Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwältin Andrea Durdel
Rechtsanwältin Fachanwältin für Insolvenzrecht
Mehringdamm 50, 10961 Berlin

Rechtsanwalt Zwangsvollstreckung Berlin Steglitz

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Zwangsvollstreckung" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Berlin Steglitz zugeordnet.

Sie wohnen in Berlin Steglitz und haben eine Frage zum Thema Zwangsvollstreckung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Berlin Steglitz beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Zwangsvollstreckung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Berlin Steglitz ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Zwangsvollstreckung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Berlin Steglitz wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Wettbewerbsrecht 2017-01-24 (70 mal gelesen)
Cold Calls: So wehren Sie sich gegen unerwünschte Werbeanrufe © bloomua - Fotolia

Belästigungen durch unerlaubte Telefonwerbung – sog. Cold Calls - müssen Verbraucher sich nicht gefallen lassen. Eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur kann empfindliche finanzielle Folge für das anrufende Unternehmen haben. Um der nervigen Telefonwerbung ein Ende zu setzen, sollten Verbraucher folgendes im Falle eines Cold Calls beachten.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2011-01-07 (202 mal gelesen)

OLG Köln: Beschwerderecht bei Filesharing-Abmahnungen und Abkehr von der weiten Auslegung des „Handels in gewerblichen Umfang“

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2015-05-07 (429 mal gelesen)

Ab Juli 2015 treten für frischgebackene Eltern einige wichtige gesetzliche Änderungen im Hinblick auf das Elterngeld in Kraft.

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-12-16 (3006 mal gelesen)

Zum 01.01.2015 tritt die neue Düsseldorfer Tabelle in Kraft. An dieser vom OLG Düsseldorf regelmäßig herausgegeben Leitlinie orientieren sich bundesweit die Gerichte, wenn es um Fragen zum Thema Kindesunterhalt geht.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-01-30 (182 mal gelesen)

Bekanntermaßen begünstigt das Kündigungsschutzgesetz kleinere und mittlere Betriebe bis zu zehn Arbeitnehmern: Insgesamt wird es Betrieben dieser Größenordnung vom Gesetz her nicht erschwert, ihren Mitarbeitern zu kündigen, sofern sie die Stelle nach 2003 angetreten haben. Wie aber wird gezählt, wenn der Arbeitgeber unter zehn Arbeitnehmer, dafür allerdings noch zusätzlich Leiharbeiter eines anderen Arbeitgebers beschäftigt?

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2009-11-10 (785 mal gelesen)

Nicht selten geschieht es, dass sich die Arbeitsvertragsparteien vor der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses über das vom Arbeitgeber zu erteilende Zeugnis unterhalten und einen bestimmten Zeugnistext vereinbaren.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-05-04 (409 mal gelesen)

In einer aktuellen Entscheidung des Kammergerichts Berlin, Beschluss vom 03.02.2009 1 W 53/07, hatte sich das Gericht mit der Frage zu beschäftigen, ob eine vom Betroffenen erteilte Vorsorgevollmacht durch einen späteren Betreuer des Betroffenen widerrufen werden konnte.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2007-09-24 (84 mal gelesen)

Je länger ein Auto beim Händler auf dem Hof steht, desto weniger darf er als Neuwagen verkauft werden. Längere Lagerzeiten können durchaus dazu führen, dass ein Fahrzeug seine Neuwageneigenschaft verliert mit der Folge, dass der Händler den auf den Kauf eines Neuwagens gerichteten Vertrag mit einem solchen Fahrzeug nicht erfüllt hat.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-04-25 (207 mal gelesen)

Autofahrer können ab dem 1. Juli auch hierzulande mit einem Wechselkennzeichen zwei Fahrzeuge betreiben. Erlaubt sind allerdings nur Kombinationen in den einzelnen Klassen, als da sind: M1 (Pkw mit bis zu acht Sitzplätzen plus Fahrersitz und Wohnmobile) - also zum Beispiel Pkw mit Pkw oder Wohnmobil oder Oldtimer.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2010-12-28 (254 mal gelesen)

Silvester steht vor der Tür: Das ganze Land bereitet sich auf den Jahreswechsel vor. Autobesitzer sollten sich rechtzeitig Gedanken machen, wo sie ihr Fahrzeug am letzten Abend des Jahres abstellen. Denn so schön das Feuerwerk auch anzusehen ist: Böller und Raketen können Scheiben und Karosserie des Autos beschädigen.

Weitere Expertentipps