anwaltssuche

Anwalt Versicherungsrecht Kiel

Rechtsanwalt Tobias Lübke Kiel
Rechtsanwalt Tobias Lübke
Burghard + Kollegen
Rechtsanwalt
Hopfenstraße 1d, 24114 Kiel

Tobias Lübke – Ihr Anwalt für Strafrecht in Kiel. Sie wurden Opfer einer Straftat? Sie werden (zu Unrecht) einer Straftat bezichtigt? Dann melden Sie sich schnellstmöglich bei mir! Zeit kann einer der ausschlaggebenden Faktoren sein, im Strafrecht richtig zu handeln. Ausbildung, Werdegang, Schwerpunkte. Ich habe Rechtswissenschaft in Kiel studiert und bin seit 2013 zugelassener Rechtsanwalt. Schon früh habe ich mich auf das Strafrecht konzentriert, ein Rechtsgebiet, das viele Menschen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal betrifft (oft als Opfer). Denken Sie zum Beispiel an Strafdelikte wie Einbruch, Diebstahl, Beleidung, Betrug, Gewaltanwendung oder auch Stalking, um nur die häufigsten zu nennen. ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 21.06.2010 (641 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat in einem brandaktuellen Urteil (BGH, Urteil vom 28.04.2010, AZ: IV ZR 230/08) seine Rechtsprechung zur Berechnung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs bei Lebensversicherungen geändert.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.909090909090909 / 5 (33 Bewertungen)
Expertentipp vom 06.06.2012 (273 mal gelesen)

Im Urlaub ist der Fahrstil der Einheimischen für Deutsche oft gewöhnungsbedürftig. Vielen Urlaubern sind auch nicht alle Verkehrsregeln des jeweiligen Landes bekannt. Ein Unfall ist daher schnell passiert. Die Schadensregulierung ist oft weitaus schwieriger als im Inland – besonders wenn man nicht weiß, an wen man sich wenden kann und welche Regelungen man im Ausland beachten muss.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4166666666666665 / 5 (12 Bewertungen)
Expertentipp vom 19.10.2018 (4 mal gelesen)

In diesem Expertentipp informiert die Rechtsanwaltskanzlei KSR über die BGH-Entscheidung 20.04.2018 – V ZR 169/17 – zum Gebot der angemessenen Vertragsgestaltung städetbaulicher Verträge zwischen Gemeinde und Bauherren.

Zetteltrick bei alten Menschen – Haftstrafe wegen Bandendiebstahl © mko - topopt
Expertentipp vom 19.10.2018 (7 mal gelesen)

Mit dem sog. Zetteltrick haben zwei Frauen die Hilfsbereitschaft älterer Menschen ausgenutzt und Bargeld und Schmuck bei ihnen gestohlen. Das Amtsgericht München verurteilte die Frauen wegen Bandendiebstahl zu mehreren Jahren Haft. Podcast

Weitere Expertentipps für Schadensersatz & Haftpflicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung