Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Karl Hans Jahn
Rechtsanwalt
Sandeldamm 24a, 63450 Hanau

Rechtsanwalt Widerrufsrecht Hanau

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Widerrufsrecht" der Kategorie Rechtsanwalt Kaufrecht Hanau zugeordnet.

Sie wohnen in Hanau und haben eine Frage zum Thema Widerrufsrecht ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Hanau beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Widerrufsrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Hanau ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Widerrufsrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Hanau wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-10-13 (78 mal gelesen)

Immobilienbesitzer erhalten aufgrund des immer noch niedrigen Zinsniveaus günstigen Kredit. Wer sein Hypothekendarlehen zurückgezahlt hat, sollte deshalb die Grundschuld nicht vorschnell löschen lassen. So können Haus- und Wohnungseigentümer ihren Kreditspielraum bei Bedarf wieder neu nutzen, beispielsweise für Modernisierungsmaßnahmen, für An- und Umbauten oder größere Reparaturen.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-10-14 (154 mal gelesen)

Wer sich nicht würdig erweist einen Doktortitel zu führen, muss mit der Aberkennung des Titels rechnen. Das Bundesverfassungsgericht hat jetzt allerdings festgestellt, dass ein Entzug wegen Unwürdigkeit nur bei wissenschaftsbezogenen Verfehlungen in Betracht kommt.

Kategorie: Anwalt Strafrecht Carsten Neumann 2012-12-28 (4342 mal gelesen)

Die Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher in Form der Sachpfändung war nach bisher geltendem Recht wenig effektiv. Auf Grund bestehender Vorschriften zum Schuldnerschutz ist regelmäßig der gesamte Hausrat des Schuldners vor Pfändung geschützt. In aller Regel musste der Gerichtsvollzieher unverrichteter Dinge wieder abziehen. Dies soll sich nun mit Wirkung zum 01.01.2013 ändern: Zu diesem Zeitpunkt tritt nämlich das "Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung" vom 29.07.2009 (BGBl. I Nr. 48, S. 2258 ff.) in Kraft.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-02-10 (329 mal gelesen)

Von März bis Mai 2014 finden wieder regelmäßige Betriebsratswahlen statt. Die Nichtbeachtung von Verfahrensvorschriften kann hier schnell zur Anfechtbarkeit der Wahl führen.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2008-02-07 (100 mal gelesen)

Die durch die Einführung des allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) verursachten Unsicherheiten auf Seiten der Arbeitgeber konnten durch ein Urteil des Arbeitsgerichts (ArbG) Berlin zumindest teilweise genommen werden.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-07-31 (154 mal gelesen)

Die erste Hälfte der Sommerferien in NRW ist gerade vorbei - andere Bundesländer stecken noch vor oder auch bereits mitten in den großen Schulferien. Wir nutzen die Chance, um über die wichtigsten Regelungen im Reise-Straßenverkehr zu informieren:

Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2017-01-15 (395 mal gelesen)
Schnäppchenjäger aufgepasst beim Ausverkauf! © grafikplusfoto - Fotolia

Für Schnäppchenjäger kommen jetzt erst die Feiertage: Sale, Ausverkauf, Saisonabverkauf- wie man es auch nennt, die Geschäfte versuchen mit bis zu 70 Prozent Reduzierungen und Rabatten die Winterware aus den Regalen zu bekommen. Hier einige wissenswerte rechtliche Informationen, damit aus dem Schnäppchen kein Fehlkauf wird

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-04-22 (1032 mal gelesen)

Schon wieder entscheidet der Bundesgerichtshof (BGH) zum Nachteil der Banken: Auch diesmal sind Klauseln aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unwirksam.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2008-06-10 (205 mal gelesen)

Die Videoüberwachung bei Lidl und anderen Einzelhändlern war der Beginn; die Fortsetzung folgt nun mit der Abhöraktion der Telekom. Das Thema Arbeitnehmerdatenschutz rückt immer stärker in den Vordergrund des öffentlichen Interesses.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2017-02-09 (67 mal gelesen)
Verspätete WEG-Abrechnung – Kann Vermieter Nebenkosten noch geltend machen? © blende11.photo - Fotolia

Kann ein Vermieter einer Eigentumswohnung, auch nachdem die Jahresfrist zur Abrechnung der Nebenkosten verstrichen ist, die Betriebskosten noch geltend machen, wenn die WEG-Abrechnung zu spät erfolgte? Mit dieser Frage beschäftigte sich aktuell der Bundesgerichtshof.

Weitere Expertentipps