Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Wohnungseigentum Holzwickede

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Wohnungseigentum" der Kategorie Rechtsanwalt Wohnungseigentumsrecht Holzwickede zugeordnet.

Sie wohnen in Holzwickede und haben eine Frage zum Thema Wohnungseigentum ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Holzwickede beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Wohnungseigentum beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Holzwickede ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Wohnungseigentum vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Holzwickede wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2015-12-10 (734 mal gelesen)

Unternehmens- und Industriespionage, aber auch Sabotage im geschäftlichen Bereich gehören heutzutage zum harten Alltag in der Geschäftswelt. Gerade Unternehmen, die auf das Internet als Marketing- und Vertriebsstruktur angewiesen sind, stellen für Konkurrenten oder andere Personen, die ein Interesse am Schaden des Unternehmens haben könnten, ein beliebtes Ziel dar.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2012-08-10 (561 mal gelesen)

Ob im Wald oder im Supermarkt: Hundebesitzer halten eine Leine für Ihren Hund oft für nicht notwendig. Verursacht aber ein unangeleinter Hund einen Schaden, muss sein Herrchen oder Frauchen dafür haften, und das kann richtig teuer werden.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2010-03-22 (80 mal gelesen)

So langsam kommen die Deutschen wieder in Reiselaune, die Osterferien nahen. Der erholsame Strandurlaub ist dabei immer noch für Viele erste Wahl.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2009-02-02 (95 mal gelesen)

Schnurlose Festnetztelefone, die auf dem sogenannten Standard CT1+ und CT2 basieren, dürfen ab dem 1. Januar 2009 nicht mehr genutzt werden. Wer trotz des Verbotes noch mit den alten Geräten telefoniert, kann Funkstörungen auslösen

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2012-01-03 (93 mal gelesen)

Immer mehr Menschen machen von Ihrer Testierfreiheit Gebrauch, da für sie die allgemeine gesetzliche Erbfolge nicht passt. Wer ein Testament errichtet hat, möchte sich aber auch darauf verlassen können, dass sein Testament im Fall seines Todes gefunden wird. Nur so kann der letzte Wille berücksichtigt werden. Zu diesem Zweck betreibt die Bundesnotarkammer ab 1. Januar 2012 das Zentrale Testamentsregister für Deutschland.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-04-10 (205 mal gelesen)

Bei einer zerstörten Vertrauensgrundlage kann sowohl der Vermieter, als auch der Mieter das Mietverhältnis fristlos aus wichtigem Grund kündigen. Das gilt sowohl für Gewerberäume, als auch für Mietverhältnisse über Wohnraum.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-06-24 (9844 mal gelesen)

BGH: Finanzierungskosten bei Rückabwicklung eines Immobilienkaufs (hier: einer Eigentumswohnung) ersatzfähig

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2010-12-15 (171 mal gelesen)

Sind selbstgenutzte Immobilien von Echtem Hausschwamm befallen, können die Aufwendungen zur Beseitigung dieses Pilzes im Gegensatz zur normalen Baumängelbehebung als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend gemacht werden.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2016-04-12 (835 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat einmal mehr Licht ins Dunkel der Frage gebracht, wer überwiegend haftet, wenn zwei aus Parkbuchten rückwärts ausparkende Fahrzeuge durch einen Zusammenstoß beschädigt werden. In einer aktuellen Entscheidung (Az. VI ZR 6/15) hielten die Richter fest, dass denjenigen, der beweisen kann, dass sein Fahrzeug im Zeitpunkt des Unfalls bewegungslos stand, nur eine geringe Mitschuld an dem Unfall trifft.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2007-11-12 (1669 mal gelesen)

Der Deutsche Bundestag hat die Reform des Unterhaltsrechts verabschiedet. Das neue Unterhaltsrecht soll zum 1. Januar 2008 in Kraft treten. Zu den Regelungen im Einzelnen ...

Weitere Expertentipps