Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Christian von der Linden
Rechtsanwalt Steuerberater Fachanwalt für Steuerrecht Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)
Yorckstraße 22, 93049 Regensburg

Rechtsanwalt Steuerstrafverfahren Regensburg

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Steuerstrafverfahren" der Kategorie Rechtsanwalt Steuerstrafrecht Regensburg zugeordnet.

Sie wohnen in Regensburg und haben eine Frage zum Thema Steuerstrafverfahren ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Regensburg beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Steuerstrafverfahren beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Regensburg ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Steuerstrafverfahren vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Regensburg wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2009-06-02 (239 mal gelesen)

Online Banking wird für immer mehr Deutsche zu einer Selbstverständlichkeit. Über ein Drittel der Deutschen (genau 36 %) nutzte bereits im vergangenen Jahr das Internet für Daueraufträge, Überweisungen oder auch zur Kontostandsabfrage.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-02-12 (329 mal gelesen)

Bei vielen Mietern liegt sie in den nächsten Wochen im Briefkasten: die Nebenkostenabrechnung - oft verbunden mit der Aufforderung hohe Nachzahlungen zu leisten. Da lohnt es sich für Mieter genauer hinzuschauen, ob der Vermieter auch nur das abgerechnet hat, was er abrechnen durfte.

Schönheitsreparaturen: Unwirksame Formularklauseln in Mietverträgen © flashpics - Fotolia
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2015-03-24 (205 mal gelesen)

Gesprungene Fliesen, Kratzer an der Tür, vergilbte Fensterrahmen: zwischen Mieter und Vermieter gibt es immer wieder Streit beim Thema Schönheitsreparaturen. Jetzt hat der Bundesgerichtshof seine Rechtsprechung zu Formularklauseln in Mietverträgen bei Schönheitsreparaturen geändert.

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2012-08-15 (165 mal gelesen)

Im Internet wird nicht nur beim Marktführer Ebay, sondern auch auf mittlerweile unzähligen anderen Auktionsplattformen, vom Computer über Designern-Kleidung bis zum Ökostrom auf alles geboten, was sich versteigern lässt. Internetauktionen sind nicht nur für private Endverbraucher eine lukrative Möglichkeit sich von altem Krempel zu trennen, sondern auch viele Händler und Gewerbetreibende nutzen dieses Medium als Absatzmöglichkeit. Die große Begeisterung für die Online-Auktionen und deren Kommerzialisierung bringen es mit sich, dass dieses Thema auch in rechtlicher Hinsicht bedeutend ist. Hier einige Fragen rund um das Thema „Onlineauktionen und Recht“ …

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-02-21 (185 mal gelesen)

Das Berliner Kammergericht hat Air Berlin und Ryanair untersagt, im Internet mit irreführenden Flugpreisen zu werben. Air Berlin muss künftig die Preise immer inklusive Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlägen ausweisen. Ryanair wurde dazu verurteilt, auch die Bearbeitungsgebühr für die Ticketzahlung in den Flugpreis einzurechnen.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2013-04-30 (537 mal gelesen)

Verträge im Internet kommen meist auf die gleiche Weise zustande: Mit der Bestellung gibt der Kunde das Kaufangebot an den Händler ab, welches dieser dann annehmen kann. So kommt dann der Online-Kaufvertrag zustande. Doch wie lange darf sich ein Händler für die Annahme des Angebots Zeit lassen?

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-05-26 (327 mal gelesen)

Das Bundeskabinett hat einen Entwurf zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) beschlossen. Das Gesetz gibt den Verbraucherinnen und Verbraucher mehr Rechtssicherheit, u.a. wird es eine „Schwarze Liste“ von unlauteren Geschäftspraktiken geben.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-11-11 (474 mal gelesen)

Wer sich bei einem Verkehrsunfall verletzt und infolgedessen den Unfallort verlässt, um umgehend einen Arzt aufzusuchen, begeht keine Fahrerflucht. Dies hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe in einem aktuellen Urteil festgehalten (Az.: 4 StR 259/14) und damit für Klarheit gesorgt, wenn es um die Frage des richtigen Verhaltens nach einem Unfall geht.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-07-19 (369 mal gelesen)

Bei vielen Autokäufern von Dieselfahrzeugen herrscht Unsicherheit über die fällige Kraftfahrzeugsteuer. Dies gilt besonders für die Frage, ab wann die inzwischen ausgesetzte frühere Steuerbefreiung beantragt werden kann.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-11-22 (96 mal gelesen)

Jahr für Jahr werden rd. 200 Milliarden Euro vererbt. Immer häufiger kommt es dabei nach dem Tode des Erblassers zu Streit, der nicht selten erst bei Gericht endet.

Weitere Expertentipps