anwaltssuche

Anwalt Pflegeversicherungsrecht Besigheim

Nicole Roser

Rechtsanwältin für Pflegeversicherungsrecht
Asperger Straße 6, 71634 Ludwigsburg
in 9.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Versicherungsrecht, Berufsrecht der Ärzte, Krankenversicherungsrecht, Gebührenrecht der Ärzte, Medizinrecht, Privates Krankenversicherungsrecht, Arztrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Arzthaftungsrecht, Pflegeversicherungsrecht

Tanja Simic

Rechtsanwältin für Pflegeversicherungsrecht
Seestraße 63/2, 71638 Ludwigsburg
in 13.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Apothekenrecht, Arbeitnehmerüberlassungsrecht, Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Arztrecht, Gebührenrecht der Ärzte, Krankenversicherungsrecht, Medizinrecht, Pflegeversicherungsrecht, Schwerbehindertenrecht

Rainer Eckert

Anwalt für Pflegeversicherungsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Kaiserstraße 44, 74072 Heilbronn
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsförderungsrecht, Arbeitsrecht, Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht, Krankenversicherungsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Pflegeversicherungsrecht, Privates Krankenversicherungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Anja Katharina Gockenbach

Rechtsanwältin für Pflegeversicherungsrecht
Wilhelmstraße 16/1, 74072 Heilbronn
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsförderungsrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Opferschutzrecht, Pflegeversicherungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Sozialhilferecht, Sozialrecht, Schwerbehindertenrecht, Mietrecht

Silke Katrin Hohenstein

Rechtsanwältin für Pflegeversicherungsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Gotthilf-Bayh-Straße 1-3, 70736 Fellbach
in 19.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsförderungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Arzthaftungsrecht, Krankenversicherungsrecht, Medizinrecht, Heimrecht, Pflegeversicherungsrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Unfallversicherungsrecht


Expertentipp vom 14.09.2011 (187 mal gelesen)

Zwei auf einen Streich. Das ist das Motto, das manche Versicherer neuerdings verfolgen. Sie bieten eine Kombination aus Berufsunfähigkeits- und Pflegeversicherung an.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (8 Bewertungen)
Fixieren von Patienten und Pflegebedürftigen – Wie ist die Rechtslage? © spotmatikphoto - Fotolia
Expertentipp vom 20.04.2017 (196 mal gelesen)

Die Deutsche Hospizstiftung geht davon aus, dass rund 40 Prozent der Bewohner eines Pflegeheims mittels Fixierung an Bett oder Stuhl zeitweise oder dauerhaft ruhig gestellt werden. Auch in psychiatrischen Einrichtungen werden Patienten fixiert. Für die Betroffenen und ihre Angehörigen ist das oft schwer zu ertragen. Jetzt hat sich das Bundesverfassungsgericht zu den Anforderungen an eine Fixierung geäußert.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (8 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung