Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Oliver Klaus
Ostheim + Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Sozialrecht

Schleiermacher Str. 10, 64283 Darmstadt

Anwalt Versicherungsrecht Bensheim

Sie wohnen in Bensheim und haben eine Frage im Versicherungsrecht? Das Versicherungsrecht spielt in viele weitere Rechtsgebiete hinein, etwa in das Verkehrsrecht, das Arbeitsrecht, das Medizinrecht, das Sozialrecht bzw. Sozialversicherungsrecht oder das Verwaltungsrecht. Ist ein Anwalt für Versicherungsrecht in Ihrem Fall der richtige Ansprechpartner? Hier erfahren Sie mehr.

Das Versicherungsrecht lässt sich grob gliedern:

  • in das Privatversicherungsrecht. Es schließt alle Verträge, Rechtsbeziehungen und Versicherungen ein, die zwischen einem privaten Versicherungsnehmer und einem privaten Versicherungsträger abgeschlossen werden, etwa (private) Lebensversicherungen, Unfallversicherungen, Kfz-Versicherungen usw.
  • das Sozialversicherungsrecht. Es betrifft das Rechtsverhältnis zwischen gesetzlich Versicherten im Bereich der Sozialversicherung und dem Versicherungsträger, etwa gesetzliche Rentenversicherungen, gesetzliche Krankenkassen, die Pflegeversicherung usw.
Unter „Versicherungsrecht“ wird in der Regel das private Versicherungsrecht verstanden.

Direkte, schnelle Hilfe vom Anwalt für Versicherungsrecht

Unser Anwalt für Versicherungsrecht in Bensheim kann Ihnen wertvolle Unterstützung und Lösungen bieten, etwa in den folgenden Bereichen:

  • Versicherungsrecht bei einem Unfall: Bei einem Verkehrsunfall spielt das Versicherungsrecht eine große Rolle; übrigens nicht nur für den Verursacher, sondern auch für das Unfallopfer. Unfälle (besonders mit Personenschaden) sind der eigenen Versicherung sofort anzuzeigen.
  • Versicherungsrecht im Bereich der privaten Krankenversicherung: Übernimmt die Versicherung die Kosten einer Behandlung  - ja oder nein? Wenn nicht, ist die Ablehnung der Kostenübernahme rechtens?
  • Versicherungsrecht allgemein: Die Versicherung lehnt die Kostenübernahme mit der Begründung ab, es habe eine Vorerkrankung vorgelegen, die der Versicherte bei Vertragsabschluss hätte angeben müssen. Durch diese vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung falle der Versicherungsschutz weg.
  • Schleppende Regulierung: Personenschäden oder hohe Versicherungssummen verleiten Versicherer bisweilen dazu, nicht oder nur schleppend zu bezahlen, was den Opfern zusteht – in der Hoffnung, dass sie und ihre wehrhaften Rechtsabteilungen den längeren Atem haben.
  • Leistungsverweigerung: Der Versicherer einer privaten Unfallversicherung behauptet, der Sehnenriss, wegen dem man teilinvalide geworden ist, sei nicht auf einen Unfall sondern auf Verschleißerscheinungen zurückzuführen.
  • Versicherungsrecht und Fristen: Im Versicherungsrecht gelten teilweise enge und mitunter starre Fristen. Für Sie bedeutet das: Betrifft Ihre Frage oder Ihr Problem auch ein Versicherungsunternehmen, müssen Sie immer möglichst schnell handeln.

Schnelligkeit kann den Ausschlag geben

Auch in Fragen des Versicherungsrechtes können Geschwindigkeit und Erreichbarkeit eine entscheidende Rolle spielen. Ein Anwalt vor Ort in Bensheim kann einfach rasch das persönliche Gespräch mit den Entscheidungsträgern suchen oder sich von Ihnen fehlende vertrauliche Unterlagen besorgen. Unterschätzen Sie diesen Faktor nicht! Wählen Sie einen Anwalt mit Sitz in Bensheim, mit dem Sie in einem persönlichen und vertraulichen Rahmen sprechen können.


Expertentipps zu Versicherungsrecht
Kategorie: Anwalt Erbrecht 21.06.2010 (615 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat in einem brandaktuellen Urteil (BGH, Urteil vom 28.04.2010, AZ: IV ZR 230/08) seine Rechtsprechung zur Berechnung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs bei Lebensversicherungen geändert.

Steuer oder Versicherung: Bei der Schadensregulierung müssen Sie sich entscheiden! © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 15.03.2017 (736 mal gelesen)

Rechnungen für so genannte haushaltsnahe Dienstleistungen können die Steuerlast bis zu 1.200 Euro pro Jahr vermindern. Regelmäßig kommt es zum Streit darüber, ob die Schadensregulierung über eine Versicherung den Steuervorteil ersetzt oder beides möglich ist.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 18.07.2013 (621 mal gelesen)

Eine private Zahnzusatzversicherung soll die Kosten einer Zahnbehandlung übernehmen, für die die gesetzliche Krankenversicherung nicht eintritt. Oft wird Patienten die Notwendigkeit einer privaten Zahnzusatzversicherung aber erst bewusst, wenn sie schon beim Zahnarzt waren. Vorsicht, wurde eine Behandlung schon vor dem Abschluss des Versicherungsvertrags begonnen, kann das dazu führen, dass die private Zahnzusatzversicherung die Kosten für diese Behandlung nicht übernehmen muss.

Einbruchdiebstahl: Was ersetzt die Hausratversicherung? © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 11.09.2017 (230 mal gelesen)

Nach einem Einbruch sitzt der Schock tief: Das neue Handy, der teure Fernseher und die wertvolle Halskette sind weg. Wie gut, dass Sie eine Hausratversicherung haben. Doch aufgepasst: Wird etwa eine große Menge an Bargeld oder wertvolle goldene Uhren gestohlen, haben Einbruchsopfer gegen über ihrer Hausratversicherung nicht zwingend einen Anspruch auf den kompletten Wertersatz.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 22.10.2015 (900 mal gelesen)

Eine Frau kollidierte mit ihrem Ford in einer Engstelle mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Eigentlich ein typischer Fall für die Haftpflichtversicherung; doch hat dieser eine Besonderheit: Die Fahrerin hatte nur einen kroatischen Führerschein – also keine gültige Fahrerlaubnis (Urteil des Amtsgericht Bergheim vom 30.03.2015 - 27 C 168/14).

Weitere Expertentipps für Schadensersatz & Haftpflicht