem Gebiet.

Weitere Expertentipps