Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Wohnungseigentumsrecht Heiligenhafen

Sie wohnen in Heiligenhafen und haben eine Frage zum Wohnungseigentumsrecht? Möchten Sie eine Wohnung kaufen und sind sich in Sachen Eigentümergemeinschaft unsicher? Besitzen Sie eine Wohnung, sind also Mitglied einer Eigentumsgemeinschaft, und haben eine rechtliche Frage oder ein konkretes Anliegen? Oder haben Sie Probleme mit einem (Unter-)Mieter und suchen eine rechtliche Lösung? Bei diesen oder ähnlichen Fragen und Problemen sind Sie bei einem Anwalt für Wohnungseigentumsrecht vor Ort in Heiligenhafen genau richtig.

Der Anwalt für Wohnungseigentumsrecht

Ein Anwalt für Wohnungseigentumsrecht berät alle Personen oder Personengruppen, die in Verbindung mit dem Wohnungseigentum stehen; ganz klar die Wohnungseigentümer, aber auch entsprechende Gesellschaften, denen eine Vielzahl an Wohnungen gehört und dort angestellte Hausmeister oder Verwalter.

Unser Anwalt für Wohnungseigentumsrecht in Heiligenhafen kann Ihnen wertvolle Unterstützung und Lösungen bieten, etwa in den folgenden Bereichen:
  • Eigentumsaufteilung: Was ist Sonder- und was Gemeinschafteigentum?
  • Teilungserklärung: Wie kann eine Wohnanlage sinnvoll aufgeteilt werden und wie regelt man die Nutzungsmöglichkeiten? Was muss eine Teilungserklärung genau enthalten?
  • Gemeinschaftsordnung: Welche Regeln sollte eine Eigentümergemeinschaft auf jeden Fall treffen und was sollte in einer Gemeinschaftsordnung stehen, damit diese funktioniert?
  • Eigentümerversammlung: Wie muss eine Versammlung ablaufen, damit sie beschlussfähig ist und was ist überhaupt eine Beschlussfassung? Wie rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es bei baulichen Veränderungen zu beachten?
  • Verwaltung: Wann benötigt man einen Verwalter, welche Rechten und Pflichten hat dieser und welche Funktion hat ein Verwaltungsbeirat?
  • Finanzen: Was gilt es bei Hausgeld, gesamtschuldnerische Haftung und bzgl. der Kostenaufteilung oder -verteilung zu beachten?

Wer eine Wohnung in einer Wohngemeinschaft hat, möchte, dass er hier in Frieden wohnen kann und dass das gemeinschaftliche Geld sinnvoll und effizient eingesetzt wird. Das hört sich auf den Papier einfach und machbar an, in der Praxis gibt es eine Vielzahl an (rechtlichen) Problemen, die einem so nie in den Sinn gekommen wären. Lassen Sie sich hier lieber frühzeitig von einem Anwalt beraten, ehe Sie das Nachsehen haben.

Ein Anwalt in Heiligenhafen bedeutet: Schnell zu einer Lösung kommen

Jeder Rechtsanwalt für Wohnungseigentumsrecht kann Ihnen durch seine Rechtseinschätzung Zeit und Geld sparen. Geht es aber um die eigenen vier Wände, suchen viele Menschen das vertrauliche Gespräch vor Ort und möchten auch die entsprechenden Dokumente lieber persönlich abgeben. Zudem kann sich ein Anwalt in der Nähe schnell ein Bild von der Situation der Wohnanlage machen, was oftmals wesentlich zu einer nachhaltigen Lösung beiträgt.

Mit einem Anwalt mit Kanzleisitz vor Ort in oder in der Nähe von Heiligenhafen können Sie schnell ein vertrauliches Beratungsgespräch vereinbaren und Ihr Problem - garantiert ohne Mitwisser - in einem diskreten Rahmen besprechen.
Was?
Wo?


Expertentipps zu Wohnungseigentumsrecht
Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2014-12-16 (874 mal gelesen)

Gemeinschaftliches Wohnungseigentum bietet stets viel Raum für Streitigkeiten. Insbesondere, wenn es um dringend erforderliche Sanierungsarbeiten geht, versuchen einige Eigentümer oft, eine entsprechende Entscheidung zu blockieren, da womöglich die individuellen Geldmittel nicht ausreichen.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-04-17 (1194 mal gelesen)

Die Situation kennen viele Mieter: Plötzlich liegt ein Schreiben im Briefkasten, das darüber informiert, dass die Wohnung oder das Haus an einen neuen Eigentümer verkauft worden ist. Die Befürchtungen vieler Mieter reichen dann von einer unnötigen Luxussanierung der Wohnung, über die ungerechtfertigte Mieterhöhung, bis hin zur Kündigung wegen Eigenbedarfs des Vermieters.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-02-08 (571 mal gelesen)

Die Aufgaben und Leistungen von Immobilienverwaltern werden vielfach unterschätzt. Immobilienverwaltung ist jedoch eine äußerst vielschichtige Tätigkeit, die ein großes Spezialwissen erfordert. Selbst die Verwaltung von wenigen Mietwohnungen lässt sich längst nicht mehr nebenbei und auf dem Küchentisch erledigen: Die Kontrolle der Mietzahlungen, die Betriebskostenabrechnung einschließlich der Überwachung von Hauswarten, öffentlichen Versorgern und Versicherern, dazu die Buchhaltung und die Abwicklung des Zahlungsverkehrs für den Eigentümer – das sind nur einige der wichtigsten Pflichten eines Verwalters im Mietwohnungsbereich.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2010-01-07 (549 mal gelesen)

Die gestiegenen Ölpreise sorgen wie bereits im vergangenen Jahr auch dieses Jahr bei vielen Mietern und Eigentümern für eine böse Überraschung beim Durchsehen ihrer Betriebskostenabrechnung. Denn die durch den Preisanstieg beim Öl stark erhöhten Heizkosten bedeuten vielfach Nachzahlungen im dreistelligen Bereich.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-03-27 (445 mal gelesen)

Abgeschleppt werden wegen Falschparkens ist mehr als ärgerlich: Es ist teuer, kostet Zeit und Nerven. Doch noch viel ärgerlicher wird es, wenn man das Fahrzeug beim Abschleppunternehmen abholt und Schäden findet, die vorher noch nicht bestanden.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2008-04-09 (698 mal gelesen)

Bauämter haften dann für Mietausfälle oder geringere Verkaufspreise, wenn sie einem Eigentümer zu Unrecht eine Baugenehmigung verweigern. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshof hervor.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-06-24 (7727 mal gelesen)

BGH: Finanzierungskosten bei Rückabwicklung eines Immobilienkaufs (hier: einer Eigentumswohnung) ersatzfähig

Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2015-01-28 (618 mal gelesen)

Hartz IV Bezieher können finanzielle Belastungen im Zusammenhang mit ihrem eigenen Haus oder ihrer Eigentumswohnung als Mehraufwand vom Jobcenter bezahlt bekommen. Wir sagen Ihnen welche.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2013-04-19 (588 mal gelesen)

Die Verwaltung von Eigentumswohnungen wird in den meisten Fällen von den Wohnungseigentümern auf eine Hausverwaltung übertragen. Welche Pflichten und Rechte eine Hausverwaltung hat, haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2011-09-21 (157 mal gelesen)

Bevor in einer Wohnungseigentümergemeinschaft die Zentralheizung ausgetauscht wird, sollten die Eigentümer einen Blick in die Teilungserklärung werfen. Sofern die Heizkörper und Anschlussleitungen im Sondereigentum stehen und sie im Rahmen der Heizungsmodernisierung ebenfalls ausgetauscht werden müssen, kann dies nur mit Zustimmung der jeweiligen Eigentümer erfolgen.

Weitere Expertentipps