anwaltssuche

Anwalt Vereinsrecht Verl

Jens Berfelde

Anwalt für Vereinsrecht
Bismarckstraße 57, 33330 Gütersloh
in 9.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arztrecht, Krankenhausrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Steuerstrafrecht, Energierecht, Vertragsrecht, Vergaberecht, Vereinsrecht, GmbH-Recht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Handelsrecht, Handelsvertreterrecht, Insolvenzrecht, Stiftungsrecht, Unternehmensnachfolgerecht

Irini Mavreli

Rechtsanwältin für Vereinsrecht
Goldstraße 10, 33602 Bielefeld
in 16.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Internetrecht, Kündigungsschutzrecht, Urheberrecht, Vereinsrecht, Markenrecht, Medienrecht, Verbraucherinsolvenzrecht, Wettbewerbsrecht

Horst-Peter Strickrodt

Anwalt für Vereinsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Oldentruper Straße 269, 33719 Bielefeld
in 17.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsförderungsrecht, Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Einkommensteuerrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, EU-Recht, Sportrecht, Verbandsrecht, Vereinsrecht

Andreas Buschmann

Anwalt für Vereinsrecht
Jöllenbecker Straße 306, 33613 Bielefeld
in 18.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Mietrecht und Pachtrecht, Polizeirecht, Sportrecht, Strafrecht, Vereinsrecht, Verkehrsstrafrecht, Wohnungseigentumsrecht, Inkassorecht, Verkehrsunfallrecht

Nicoline Schuleit

Rechtsanwältin für Vereinsrecht
Westerfeldstraße 50 b, 33611 Bielefeld
in 19.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Pferderecht, Vertragsrecht, Vereinsrecht, Reiserecht, Verkehrsrecht


Erbrecht: Wann endet die Vereinsmitgliedschaft eines Verstorbenen? © Zerbor - Fotolia
Expertentipp vom 30.11.2016 (799 mal gelesen)

Bei der Abwicklung des Nachlasses eines Verstorbenen stellt sich für die Erben die Frage, wie mit der Mitgliedschaft des Verstorbenen in einem Verein umzugehen ist. Erlischt diese mit dem Tod automatisch? Treten die Erben in die Vereinsmitgliedschaft anstelle des Verstorbenen ein?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (46 Bewertungen)
Expertentipp vom 11.07.2016 (984 mal gelesen)

Sei es Fußball, Reiten oder Skifahren- beim der Ausübung eines Sport besteht auch stets die Gefahr eines Unfalls. Muss dann die gesetzliche Unfallversicherung für die Unfallfolgen aufkommen?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (53 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung