Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Erik Jahn
Demminer Straße 63, 17034 Neubrandenburg

Rechtsanwalt Witwenrente Stavenhagen

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Witwenrente" der Kategorie Rechtsanwalt Sozialversicherungsrecht Stavenhagen zugeordnet.

Sie wohnen in Stavenhagen und haben eine Frage zum Thema Witwenrente ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Stavenhagen beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Witwenrente beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Stavenhagen ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Witwenrente vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Stavenhagen wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 2012-01-11 (502 mal gelesen)

Trotz der eindeutigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes vom 21.07.2010 hat der Gesetzgeber bis zum heutigen Tage noch keine gesetzliche Regelung getroffen, unter welchen Voraussetzungen den Eltern von nichtehelichen Kindern ohne Zustimmung der Mutter das Sorgerecht gemeinsam einzuräumen ist.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-03-21 (357 mal gelesen)

Wer ein dienstlich gestelltes und für den ausschließlichen dienstlichen Gebrauch vorgesehenes Mobiltelefon im Urlaub wiederholt dazu benutzt, um private Gespräche zu führen, muss damit rechnen, dass der Arbeitgeber erfolgreich eine fristlose Kündigung des Arbeitsverhältnisses ausspricht.

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-07-17 (429 mal gelesen)

Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2011-01-21 (427 mal gelesen)

Bundesfinanzhof: Kosten krankheitsbedingter Heimunterbringung nun als außergewöhnliche Belastung steuerlich abziehbar

Kategorie: Anwalt Familienrecht Sebastian Windisch 2011-05-06 (264 mal gelesen)

BGH-Entscheidung zum Anspruch auf Unterhalt

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2011-01-25 (444 mal gelesen)

Das Landgericht Wuppertal hat in einem Beschluss entschieden, dass die reine Inanspruchnahme eines fremden, ungesicherten W-LAN Netzwerkes keine strafbare Handlung ist. Somit kann nicht strafrechtlich verfolgt werden, wer sich in ein fremdes Netzwerk einklinkt und das Internet über diesen Anschluss zu benutzt.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-05 (1045 mal gelesen)

Die Neuregelungen zur Privatinsolvenz treten bald in Kraft. Wer sich mit dem Thema beschäftigt, sollte überprüfen lassen, ob eine Privatinsolvenz nach "neuem Recht" oder eine Privatinsolvenz nach "altem Recht" besser für ihn ist. Beide Varianten haben entscheidende Vor- und Nachteile!

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-01-29 (737 mal gelesen)

Die Auswirkungen von Mobbing im Arbeitsleben können für den Betroffenen tragisch sein: Es ist mittlerweile unbestritten, dass schwere seelische und körperliche Erkrankungen die Folge von Mobbing sein können. Dieses wichtige Thema beschäftigt auch die Gerichte. Wir haben Ihnen aktuelle Rechtsprechung zusammengestellt.

Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2012-07-11 (1026 mal gelesen)

Nach dem Autounfall einen kühlen Kopf bewahren und genau wissen, was zu tun ist? Das ist nicht einfach, erst recht nicht, wenn es im Ausland passiert.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-12-16 (138 mal gelesen)

Sparer aufgepasst! Nur zum Jahresende können bestehende Freistellungsaufträge widerrufen werden. Wenn Eheleute beispielsweise für das nächste Jahr von einem gemeinsamen Freistellungsauftrag zu Einzel-Freistellungsaufträgen wechseln wollen, dann geht das nur noch bis zum 31. Dezember 2010.

Weitere Expertentipps