Logo anwaltssuche.de
Carsten Neumann

Carsten Neumann

Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Inkasso
Kontakt aufnehmen
Tätigkeitsbeschreibung
Ich berate und vertrete sowohl Unternehmen als auch private Gläubiger, wenn es um die Einziehung fälliger Forderungen geht. Darunter fallen unter anderem Fragen zu

Forderungs-Management
Mahnungsverfahren
Forderungseinzügen
Mahn- und Vollstreckungsbescheiden
Zwangsvollstreckung
Lohnpfändung

Ihre Interessen vertrete ich sowohl außergerichtlich wie auch vor Gericht effizient und kompetent. Ziel meiner Arbeit ist es dabei jedoch stets, eine außergerichtliche Einigung herbeizuführen.

Wenn Sie meine Beratung in Anspruch nehmen möchten, dann rufen Sie mich an und vereinbaren bitte einen ersten Termin mit mir.

Wir werden über Ihren Fall ausführlich sprechen und anschließend die Erfolgsaussichten, Risiken und Kosten erörtern können.

Sofern Sie rechtsschutzversichert sind, werde ich mit Ihrer Rechtsschutzversicherung die Kostenübernahme klären.
Expertentipps von Carsten Neumann
Kategorie: Anwalt Strafrecht Carsten Neumann 2012-12-28 (4539 mal gelesen)

Die Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher in Form der Sachpfändung war nach bisher geltendem Recht wenig effektiv. Auf Grund bestehender Vorschriften zum Schuldnerschutz ist regelmäßig der gesamte Hausrat des Schuldners vor Pfändung geschützt. In aller Regel musste der Gerichtsvollzieher unverrichteter Dinge wieder abziehen. Dies soll sich nun mit Wirkung zum 01.01.2013 ändern: Zu diesem Zeitpunkt tritt nämlich das "Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung" vom 29.07.2009 (BGBl. I Nr. 48, S. 2258 ff.) in Kraft.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.651851851851852 / 5 (135 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Carsten Neumann 2015-11-19 (979 mal gelesen)

Beim Abschluss von Immobilien-Darlehen für Verbraucher muss nach dem Gesetz eine Widerrufsbelehrung der Bank oder Sparkasse erteilt werden, wonach der Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab Vertragsschluss bzw. Übersendung der Widerrufsbelehrung widerrufen werden kann. Rechtsfolge eines Widerrufs ist, dass der Vertrag rückabgewickelt wird. Durch das Widerrufsrecht soll der Verbraucher vor übereilten und unüberlegten Vertragsschlüssen geschützt werden und die Gelegenheit erhalten, innerhalb einer kurzen Frist nach Vertragsschluss aus dem Vertrag wieder ohne Kosten "auszusteigen".

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (54 Bewertungen)
Routenplaner